Neu Workflow möglich? Wenn identische Trackingnummer in Wawi eingespeist - Alarm-Email und Popup

  • Das Forum bekommt am 14.11.2019 zwischen 14:00 und (vorraussichtlich) 19:00 Uhr ein Update!
    In der Zeit wird das Forum leider nicht erreichbar sein!

    Das Update wird einige Stunden dauern und wir werden euch mit einer kleinen Hinweisseite auf dem laufenden halten.

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
954
46
Berlin
#1
Guten Tag.
wir versenden viele Exportpakete.

Die Zolldokumente und Etiketten werden durch das Büro erstellt und in einer Cloud-Folder abgespeichert.

Der Packer scannt die Auftragsnummer ein und bekommt so die Dokumente. Diese druckt er aus und zieht den Auftrag durch den Packtisch.
Der Packtisch verlangt vom Packer die Trackingnummer.
Der Packer scannt diese vom Etikett ein, so dass sie in der Wawi in dem Auftrag hinterlegt wird.

Ganz selten kommt es vor dass der Packer aus Versehen die gleichen Zolldokumente für unterschiedliche Sendungen ausdruckt. Er speist also in zwei Aufträge die gleiche Trackingnummer. Meistens kommt es dann auch zu einer teuren Paketverwechslung.

Wie lässt sich ein Workflow o.ä. basteln, dass die Wawi eine Email mit einer Warnung versendet oder ein Popup kommt, sobald eine Trackingnummer in die Wawi eingespeist wird, die bereits bei einem anderen Auftrag vorhanden ist?
 

forumjtlolshopag

Gut bekanntes Mitglied
6. Juni 2018
203
37
#2
Unter Versand / Versendet sollte das klappen. Hier müsst ihr nur über Erweiterte Eigenschaften ein Datenbank Query erzeugen, welches zum aktuell auslösenden Lieferschein die Trackingnummern auf Duplikate in der Datenbank prüft und einen Wert bei gefunden zurückgibt, den ihr in der Bedingung prüfen könnt. Über Aktion habt ihr dann die Möglichkeit eine Email zu senden. Der Abfragepart ist hier am knifflichsten.
 

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
954
46
Berlin
#3
Alter Schwede. Wer kann sowas einstellen? Bin kein Datenbanker!
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.166
584
Berlin
#4
Das Problem ist, dass sich Tracking ID's nach einiger Zeit wiederholen können.
Ich hatte das letztens bei einem Kunden, ich weiß nicht wie die Regelung hier ist, aber das würde bei dir bedeuten das du das auch nur innerhalb eines Gewissen Zeitraumes prüfen solltest.

Zum Prüfen der ID wäre dann über einen SQL Befehl tVersand abzufragen.
 

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
954
46
Berlin
#5
Sehr geehrter Herr css-umsetzung

könnten Sie uns so etwas einrichten, vllt per Teamviewer? Natürlich zu Ihrem üblichen Stundenpreis... ;)
 

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.166
584
Berlin
#6
:) ja ich kann das, dann muss das aber zwingend noch heute oder morgen Vormittag passieren, denn Freitag geht es ab in den Uuuuuuuuuuuuuuuuuurlaub :cool:.
 

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
954
46
Berlin
#7
Gut, ich rufe Sie heute bis 15 Uhr an. Vielen Dank
 

Ähnliche Themen