Neu Ticketsystem - Darauf dürft ihr euch freuen / Das kommt ins Release! (Video)

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

harveynumber9

Aktives Mitglied
18. Oktober 2012
99
20
Hallöle,
ich verfolge die Entwicklung auch schon länger und würde halt auch lieber gestern als heute mit dem Ticketsystem produktiv arbeiten. Was mich derzeit daran hindert sind jedoch schon noch recht große Steine die da im Weg liegen.
1. Alle Tickets sind mit einer Nutzerbezogenen Lesemarkierung versehen. Das ist in meinen Augen so keine schlaue Umsetzung. Besonders gut ersichtlich ist das wenn der Nutzer der keine Ansichtsberechtigung für bestimmte Gruppen hat, dann aber innerhalb dieser Gruppe angezeigt bekommt das dort Anzahl x ungelesene Ticket´s in der Gruppe sind. Was passiert wenn ein neuer Nutzer hinzugefügt wird? Hat der dann erstmal alle alten Tickets als ungelesen? Das ist doch in einem Ticketsystem völlig unnötig!
Wenn das schon so komisch umgesetzt wird muss doch zumindest auch die Gruppe ausgeblendet werden.

2. Die nicht vorhandene Zuordnung von Antworten auf bereits beantwortete Tickets ist ja schon mehrfach erwähnt worden. Wann wird denn ein solcher Basic erreicht?

3. Die dreispaltige Ansicht lässt sich bei mir nicht einstellen. Das heißt ich kann die einzelnen Spalten nicht in der Größe verändern. Das führt dazu das Teile eines Tickets die in der rechten Spalte dargestellt werden nicht lesbar sind und auch keine Möglichkeit besteht diese durch ein seitliches scrollen sichtbar zu machen. Bei dem Doppelklick auf ein Ticket wird dieses zum bearbeiten geöffnet. Jedoch fehlt auch hier dann jedwede Möglichkeit das Ticket komplett zu lesen. Man kann zwar das erzeugte Fenster skalieren jedoch fehlt die Möglichkeit innerhalb des Fensters zu scrollen. So bräuchte ich einen 2Meter hohen Monitor und länger. Ebenfalls lassen sich aus dem Bearbeitenfenster keine Anhänge mehr öffnen.

Ehrlich gesagt kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen ob diese Probleme in den vorherigen Versionen auch schon drin waren oder ob ich mir die jetzt mit dem Update auf die 1.5.12.1 zugezogen habe. Es kam mir jedenfalls nicht so gruselig vor wie es sich jetzt darstellt. Bisher hatte ich halt überwiegend den Eindruck das es noch sehr wackelig läuft und gerne mal abstürzt. Jetzt hab ich eher den Eindruck das geht in Richtung unbrauchbar.

Gruß
Harvey
 

Michael Spaltmann

Moderator
Mitarbeiter
2. November 2010
429
52
Hey,

wir arbeiten seit einigen Wochen am Ticketsystem mit einem internen Build. Aus Eurer Sicht hat sich also seit einigen Wochen "nichts mehr am Projekt getan", weil alle Fixes und Features gar nicht in die Releaseversionen mit reinkommen. Wir planen die Änderungen im Q1 dann in die aktuellen Releases zurückzumergen und dann bleibt das TS auch wieder "uptodate" was die Releaseversionen angeht. Wir mussten (und müssen) unter der Haube ne Menge umstellen und diese Anpassungen konnten wir nicht bedenkenlos mit releasen. Ich weiß, dass das gerade die User, die in der Beta gern Gas gegeben hätten jetzt natürlich aussen vor lässt, aber anders konnten wir es aktuell nicht lösen. Ich muss Euch hier um Geduld bitten.

Grüße Michael

PS: Das Feedback geht selbstverständlich nicht verloren! Wir nehmen alles auf.
 

harveynumber9

Aktives Mitglied
18. Oktober 2012
99
20
Hallo Michael,
danke für die Info. Möchte noch mal sagen das ich mich sehr auf das Ticketsystem freue und deshalb wohl auch heftig mit den Hufen scharre.

Gruß
Harvey
 

Michael Spaltmann

Moderator
Mitarbeiter
2. November 2010
429
52
Hey,

ich hatte natürlich vergessen die Version anzugeben - ab 1.5.10 haben wir einen internen Build angelegt, sprich am Stand von 1.5.10 wird sich im TS nichts ändern bis wir zurückmergen. Wir wollen das im Januar machen.

Grüße Michael
 

thosch

Aktives Mitglied
6. August 2012
2
0
Wichtig wäre im Hinblick auf die DSGVO eine automatische Löschung von E-Mails nach bestimmter Verweildauer.
Beispielsweise könnte es eine Gruppe 'Löschen 4' geben --> löschen 4 Wochen nach dem Eingangsdatum.

Ich habe das bereits so bei einem Ordner in Outlook eingestellt. Da kommen alle E-Mails rein, die ich 4 Wochen nach dem Eingangsdatum garantiert nicht mehr benötige.
 

marfitec

Gut bekanntes Mitglied
10. März 2018
120
23
Hallo,

die Idee mit dem integrierten Ticketsystem gefällt mir sehr gut. Damit behält man einen guten Überblick.

Jetzt habe ich das aktuelle System ( Wawi Version 1.5.14.2)

Nun habe ich nicht alles verfolgt, was ihr schon integriert habt (intern) und was noch folgen soll.

Im Moment ist es ja nur ein E-Mail Client. Mehr leider nicht.

Folgende Dinge würde ich mir wünschen (möglicherweise vormals genannt):
- Dateianhänge sollten möglich sein
- Standard Dateianhänge sollten zu Auswahl stehen
- autoresponder sollte möglich sein
- Signatur sollte als HTML integrierbar sein
- Standard Texte sollten zur Verfügung stehen (per klick einfügen)

Wie gesagt, die Idee ist sehr gut.

Grüße
Marcus
 

Michael Spaltmann

Moderator
Mitarbeiter
2. November 2010
429
52
Hey,

in der Version 1.5.16 ist das Ticketsystem komplett deaktiviert - ab Version 1.5.17 werden wir es dann mit allen Neuerungen wieder aktiv schalten.
Vielen Dank für Euer Verständnis

Grüße Michael
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Welches CRM/Ticketsystem nutzt ihr mit der JTL Wawi ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0