Gelöst [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.376
153
Hürth
Hallo zusammen,

nachdem uns immer mehr Anfragen bezüglich des DIN A5 Etikettes von DHL (910-300-700) erreichen, habe ich erneut versucht eine für alle passende Einstellung zu finden.

- Windows Druckertreiber => Format DIN A5 einstellen
- Windows Druckertreiber => Rand links 23mm einstellen

- JTL-Wawi => Druckerverwaltung > JTL-Shipping => Skalierung > An Druckrand anpassen (proportional)


Wichtig: Bitte auch den Treiber des Druckers kontrollieren und ggf. ersetzen wenn diese Einstellungen nicht vorzunehmen sind!

Soll der Drucker mit mehreren Papierfächern arbeiten so ist dies möglich in dem man den Drucker in der Windows Systemsteuerung dupliziert und die abweichenden Einstellungen vornimmt.

Ich bin gespannt auf euer Feedback und ob die genannten Einstellungen bei allen Druckern funktionieren!
 

ganzelektrisch

Gut bekanntes Mitglied
8. Januar 2014
129
7
AW: DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Komisch ich habe nicht eingestellt und es passt alles. verwede einen Samsung Laser ( nummer weiß ich gerade nicht)
 

ganzelektrisch

Gut bekanntes Mitglied
8. Januar 2014
129
7
AW: DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo,

da ich den Drucker rein als A5 Drucker verwende, habe ich ihn fest auf A5 Etiketten eingestellt. Der Druckt auch gemächlicher (langsamer) als ein Blatt Normalpapier.
 

AlexKlemp

Gut bekanntes Mitglied
22. August 2009
179
0
AW: DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Zusammen,

Erstmal Danke für den Tipp... Das klappt soweit ganz gut.... Das einzige Problem, welches ich derzeit damit habe ist, dass die Wawi wohl nicht im Stande ist
längere Druckernamen zu verarbeiten (bzw. auch längere Pfade zzgl. dem Druckername). Ist dieses auch so gewollt?

Einen solchen Namen "\\WIN2012-DOMAIN\EtikettenDHL A5 Schacht1 HP Officejet Pro X476d" kann nicht verwendet werden. Das wäre nicht so schlimm, aber
bei dem Windows 8.1 Rechner ist alleine der Pfadname länger und somit scheint man wieder an eine "Zeichenbegrenzung" zu stoßen.

Wäre nett wenn dieses einmal geprüft wird und ggfl. korrigiert.

Hinweis hierzu noch : Man kann "extra lange" Druckernamen auswählen in der entsprechenden Druckerverwaltung, aber leider wird das nicht gespeichert. Er wird zwar beim nächsten Aufruf der Druckverwaltung in der Übersicht angezeigt, aber sobald man die entsprechende Zeile anklickt steht unten bei der Druckerauswahl nicht der Druckername drin, sondern "Nicht verwenden". Bei "kürzeren" Druckernamen ist dieses nicht so.

Gruß und Danke
Alex
 

AlexKlemp

Gut bekanntes Mitglied
22. August 2009
179
0
AW: DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hier noch ein Feedback. Mit dem Testlabel funktioniert alles wunderbar... Er druckt so wie er das soll bzw. wie ich mir das vorstelle.
Heute habe ich dann auf den Produktivbetrieb umgestellt und nichts geht mehr beim drucken....

Frage : Wird eventuell doch noch dran gearbeitet, dass man auch andere Drucker verwenden kann? Am besten wäre es, wenn man gewisse Dinge einfach mit einstellen könnte (z.B. Papiergröße, den eventuellen Versatz, ...)?
 

AlexKlemp

Gut bekanntes Mitglied
22. August 2009
179
0
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Jan,

Ja... im Geschäftskundenportal ist alles richtig eingestellt und er druckt auch darüber alles ordentlich....
Nur wenn ich versuche aus der Wawi zu drucken, dann macht er "Müll".

Gruß
Alex
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.376
153
Hürth
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Alex,

wir haben etliche Kunden die mittlerweile mit DIN A5 Labeln arbeiten. Ich bin mir daher sehr sicher, dass das Problem an einer falschen Einstellung liegt!

- welcher Drucker und Druckertreiber kommt zum Einsatz?

- wie ist der Treiber konfiguriert? (A5, seitlicher Abstand, etc.)

- Standardetikett im Geschäftskundenportal?

- welche Einstellung in der Wawi (Druckerverwaltung)?

Gerne auch ein paar Screenshots!
 

daywalkertb

Aktives Mitglied
13. Oktober 2014
57
1
Steffenberg
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Zusammen,

wir drucken die Rechnungen und DHL Paketmarken auf einem Brother HL-5450DN aus.

Die Druckertreiber sind die aktuellsten die von Brother zur Verfügung stehen.

Der Drucker besitzt 2 Papierkassetten.

Zufuhr 1: DIN A5 (DHL-Paketmarken)
Zufuhr 2: A4 (Rechnungen)

So sind die Papierschächte im Treiber hinterlegt und der Drucker steht auf Automatische Zufuhr (erkennt selber ob A4 oder A5 gedruckt wird)

Wenn ich nun die Rechnungen über die Wawi drucke und über das Geschäftskundenportal der DHL die Paketmarken dann läuft alles einwandfrei.

Möchte ich aber nun alles über JTL- Shipping erledigen habe ich folgendes Problem:

Lasse ich die Einstellung im Druckertreiber auf "automatischer Zufuhr" werden die Paketmarken auf A4 Papier ausgedruckt und auf Seitengröße vergrössert - bei den Rechnungen gibts dann kein Problem.
Stelle ich um auf A5-Druck (Druckerprofil angelegt) wird die Paketmarke korrekt gedruckt aber auch die Rechnungen auf die A5 Etiketten (nicht skaliert).

Gibts da nen Trick den wir anwenden können?

Gruß
Thomas
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.376
153
Hürth
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Thomas,

ja den gibt es, du kopierst einfach deinen Drucker und hinterlegst dann einmal die Einstellungen für die Rechnungen und im anderen Treiber für die Label. Dann hast du für jeden Druck die passende Einstellung.
 

daywalkertb

Aktives Mitglied
13. Oktober 2014
57
1
Steffenberg
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Jan,

danke für den Tipp - so klappt das jetzt.

Nur leider werden die Paketlabels nicht mittig auf dem Etikett plaziert.

Die Randeinstellung von 23mm kann ich in meinem Druckertreiber nicht vorgeben.
 

daywalkertb

Aktives Mitglied
13. Oktober 2014
57
1
Steffenberg
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Und im Geschäftskundenportal kann ich keine Etikettengröße vorgeben - das Menü fehlt bei mir, weil wir Intraship Kunde sind.
Hier werden generell die Labels in A5 (wenn man bei den Benutzereinstellungen einen Haken bei "Label-Drucker verwenden setzt) übertragen
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.376
153
Hürth
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo,

wenn dein Drucker das nicht kann gibt es keine Lösung. Ich empfehle dir da ganz klar auf einen Thermodrucker umzusteigen, kein Toner und keine Probleme mehr.
 

daywalkertb

Aktives Mitglied
13. Oktober 2014
57
1
Steffenberg
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Jan,

das Problem hat sich erledigt - läuft jetzt alles prima mit den Paketmarken.

Zur Problemlösung:

1. neuen Drucker in Windows angelegt - Papiergröße nur A5 und Zufuhr fest definiert (wie von dir empfohlen)
2. mit Brother telefoniert - hier gibts für Brother-Drucker eine Software die heisst "Remote Printer Console", damit kann man alle möglichen Einstellungen am Drucker treffen die im normalen Treiber nicht verfügbar sind - da dann die Randeinstellungen auf 23mm angepasst

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß
Thomas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MarkSep

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.376
153
Hürth
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Thomas,

prima, das freut mich sehr! Der Tipp mit dem Brother Tool hilft bestimmt vielen anderen Usern. Danke dafür!
 

RAin Cappello

Aktives Mitglied
6. November 2015
72
1
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

wo genau müssen denn die Einstellungen für die 23 mm Randeinstellung gemacht werden?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.