Offen UMFRAGE - Welche Aktionen/Bedingungen fehlen euch bei den Workflows?

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.202
1.379
WICHTIG!!! ERST LESEN!!!

Wir möchten gern einen Thread starten in dem ihr auf fehlende Aktionen oder Bedingungen in den Workflows hinweisen könnt.
Die Vorschläge werden aufgenommen und dazu passende Ticket erstellt die ihr dann im Issue-Tracker nachvollziehen könnt.

Dies ist ein erster Versuch und wenn es klappt würde ich gern noch mehr solche "Umfragen" mit euch im Forum machen.


Dazu ein paar Verhaltensregeln:
  1. Bitte pro fehlende Aktion/Bedingung nur EINEN Beitrag schreiben damit es übersichtlich bleibt. (bei Bedarf auch gern mit Screenshots)
  2. Wenn es den Wunsch schon ein mal gibt dann einfach den jeweiligen Beitrag Liken. Bitte die bereits geposteten Aktionen/Bedingungen mit beachten! (es bringt nichts wenn die Beiträge mehrfach drin sind)
  3. "Will ich auch" oder ähnliche Posts werden der Übersicht halber gelöscht.
  4. Konstruktive Kritik zu einem Vorschlag darf gern geäußert werden, es soll aber KEINE DISKUSSION werden. (Zur Not lieber einen separaten Thread auf machen mit einem Link auf den jeweiligen Post)
FEUER FREI!

Wir werden die Beiträge mit Farben markieren, damit ihr den Stand erkennen könnt.
Blau = aufgenommen
Orange = in Bearbeitung
Grün = umgesetzt
Rot = abgelehnt (hier wird immer einen Grund angegeben)
 

Dalibor Josic

Gut bekanntes Mitglied
22. Dezember 2014
714
21
Gaildorf
Ich würde mich freuen, wenn alle Preise änderbar wären. Also auch die laufenden bei eBay und Amazon, sowie kundengruppenpreise etc.

Einfach alle.

Anmerkung von @Rico Giesler: bezüglich Amazon und Ebaypreisen gibt es ein Ticket. https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-17501
Nachtrag: Leider ist das Ticket derzeit auf "intern" gestellt und somit im Issue-Tracker nicht sichtbar.
 

gutberle

Sehr aktives Mitglied
29. März 2011
1.271
339
Problem: Die Erweiterten Eigenschaften liefern aktuell nur Strings an den Bedingungsvergleich zurück. Ein Workflow, der in seiner Bedingung prüft, ob z.B. ein gefundener Preis von 0,76€ "Kleiner als" 1€ ist, ist so NICHT ERSTELLBAR, weil der TEXT "0,76" auf "ist kleiner als 1" getestet wird, leider mit eher unklarem Ausgang ... :(

Fazit: Entweder sollten die "Erweiterten Eigenschaften" numerische Werte als numerische Werte zurückliefern, oder aber der Bedingungsvergleich sollte bei Wahl der Operatoren "Größer als" und "Kleiner als" VOR dem Vergleich versuchen, die Rückgabewerte in numerische Werte zu wandeln.

Hinweis: Das Ganze habe ich auch schon im Workflow-Fehler Forum berichtet. Hier noch einmal, weil das hier ja eine "Sammlung" aller Wünsche und Probleme werden soll.

Anmerkung von @Rico Giesler: Hierzu gibt es bereits ein Ticket welches erledigt ist. https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-18606
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: BPD_MR und Xantiva

Japsa

Sehr aktives Mitglied
14. August 2011
996
68
Mir wäre es wichtig, dass man die erstellen & angelegten Vorlagen (Mailvorlagen) auch alle an den richtigen Stellen auswählen kann, um diese verwenden zu können und eben nicht in einem System mehrere Wege gehen muss.
So kann man z.B. unter "Aufträge > komplett bezahlt" bei "Aktion > Ausgabe" keine Mailvorlage aus den Vorlagensets "Zahlungseingang" auswählen - die aber dort verfügbar ist. Hier sollte man die Möglichkeit schon geben, dass man alles zur Verfügung hat und nicht nur einen Teil.

Anmerkung von @Rico Giesler: hierzu gibt es ein Ticket. https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-22874
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Shopküche.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
Artikel auf Einkaufsliste setzen obwohl Bestand bei bspw. FBA-Lager.

Es soll möglich sein bestimmte Läger bei der Bestandsermittlung auszuschließen und Artikel dennoch auf die Einkaufsliste setzen zu lassen. Kunde möchte den Artikel an sein eigenes Lager liefern lassen weil der Versand günstiger ist als über FBA. Es sollte daher einen Haken geben der es pauschal zulässt Artikel auf die Einkaufsliste zu setzen obwohl Bestand in einem bestimmten Lager vorhanden ist.

Anmerkung von @Rico Giesler: hierzu gibt es jetzt ein Ticket. https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-22888
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.173
277
Auftrag: Anpassen der Mehrwertsteuer auf die aktuellen Steuereinstellungen (Lieferschwelle) unter Gleichbehaltung des Brutto. Derzeit nutze ich dafür einen ekelhaften Workaround dem ich wirklich nicht langfristig trauen müssen möchte.

Anmerkung von @Rico Giesler: Dies sollte eher durch Auftrag 2.0 passieren und nicht über Workflows.


Bitte auch als manuelle Variante, hier funktioniert nämlich der von mir erwähnte Workaround nicht weil "Versandland ändern" nicht angeboten wird.

Anmerkung von @Rico Giesler: für "Versandland ändern" gibt es ein Ticket. https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-22889
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: jendris und 3po

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.173
277
Prüfung bei "Artikel geändert" nicht auf den gesamten Artikel sondern auf einzelne Werte. Ich möchte bspw nur automatisch neu kalkulieren wenn der GLD sich ändert. Derzeit muss dafür ein Hilfsfeld verwendet werden.

{% assign Humor = Achtung Humor, nur lesen wenn genug Kaffee -%}
{% if Humor = true -%}
Lagerworkflow: Wenn ein Lagerist einfach Regaltrenner samt Barcodes entfernt und woanders neu einsetzt möchte ich ihm via Mobile App gerne ein Bild eines Pavianhinterns zukommen lassen. Alternativ tät es auch ein Elektroschock durch das MDE... Priorität: Extrem +1.
{% else -%}
Trink doch mal nenn Kaffee.
{% endif -%}

Anmerkung von @Rico Giesler: hierzu gibt es bereits ein Ticket welches Beobachtet werden kann. https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-20726 Leider wurde es (vorerst) abgewiesen, da der Aufwand enorm hoch ist.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Satzumi

Aktives Mitglied
10. März 2017
62
1
Workflow: Kategorieattribute Werte setzen,

Anmerkung von @Rico Giesler: zum Setzen der Werte müsste eine neue Aktion erstellt werden.
Da die Nachfrage recht gering und der Aufwand im Verhältnis recht groß wäre - vorerst abgelehnt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: BPD_MR

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.173
277
Workflow Artikeleigenschaft / Attribut etc von Stücklistenkind auf Stückliste übertragen. Anwendungsfall: VK Preise, Versandklasse...

Wenn das noch eine Änderung im jeweiligen Stücklistenartikel auslösen würde wäre das Premium +1.
So kann man sich umständliche "Komponentenartikel hat sich geändert, Stückliste muss sich auch ändern, -> Export, danach Reimport mit Ameise" Kaskaden sparen.

Anmerkung von @Rico Giesler: https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-22899
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.173
277
Genrell die Zeitsteuerung der Workflows weiter ausbauen. Derzeit geht: verzögert, zu festem Termin. Ich hätte gerne ähnlich wie in der Windows Aufgabenplanung: Verzögert alle xy Minuten/Stunden/Tage, also zb verzögert jeweils zur nächsten vollen Stunde und nur von Montag bis Freitag / nur am Wochenende etc.

Anmerkung von @Rico Giesler: Vorerst wird das in der Art nicht kommen, könnte aber mit folgendem Ticket ähnlich gelöst werden. https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-18958
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

css-umsetzung

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. Juli 2011
4.510
698
Berlin
Wenn eine Bedingung z.B. nicht zutrifft, diese oder auch wahlweise eine andere Workflow Prüfung direkt oder verzögert durchzuführen.

Das wäre extrem wichtig, gerade auch wenn es darum geht, einen automatisierten Versand anzustoßen, der von der Verfügbarkeit der Artikel abhängig ist.
So könnte man schön, eine Bestellung, jeden Tag neu prüfen, ob sie automatisiert versendet werden kann.

Gäbe es noch einen Internen Zähler, könnte man zu einem bestimmten Zeitpunkt abbrechen, den Auftrag stornieren, sowie den Kunden benachrichtigen, dass er woanders kaufen muss :)

Anmerkung von @Rico Giesler: sowas in die Richtung ist geplant. https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-18958
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.173
277
Die Möglichkeit bei Ameisen Importen auszuwählen ob durch den Import Workflows ausgelöst werden sollen oder nicht wäre auch klasse. So könnte man zwischen "Hier soll ein Workflow angestossen werden" und "Hier werden nur Daten aktualisiert" Importen unterscheiden.

Anmerkung von @Rico Giesler: Wird in der 1.3 bereits enthalten sein https://issues.jtl-software.de/issues?query=WAWI-15552
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.202
1.379
Na das klappt ja super. Sind echt gute Anregungen mit dabei.
Ich sammle diese mal zusammen und bereite es für die Entwickler ein wenig auf.
Es darf sehr gern weiter gepostet werden.
ALSO: wenn ihr was habt dann immer her damit!