1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

Template-Design funktioniert nur auf localhost

Dieses Thema im Forum "Ebay-Designvorlagen Fehler und Bugs ab JTL-Wawi 1.0" wurde erstellt von Tecsee.de, 11. Januar 2018.

  1. Tecsee.de

    Tecsee.de Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    wir haben ein neues ebay-Template-Design für unsere Webseite erstellt, welches kein Javascript enthält, alle Links sind https und die Bilder sind im gleichen directory folder enthalten mit korrekten URLs. Das funktioniert auch auf dem localhost. Wisst ihr, wie ich die Fehlermeldung zu deuten habe??

    download_20180111_123820.gif

    Viele Grüße und danke schonmal!
     
  2. Rico Giesler

    Rico Giesler Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ich hab es mal in den richtigen Bereich verschoben.
     
  3. nmueller

    nmueller Gut bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2011
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Saarland
    Die Meldung kann auch erscheinen, wenn ein bestimmter Artikel bzw. Begriff mit einer Verkaufsauflage seitens eBay belegt ist.

    Ein mir bekanntes Beispiel in dem eine Artikelart mit einer Verkaufsauflage belegt ist:

    Bei "World of Warcraft" handelt es sich um ein Online-MMO, zu dem es auch diverses Merchandise gibt. Tassen, Shirts, Actionfiguren, etc.
    eBay hat jedoch den Begriff "WOW" und "World of Warcraft" mit einer Prüfung auf die Versandkosten belegt, denn es werden mit diesen Begriffen auch "Digitale Spielinhalte" verkauft. Diese dürfen nur "von DE nach DE" verkauft werden und nicht z.b.nach AT etc. Da eBays Prüfung aber nicht so schlau ist, zu erkennen, das es eine Tasse oder ein Figürchen ist und kein pixeliges Hoppsassa, kann man auch diese Artikel nur mit einer speziellen Versandkostenregel einstellen, die ausschließlich Inlandsversand erlaubt. Versucht man den Artikel mit einer export-Versandregel einzustellen, kommt z.b. auch genau die von dir gepostete Fehlermeldung.

    Ebay prüft die "Produktbeschreibung" (Auktionsvorlage + Inhalte, die von deinem Artikel eingebunden werden) auf Begriffe, die auf einer Blacklist stehen. Also auf das Vorhandensein von Javascript, als auch auf Verstöße gegen die Grundsätze (womit auch Verkaufsvorgaben gemeint sein können).

    Das kann z.b. auch eine Bildergalerie mit 'input / label' sein, denn 'input' steht auch auf der alten 'aktive Inhalte' Prüfliste und wird, auch wenn es HTML ist, als potentielles js erkannt.

    Was du machen kannst:
    - sicher stellen, dass dein Artikel nicht mit einer speziellen Verkaufsauflage belegt ist
    - auf "input" im html checken > mögliche Lösung: Paypal-Account verifizieren um die "alte" Freischaltung zur Nutzung aktiver Inhalte zu bekommen (die ist ja eigentlich überholt, aber wohl noch aktiviert..)
     
  4. karabey

    karabey Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2012
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich habe auch den Problem und es sollte an tags liegen die nicht akzeptiert werden. Bei mir kommen hintereinander <input> tags für die gallerie und das mag ebay nicht.
     
  5. Frank Hoffmeister

    Frank Hoffmeister Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Habe das gleiche Problem, bei JTL-Adept Designvorlage.
    Habe jetzt versucht das Angebot manuell bei ebay zu erstellen und habe den Quelltext in die Artikelbeschreibung kopiert.
    Jetziger Stand ist, das ebay wegen dem Slider meckert, da dieser als Video erkannt wird.
    Allerdings bin ich noch nicht dahinter gekommen wie man die Slider Funktion in der Vorlage deaktiviert, damit nur ein Bild stetig angezeigt wird, um herauszufinden ob es dann funktioniert.
    Wenn ich den Block slider Anfang bis slider Ende entferne zerschießt es die Optik und die Produktbilder in der Designvorlage sind nicht mehr richtig plaziert.
     
  6. nmueller

    nmueller Gut bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2011
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Saarland
    Das input Problem lässt sich nur auf 2 Arten lösen:
    - ihr verifiziert Euer Paypal
    - ihr verzichtet auf Galerien und Slider und nehmt vlt. vom Artikel nur das erste Bild ganz ohne Galerie rein.

    Es gibt soweit nur 2 herangehensweisen, eine Bildergalerie zu realisieren - über input oder über Ankerlinks, und letztere Version funktioniert in der eBay-App und auf iOS Geräten nicht, ist also auch keine Lösung.
    Da eBay zumindest derzeit nicht gewillt scheint, seine alte Prüfroutine abzuschalten, gibt es quasi keine andere, browser- und geräteübergreifend funktionierende HTML-Lösung.
     
  7. nmueller

    nmueller Gut bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2011
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Grafikerin
    Ort:
    Saarland
    Der Slider ist kein Video, sondern eine CSS Keyframe Animation. ebay stört sich wahrscheinlich am <input>, ich bezweifle, das hier eine css animation als Video erkannt wird - so schusslig dürfen die einfach nicht sein :) Videos sind übrigens erlaubt, das wäre also grundsätzlich kein Thema.

    http://pages.ebay.de/help/policies/listing-links.html

    Das in das Angebot einbezogene Video muss:
    • Ein unter Nutzung von HTML5 eingebettetes Video sein

    HTML5 Videos werden mit <video> integriert. https://www.w3schools.com/html/html5_video.asp

    Trifft beides in keiner der JTL Vorlagen zu und die Codes / Links sind auch nicht enthalten.
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.