Gelöst [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

RAin Cappello

Aktives Mitglied
6. November 2015
72
1
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Dann übermittelt das Programm die Einstellung nicht an den copierten Drucker.

Screen.jpg
Wir haben unseren Brother noch ein mal installiert und DHL-Drucker genannt.
In der normalen Einstellung wurde dieser auf A5 gesetzt und er druckt auch die Label in A5.
Nur das mit dem Rand scheint nicht zu funktionieren.
 

Anhänge

RAin Cappello

Aktives Mitglied
6. November 2015
72
1
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Vielen Dank.
200 sind genau richtig für diese DHL Label.
Muss das Remote Print Console eigentlich immer offen bleiben beim Drucken, oder reicht es, die Einstellun gen zu senden und es bleibt für die Zukunft so eingestellt?
 

RAin Cappello

Aktives Mitglied
6. November 2015
72
1
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Nein, aber die Wawi ist dann blockiert gewesen und ich habe sie neu gestartet.
Danach hatte es funktioniert.
Druckt der Drucker denn erst die Lieferscheine und danach Versandlabel?
Wir machen das so, dass wir Lieferscheine erst ein mal nicht drucken, um den Druck nicht durcheinander zu bringen, da ja nur ein Fach vorhanden ist.
 

discrockers

Aktives Mitglied
29. Juni 2007
31
0
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo,

hab gerade dieselben Probleme mit dem Din A5 Rand und einem HP Laserjet P1102w. Leider kann ich nicht, wie für meinen Brother, ein Tool für das Finetuning finden. Hat jemanden noch einen Tipp.
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.376
153
Hürth
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo,

und in deinem HP Druckertreiber kannst du nichts einstellen? Ist es der Originaltreiber des Herstellers?
 

discrockers

Aktives Mitglied
29. Juni 2007
31
0
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo Jan,

Konstellation: Mac mit remote App auf windows server verbunden. Der Druckertreiber wird vom Mac über RDP App zum Windows Server geschleift, funktioniert mit dem Rechnungsdrucker 1A aber die Din A5 DHL Etiketten sind leider versetzt. Hab alles mehrfach kontrolliert und keine Möglichkeiten oder Optionen in den Windows Treibern gefunden.
 

RAin Cappello

Aktives Mitglied
6. November 2015
72
1
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Also mit der Software für die Einstellungen muss man auf A5 stennen.
Rand durfte ich bei mir allerdings nicht setzen, da der DHL Aufkleber sonst nicht mittig bedruckt wurde.
Ohne Randeinstellung wird bei uns nun genau ausgedruckt.
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.376
153
Hürth
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo,

mir ist akut dazu ein Fall bekannt wo beim Arbeiten per Remote der Druckertreiber bei jedem öffnen der Remoteverbindung wieder auf die Standardeinstellungen zurück gesetzt wurde. Es wird wahrscheinlich in irgendeiner Form an der Remoteverbindung liegen.
 

discrockers

Aktives Mitglied
29. Juni 2007
31
0
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo RAin, wir haben Din A5 eingestellt aber da druckt er eben nichts brauchbares.
 

discrockers

Aktives Mitglied
29. Juni 2007
31
0
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hi Ja, hab ich gerade getestet der Treiber behält die Einstellung Din A5 wenn wir erneut verbinden. Hab gerade noch HP am Ohr ...mal sehen ob die noch eine Idee haben. Gibt es Drucker die das ohne gezicke hinbekommen?
 

discrockers

Aktives Mitglied
29. Juni 2007
31
0
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Sooooo...HP kann nicht helfen. Es gibt keine Möglichkeit den Treiber mit Rand einzustellen und es gibt auch keinen Zusatztreiber für das Finetuning. Da es auch nicht möglich ist die Ränder über JTL einzustellen, werden wir den Drucker zurückgeben und uns einen Brother zulegen mit dem wir dann über Remote Printer Console die Ränder einstellen können.
 

discrockers

Aktives Mitglied
29. Juni 2007
31
0
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

es wird nicht besser :(

neuer Drucker ähnliche Zeitverschwendung! Nun haben wir heute einen Brother HL-L2340DW gekauft und siehe da den Randversatz kann man über eine Weboberfläche in X und Y anpassen wie es auch in der Remote Printer Console möglich ist. Nun ist es aber mit 230 Punkten nicht getan und da der Rand nur bis maximal 500 Punkte einzustellen ist, fehlen uns 100 Punkte um endlich die Etiketten passend zu drucken.
Ein test mit Parallels und Windows 8.1 JtlShipping war mit den 500 Punkten erfolgreich. Also muss es irgendwo einen Versatz in der Microsoft Remote Desktop App geben die die 100 Punkte nach links verschiebt.....kurz vorm Wahnsinnig werden.

Hatte uns sehr darauf gefreut endlich den export/import Aufwand mit DHL zu vermeiden aber das es so Kompliziert wird alles einzustellen hätten wir nicht gedacht.
 

discrockers

Aktives Mitglied
29. Juni 2007
31
0
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Meine Damen und Herren,

es ist vollbracht. Einmal eine andere App auf dem Mac getestet und siehe da die Etiketten werden korrekt gedruckt :)

Für alle die sich gerne 2 Tage testen sparen möchten, bitte nicht mehr die Microsoft Remote Desktop für den Mac verwenden und dafür gleich die Parallels 2X RDP verwenden.

Einstellungen siehe Anhang.

Screenshot_19_11_15__17_58.jpg
 

Anhänge

HelmaSpona

Gut bekanntes Mitglied
7. Dezember 2012
611
10
Kerken
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Ich habe gar keinen Rand einstellen müssen und drucke auf einem Brother Laser-Drucker. Etiketten A5 im Papierfach. in der Druckerverwaltung für Shipping habe eingestellt "keine Seitenanpassung". Im Druckermenü habe ich auf A5 umgestellt und im Treiber auch A5 fest vorgegeben und das klappt. ALLERDINGS nur solange, bis ich auf einem komplett anderen Drucker (Kyocera) mal was in A4 drucke. Dann stellt mir Windows auch für den Brother Drucker das Papierformat auf A4 um und es klappt nicht mehr. Ich finde einfach nicht die Einstellung in Windows um das abzustellen, halte es aber eigentlich auch für einen Bug. Was hat der eine Drucker denn eigentlich mit dem anderen zu tun. Eigentlich nichts. :(
 

Jan Weber

Moderator
Mitarbeiter
1. Juli 2015
2.376
153
Hürth
AW: [#14668] DHL Druckereinstellungen für DIN A5 910-300-700

Hallo,

welches Windows Betriebssystem kommt denn zum Einsatz? Ich würde dir empfehlen mal mit dem Brother Support zu telefonieren, die haben sowas sicher schon mal gehört!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.