In Diskussion WMS Eazyshipping nach Scan im Auftrag nächstes Produkt auswählen

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Baby Sweets

Aktives Mitglied
10. November 2016
16
0
#1
Hallo zusammen,

hat bzw. hatte jemand auch das Problem bzw. die Frage, ob es möglich ist die WMS so zu konfigurieren, dass beim Verpacken über WMS Eazyshipping nach dem Einscannen des ersten Produktes aus einer Pickliste im Falle eines Mehrpöster-Auftrages direkt das nächste Produkt im Auftrag ausgewählt (nicht bestätigt) wird, sodass man die Artikeldetails und das Produktbild direkt sieht?

Das erleichtert das "Zusammensuchen" der Artikel bei Mehrpöster-Bestellungen. Wir Picken aktuell in 100er Picklisten, nicht in Boxen.

Danke euch und viele Grüße
Tino
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.096
149
Hürth
#2
Hi, was ist denn eine "Mehrpöster-Bestellung"? Einfach ein Auftrag mit mehr als einer Artikelposition?

Wenn ein Auftrag 10 Artikelpositionen hat und du hast den ersten Artikel davon gescannt, gibt es eigentlich keinen direkten "nächsten" oder "zweiten". Dein Wunsch könnte auch äußerst unproduktiv sein, weil der "nächste Artikel" liegt ja vielleicht ziemlich weit unter den anderen 100 Artikeln, aber 3 oder 4 Artikel können schnell bestätigt werden, weil die im Pickwagen ziemlich weit oben drauf liegen.

Um das Suchen zu reduzieren, könntet ihr z. B. die Option "Sortenreine Pickliste" in den Picklistenvorlagen aktivieren, dass führt dazu, dass nur noch so wenig wie möglich unterschiedliche Artikel auf die Pickliste gesetzt werden. Das reduziert das Kramen und Suchen zwischen den Artikeln schonmal.

Eine Lösung könnte - je nach Sortiment - auch ein größerer, kleinerer, generell anderer Pickwagen sein. Eine große Schütte, ein mehrstöckiger Pickwagen etc. um das Finden der Artikel im EazyShipping-Verpacken Dialog zu optimieren.

Den Wunsch könnte man eventuell noch so umsetzen, dass man den Artikel für den Auftrag anzeigt, der als letztes gepickt wurde, also "vermeindlich" ziemlich weit oben auf dem Stapel liegt. Aber als wirklich wichtig betrachte ich das nicht; eher als ziemlich speziell, sonst wäre der Wunsch in den letzten sechs Jahren schonmal dagewesen.
 

Ähnliche Themen