Neu Safe-T Teilrückerstattung / Rechnung hierfür erstellen???

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
322
12
Nuernberg
Hallo,

Amazon hat dem Kunden die Lieferung komplett erstattet (ohne Rückgabe der Produkte).
--> laut Kunde wurde falsches Produkt geliefert - so ein Unsinn- / da Lithium Batterien integriert sind musste keine Rücksendung erfolgen :(

Es wurde durch uns eine Gutschrift für die Rechnung erstellt.

Nach unserem Safe-T Antrag, hat uns Amazon einen Teil wieder zurückerstattet.

Müssen wir nun eine Rechnung hierfür ausstellen? (Betrag fehlt ja in der Buchhaltung)
Mit Steuer? oder als Versicherungsschaden (ohne Steuer)?


Bitte um Hilfe

Vielen Dank

vermutlich waren wir zu schnell mit der kompletten Gutschrifterstellung,
da nur eine Gutschrift über die Differenz gereicht hätte...
 

thowi

Gut bekanntes Mitglied
8. Juni 2018
362
36
Die Erstattung von Amazon an euch läuft ja unabhängig von der Gutschrift. Die GS an den Kunden ist also richtig
Die Erstattung von Amazon an euch ist ein nicht steuerbarer Umsatz (Schadensersatz) und somit netto.

Benutzt ihr JTL2Datev? Dort wird das direkt auf das richtige Konto gebucht ohne dass ihr extra eine Rechnung erstellt in der Wawi. Wenn ihr JTL2Datev nicht benutzt, müsst ihr manuell die Rechnung an Amazon erstellen.

Es gibt übrigens noch jedemenge weitere Erstattungen von Amazon, die ihr automatisch bekommt, ohne dass ihr das so direkt mitbekommt. Schaut mal in den Settlement Report, da kann man das sehen - und dort holt JTL2datev auch die Info her.
 

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
322
12
Nuernberg
Danke Thowi,

wir verwenden JTL2Datev.

und beim Einlesen der Amazon Zahlungen
wird uns angezeigt,
dass eine "Differenz für den übertragenen Buchungen vorliegt"
"Bitte überprüfen Sie die Datei: JTL File...."


Das würde ja heißen, dass ich eine Rechnung über die Erstattung erstellen muss.

JRL DB Reports:
-- Item: Other Transaction
-- Type: Safe-T Reimbursement


Bitte um kurze Rückinfo

Danke
 

thowi

Gut bekanntes Mitglied
8. Juni 2018
362
36
Du benutzt die Datenbank für JTL2Datev, richtig?
Benutz mal die XML Dateien, die du bei Amazon runterladen kannst. Dann sollte die Fehlermeldung auch weg sein. Die DB zu nutzen ist noch extrem experimentell und eher nicht zu empfehlen.
 

thowi

Gut bekanntes Mitglied
8. Juni 2018
362
36
Mach das. Wichtig ist dass du für die Amazon Erstattungen keine Rechnung im JTL erstellst - sonst hast du das doppelt in der BuHa, denn JTL2Datev erfasst das ja auch.
 

kaefer

Gut bekanntes Mitglied
23. Januar 2014
322
12
Nuernberg
Habe eine Rechnung für den differenz Betrag erstellt (Safe-T-Erstattung)

nun bekomme ich keine Fehlermeldung mehr und die Buchung stimmt (auch laut JTL2Datev)
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Gelöste Themen in diesem Bereich 6

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü