Neu Artikeletikett - Variation - Preis

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

MIRAL Soft

Neues Mitglied
9. November 2018
5
0
#1
Hallo zusammen,
für einen Kunden möchte ich das Artikeletikett so gestalten, dass der Preis der jeweiligen Variation mit enthalten ist.

Ich habe bereits versucht das über "Artikel.Bruttoverkaufspreis" zu regeln. Leider wird mir immer der Preis von 0,00 € angezeigt womit ich nun nicht viel anfangen kann. Wenn ich im Produkt schaue sind die Preise aber korrekt eingetragen, daher gehe ich davon aus, dass das ein Fehler ist oder ich irgend etwas falsch mache.

Ich hoffe jemand hat eine Idee für mich.

Viele Grüße
Michael
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.510
976
#2
Hi. Kannst du bitte ein wenig genauer beschreiben was du machen möchtest?
Geht es dir hierbei um einfache Variationen wo du den Aufpreis dahinter haben möchtest? (das geht leider nicht - zumindest ist mir das keine Lösung bekannt)
Oder geht es bei dir um Varkombi-Artikel?
Gern kannst du auch Screenshots schicken, wo man deinen Einstellungen und das Ergebnis sehen kann.
 

MIRAL Soft

Neues Mitglied
9. November 2018
5
0
#3
Hallo und schonmal danke für deine Antwort.

Es geht, wenn ich die Benamung richtig verstanden habe um Varkombi-Artikel. Das bedeutet, dies sind Artikel, die einen Vater haben.

Ich schilder mal komplett alles:
Mein Kunde hat eine alte Software, welche alles macht, aber nicht mehr weiter entwickelt wird (individualsoftware). Daher wollen wir diese Artikel ins JTL umziehen, was wir bereits über die Ameise erledigt haben.
Hier ist es so, dass jeder Artikel eine Mengenangabe hat (es geht in diesem Fall um Gewürze oder Tees). Jede Mengenangabe hat einen eigenen Preis. Das bedeutet, es gibt eigentlich keinen Grundartikel, der verkauft wird, sondern nur Verpackungseinheiten die verkauft werden. Daher haben wir den Import so geregelt, dass jeweils zu jedem Artikel ein Kindartikel mit den jeweiligen Größeneinheiten erstellt wurden. Ich glaube dies bezeichnet ihr als Varkombi-Artikel. Das bedeut jeder Varkombi-Artikel hat seinen eigenen Preis (siehe Anhänge).

Das Ziel ist, dass mein Kunde über einen Etikettendrucker ein Label drucken möchte, welches er auf die Verpackungen klebt. Hierfür müssen ein paar Felder enthalten sein, welche ich bereits über Eigene Felder implementiert habe (Charge, MHD, Beschreibungen und Inhalte). Diese Felder sollen nur auf dem Etikett sein, deshalb nicht über die normale Beschreibung. Dazu möchte ich über eine Berechnung den Preis/KG ausrechnen, was auch schon funktioniert wenn ich die korrekten Preise hätte :).

Ich habe nun also ein Artikeletikett entworfen welches alle Inhalte hat und in welchen jetzt somit nur noch der Preis fehlt.
Die Formel für das Feld für die Preise habe ich so erstellt:
Artikel.Variation + " " + str$(Artikel.Bruttoverkaufspreis,0,2) + "€"
Gewünschte Ausgabe: "VE: 25g 2,39€"

Eigentlich würde ich auch gerne nur 25g haben aber ich habe bisher noch keine Möglichkeit gefunden nur 25g anzuzeigen ohne die Beschreibung, allerdings ist das nicht so wichtig wie der Preis.

Dann habe ich noch die Formel für die Preisberechnung je Kilo:
ToString$ (val(LocCurr$ (if(EndsWith (Ltrim$ (Artikel.Variation),"g",False), (Div(1000,Val(RegExMatch$ (Artikel.Variation,"(\d+)")),0)*Artikel.Bruttoverkaufspreis), 0), "de-de"))) + "€/KG"
Gewünschte Ausgabe: "80,00€/KG"

Die Variationswerte und Eigenen Felder klappen bisher auch ohne Probleme zu übernehmen, nur der Verkaufspreis der jeweiligen Variationskombi funktioniert nicht.

Es wäre klasse wenn ihr eine Lösung parat habt. Wenn nicht würde JTL für meinen Kunden nicht in Frage kommen, was sehr schade wäre.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

Viele Grüße
Michael
 

Anhänge

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.510
976
#6
Ja, da hier nur ein Etikett für die "einfachen" Variationen gedruckt wird, allerdings nicht für die Varkombis.
Du kannst dir diese mit anzeigen lassen. (rechts oben den Filter anpassen neben "aktive Artikel")
Dann wählst du die Kinder aus und lässt von denen die Etiketten drucken.
 

MIRAL Soft

Neues Mitglied
9. November 2018
5
0
#7
Hallo Rico,

erstmal vielen Dank schon für den hilfreichen Hinweis. Wenn ich das so mache wie du es mir beschrieben hast bekomme ich auf jedenfall schon einmal die Preise korrekt angezeigt.
Komme ich von hier aus nun auch an die Variationsgröße der Verpackungseinheit also z.B. 25g?

Falls ich hier vollkommen falsch denke kann ich es auch gerne komplett anders lösen.
Ziel ist einfach nur für jedes Produkt mit den unterschiedlichen größen ein Etikett zu machen welches wie folgt aussieht:

Anissamen
gemahlen
25g 1,80€
Ein längerer HTML-Text....
...
...
Lief: Chargennummer
MHD: 30.11.2020
72,00€/KG
Nochmal ein etwas längerer Text...
...


Und das soll eben dann gedruckt werden für jedes Produkt mit jeder Größe. Aber mit Aufpreisen zu arbeiten wäre hier ja auch falsch, denn es sind ja nicht solche Variationen die einen Aufpreis haben sondern unterschiedliche Preise haben.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.510
976
#8
Wenn die Kindartikel einen ordentlichen Namen haben (bspw Anissamen gemahlen 25g) dann hast du gleich alles in einer Zeile.
Der Preis ist kein Problem und wenn du einen Grundpreis bei den Kindartikel einpflegst wird auch dieser ausgegeben. Also 72,00€/kg.
Beim MHD und Charge bin ich mir nicht sicher, aber da kann dir eventuell @Simone_die_Echte etwas dazu sagen. Die haben auch MHD-Artikel.
 

MIRAL Soft

Neues Mitglied
9. November 2018
5
0
#9
Hallo Rico,

diese Felder pflege ich über "Eigene Felder" das funktioniert bereits auch sehr gut. Man kann das mit dem Namen natürlich schon über den Titel machen, es wäre aber schöner wenn ich vom Kindartikel trotzdem die Variationsgröße auslesen könnte. Auch den Preis/KG kann ich mir anhand der Größe Berechnen, dazu bräuchte ich diese aber sodass ich mir diese über eine RegEx auslesen kann.

Viele Grüße
Michael
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.510
976
#10
Die Variation müsste man wenn dann über eine SQL-Abfrage rein holen, denn die Kinder haben ja keine eigene Variation sondern sind eine. Nur eben als eigener Artikel.
 

stocksen

Aktives Mitglied
17. Mai 2015
48
3
#11
Damit gebe ich den Wert der Variation "Farbe", eines Kindartikels, auf meinem Etikett aus:

Code:
"Farbe: " + JTL_DirectQuery ("SELECT tEigenschaftWertSprache.cName
FROM teigenschaft
JOIN tSpracheUsed ON tSpracheUsed.nStandard = 1
JOIN tEigenschaftSprache ON tEigenschaft.kEigenschaft = tEigenschaftSprache.kEigenschaft AND tEigenschaftSprache.kSprache = tSpracheUsed.kSprache
JOIN tEigenschaftKombiWert ON tEigenschaftKombiWert.kEigenschaft = teigenschaft.kEigenschaft
JOIN tartikel on tartikel.kEigenschaftKombi = tEigenschaftKombiWert.kEigenschaftKombi
JOIN teigenschaftwert ON teigenschaftwert.kEigenschaftWert = tEigenschaftKombiWert.kEigenschaftWert
JOIN tEigenschaftWertSprache ON teigenschaftwert.kEigenschaftWert = tEigenschaftWertSprache.kEigenschaftWert AND tEigenschaftWertSprache.kSprache = tSpracheUsed.kSprache
WHERE tEigenschaftSprache.cName='Farbe'
AND tartikel.kartikel="+ToString$ (Artikel.InterneArtikelnummer))
 

Ähnliche Themen