Steuerliche Einrichtung WAWI für Amazon PAN-EU

simunse

Gut bekanntes Mitglied
1. April 2008
268
0
Hallo,
ich suche jemanden, der die Einstellungen in der Wawi (evtl. + JTL2DATEV) für das PAN-EU Programm von Amazon einrichtet (Steuerklassen,Lager etc.)

Gerne per PN.
 

Muxel

Mitglied
14. September 2018
2
1
Noch schöner wäre, es hätte jemand eine Liste mit allen richtigen Einstellungen. Soweit ich weiß, wenn die Steuern von AVALARA gemacht werden, wird auf die Lieferschwellen verzichtet in
dt; es; uk; it; fr; po; cz. Das heißt für diese Länder gilt der Steuersatz des Empfängerland, für alle anderen Länder gilt bis zum erreichen der Lieferschwelle der Steuersatz des Lager Landes. Ist das richtig so?
Hat jemand Ahnung?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CIXE

ROGUE

Gut bekanntes Mitglied
11. September 2013
332
24
Ich sitze schon seit Monaten an diesen Steuereinstellungen etc. Kann jemand ein Screenshot posten wie Ihr es eingestellt habt. Verstehen tuhe ich es aber Fragen gibt es immer wieder.
 

timmken

Gut bekanntes Mitglied
2. September 2011
187
9
wären wir auch überaus interessiert dran. Starten demnächst mit dem Versand aus Polen und Tschechien.
 

ROGUE

Gut bekanntes Mitglied
11. September 2013
332
24
Anbei für Kunden die Artikel im Ausland lagern bzw. mit Amazon FBA PL/CZ oder paneuropäischen Versand teilnehmen
https://guide.jtl-software.de/jtl-wawi/steuern/steuern-bei-lagerung-im-ausland-einstellen/
Leider sind es nicht die Einstellungen die wir brauchen. Man braucht eine richtige Steuertabelle mit verschiedenen Möglichkeit.

- Lieferschwelle erreicht oder optiert oder nicht erreicht.
- Welche Steuersätze

Wir lassen das jetzt für 105€ die Stunde einstellen. Andere Möglichkeit sehe ich da nicht. Aber auch da gibt es keine Gewähr. Man muss schon Verständnis haben und mehrmals mit Steuerberatern telefonieren. Problem ist es, dass nur wenige deutsche Steuerberater sich damit auskennen und mit den Firmen die Amazon vorschlägt ist auch etwas problematisch zu kommunizieren.
 

zhinkarts

Aktives Mitglied
28. Juli 2016
13
0
Leider sind es nicht die Einstellungen die wir brauchen. Man braucht eine richtige Steuertabelle mit verschiedenen Möglichkeit.

- Lieferschwelle erreicht oder optiert oder nicht erreicht.
- Welche Steuersätze

Wir lassen das jetzt für 105€ die Stunde einstellen. Andere Möglichkeit sehe ich da nicht. Aber auch da gibt es keine Gewähr. Man muss schon Verständnis haben und mehrmals mit Steuerberatern telefonieren. Problem ist es, dass nur wenige deutsche Steuerberater sich damit auskennen und mit den Firmen die Amazon vorschlägt ist auch etwas problematisch zu kommunizieren.
durch wenn habt Ihr die Einstellung machen lassen? hat das funktioniert? kannst du mir bitte den Kontakt geben? LG
 

ROGUE

Gut bekanntes Mitglied
11. September 2013
332
24
uiii. Ist es bei Euch tatsächlich so schwer gewesen das einzustellen? Der Guide war die eine erste Unterstützung und den Rest haben wir damals zusammen mit unserem Steuerberater gemacht.
Aber JTL2Datev ist gut :thumbsup:
Da es um Steuern geht, wollte ich auf eine Nummer sicher gehen. Man muss es nur verstehen, dann kann man es selbst einstellen. Ich habe 200€ bezahlt und kann dafür ruhig schlafen. Der Steuerberater hat natürlich alles nochmal überprüft. Wir müssten über 100 verschiedene Variante einpflegen. In jedem Unternehmen ist natürlich anders.