Verwiesen an Support/SP Amazon Bestellverwaltung - ausgelieferte Bestellungen warten auf Rückmeldung und bleiben Weiß

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Seulberg

Gut bekanntes Mitglied
14. Januar 2012
505
13
#1
Hallo,

in der AMA Bestellverwaltung haben bei uns seit dem 05.03 die ausgelieferten Bestellungen

Status = Versand an Amazon gesendet
Versandstatus = Meldung ausstehend

alles ist weiß statt grün

Gruß
Johann
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.958
1.032
#2
Bitte bei sowas direkt an unseren Support wenden, damit die Kollegen schauen können, ob und was übertragen wird.
 

tsinus

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2013
221
6
#3
Hallo JTL-Gemeinde,

bei uns genau so, betr. Bestellungen ab 02.03.
Ticket eröffnet.

Gruß
Thomas
 

tsinus

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2013
221
6
#7
Heutige Antwort von JTL auf mein Ticket:
Der Versand wird ordnungsgemäß an Amazon übertragen / gemeldet und dort auch korrekt gebucht (siehe in der SellerCentral nach).
Zur Fehlerbehebung der ausbleibenden Rückmeldung erscheint demnächst ein Hotfix von JTL.
Also scheint alles halb so wild zu sein ;)

Gruß
Thomas
 

Puma7

Gut bekanntes Mitglied
4. Mai 2016
325
16
#8
Ja, es wird zumindest zu Amazon übertragen, die Zeilen bleiben halt weiß :)
Ist ein Ärgernis aber kein Kritischer Fehler ;)
 

silent

Aktives Mitglied
20. August 2015
96
7
Berlin
#9
Ich habe das Problem auch - allerdings bleibt mein "Saldo" stehen. Das heisst, der Auszahlbetrag ändert sich nicht. Das ist doof!

Ein Ticket habe ich gestern aufgemacht: 100556483022
 
Zuletzt bearbeitet:

silent

Aktives Mitglied
20. August 2015
96
7
Berlin
#11
Nein, die Zahl unter "Nicht versendet" im SC verändert sich korrekt. Jedoch ändern sich der auszuzahlende Betrag nicht, und in der WaWi bleibt alles weiß. Seltsam.

EDIT: okay, der Auszahlbetrag geht doch nach oben. Es hat weit mehr als eine Stunde gedauert - das lag dann offensichtlich an amazon.
 
Zuletzt bearbeitet:

silent

Aktives Mitglied
20. August 2015
96
7
Berlin
#12
Das Update 1.3.15.6 behandelt neue abgewickelte Amazon-Bestellungen korrekt - alles schön grün.
Allerdings werden die alten Bestellungen nicht nachträglich finalisiert. Nicht optimal... aber okay
 

vygi

Gut bekanntes Mitglied
14. Januar 2007
281
4
#13
Servus.
wie kann ich jetzt das mit dem ewig verbleibenden Status "Meldung ausstehend" korrigieren?
Etwa direkt in der SQL Datenbank?...
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.958
1.032
#14
Bitte diesbezüglich direkt an unseren Support wenden. Die Kollegen klären grad wie diese Meldung korrigiert werden kann.
Dort kann euch dann schnell weitergeholfen werden.
 
7. November 2018
17
1
#15
Ich greife dieses Thema auf, selbes Problem hier.

Wir haben unter "Marktplätze" --> "Amazon" einige Bestellungen in der Zeit 21.11.2018, 19.04:44 Uhr, bis 29.11.2018, 08.13:39 Uhr, mit:

Status: "Versand an Amazon gesendet"
Versandstatus Amazon: "Meldung ausstehend"

Unsere WaWi: 1.3.20.0

Da der letzte Eintrag hier vom 15.3.18 ist, gehe ich davon aus, dass das Problem mittlerweile gelöst ist und es einen Weg gibt, die Aufträge ordentlich im System abzuschließen.

Alle Aufträge haben eins gemein, bei "Verkaufkanal" ist kein Eintrag, normalerweise sollte dort "Amazon.de" stehen.

Wie ist vorzugehen?

Weitere Frage, fast gleiches Thema:

Ebenfalls unter Marktplätze -> Amazon sind noch einige Bestellungen aus ganz anfänglichen Tagen, den ersten Tagen, in denen wir JTL eingerichtet haben, einige Bestellungen, die längst erledigt sind in der Seller Central.

Die haben allesamt:

Status: "übernommen"
Versandstatus Amazon: "nicht versendet"
Farbe: weiß

Wie kann man die sauber abschließen? Wenn ich auf "versandstatus manuell setzen" gehe, will die Wawi Daten zu Amazon übertragen, und ich weiß nicht, ob das gefahrlos möglich ist.

Auch hier wäre ich für kurze Hilfe dankbar.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.958
1.032
#16
Wenn ihr offene Versandmeldungen habt dann könntet ihr mit einem manuellen Abgleich schauen ob ihr irgendeine Fehlermeldung erhaltet.
Alternativ könnt ihr auch ein Ticket im Kundencenter erstellen damit sich die Kollegen das genauer anschauen können.