Neu Ablauf Amazon Rechnungskorrekturen - Vollständigkeit und Automatismus

Print-Green

Aktives Mitglied
30. April 2013
33
3
Hallo,

wir haben die Worker Funktion "GS für FBA Retouren erzeugen" an.
Der V2 Settlement Report ist auch bereitgestellt.
Wawi Version ist 1.5.12.2

Aktuell prüft die Buchhaltung aber alle GS die wir von Amazon per Mail mitgeteilt bekommen manuell nach, da sie nicht immer vollständig angelegt werden.

Unter Marktplätze/Gutschriften/AFN oder MFN gibt es den Filter "Manuell zu bearbeiten" (die gelb markierten).
Öffnet man die Wawi Aufträge hierzu gibt es größtenteils schon eine richtige GS, also eigentlich nicht mehr "manuell zu bearbeiten".
Es gibt auch einige mit Menge 0, klickt man hier auf Gutschrift/Stornierung kommt "Bitte überprüfen sie ob alle Bestellungen zu den Retourenpositionen in der JTL-Wawi vorhanden sind".
Bei Menge 1 kommt "Die Artikelmenge von 1 Amazon-Bestellungen überschreitet die in den jeweiligen JTL-Wawi Bestellungen. Bitte überprüfen sie ob alle Bestellungen zu den Retourenpositionen in der JTL-Wawi vorhanden sind" Die GS verschwindet dann aus der Liste.
Bei beidem wird nichts erstellt

Mir wurde schon gesagt, dass GS nicht erstellt werden wenn die Daten von Amazon nicht 100% fehlerfrei erkannt oder verknüpft werden.
Sind damit die vielen "NotAvailables" in Spalten der Übersicht gemeint? Ist für die Übertragungsfehler ein Fix geplant, sodass zukünftig alles automatisch läuft?

Ansonsten würde ich einfach mal gerne wissen, was aktuell der beste Weg ist Amazon Rechnungskorrekturen fehlerfrei in die Wawi zu bekommen
und mit höchst möglichen Grad an Automatisierung. Habe in einem anderen Post gelesen, dass in 1.6 hierfür Besserungen kommen sollen, stimmt das?
 

GS-Bikesunlimited

Aktives Mitglied
6. Juli 2017
5
0
Hallo,

ich habe dieselbe Problematik. In der WAWI undter Marktpltz/Gutschriften AFN existieren eine ganze Menge an Gutschriften, für die ich in keine WAWI-Gutschrift erzeugen kann. Und zu den AMAZON-Gutschriften gibt es jeweils eine Bestellung.

Gibt es dazu schon eine Antwort?

Günther
 

Anhänge

thowi

Gut bekanntes Mitglied
8. Juni 2018
371
40
Ist tatsächlich gar nicht möglich. Laut Support müssen wir auf die 1.6 warten, da soll alles besser werden.
Wenn Amazon nur Versandkosten gutschreibt, werden diese GS nicht in der Wawi angelegt. Ebenso werden keine GS angelegt, wenn der Kunde auf Rechnung bestellt hat und innerhalb der Zahlungsfrist retourniert. Denn dann gibt es keinen Eintrag im Settlement Report. Da kann ich mir aktuell nicht vorstellen, dass das in der 1.6 besser werden soll, da JTL nicht an die Zahlen kommt (Info aus Support).

Ich sehe also langfristig keine andere Möglichkeit als jede Mail von Amazon zu prüfen, ob GS vorhanden ist.