Gelöst Picklisten - Artikelsortierung wie im Auftrag?!

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
16
3
Wir würden gerne unsere Picklisten so gestalten, dass die Artikelpositionierung wie im Auftrag dargestellt wird.

Bei uns ist es so, dass wir Bekleidung veredeln und das so für die interne Bearbeitung/Verarbeitung brauchen.
Die Mitarbeiter müssen wissen, welcher Druck kommt auf welches z.B. Shirt.

Der Auftrag würde dann so aussehen:

Menge | Artikelnummer | Bezeichnung
1 x xyz1234 T-Shirt schwarz
1 x Druck.BD Brustdruck 90mm, xyz
1 x Druck.RD Rückendruck 240mm, xyz

So weiß unser Mitarbeiter, aha 1 T-Shirt mit Brust und Rückendruck

Leider, positioniert die Pickliste teilweise etwas anders und wenn mehrere Artikel zu verarbeiten sind, wird die Zuordnung später sehr schwer

Was kann man da machen?

Beste Grüße
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.629
256
Hürth
Hi, geht es um eine Anzeige auf dem Monitor oder um eine gedruckte Pickliste?

Welchen Typ von gedruckter Pickliste verwendet ihr? Da gibt es Unterschiede.

Und ihr nutzt JTL- WMS bzw. JTL- Packtisch+?

Große Veränderungen würde ich diesbezüglich aber nicht erwarten.
Wir entwickeln gerade eine neue Software für die Produktion und Fertigung, mit der genau solche Vorgänge in Unternehmen sauber und umfangreich korrekt abgebildet werden können.
 

redheadman

Aktives Mitglied
3. August 2016
16
3
Hi, geht es um eine Anzeige auf dem Monitor oder um eine gedruckte Pickliste?

Welchen Typ von gedruckter Pickliste verwendet ihr? Da gibt es Unterschiede.

Und ihr nutzt JTL- WMS bzw. JTL- Packtisch+?

Große Veränderungen würde ich diesbezüglich aber nicht erwarten.
Wir entwickeln gerade eine neue Software für die Produktion und Fertigung, mit der genau solche Vorgänge in Unternehmen sauber und umfangreich korrekt abgebildet werden können.
Moin Stephan,
also wir nutzen JTL-WMS und dort nutzen wir die Vorlage Pickliste unter Druckvorlagen -> Beleg Lager -> Pickliste.

Naja große Veränderung?? Eigentlich sollte das nicht aufwendig sein, dass die Artikel-Positionsnummern vom eigentlichen Auftrag zu berücksichtigen sind.
Aber ich bin auch kein Entwickler ;)

Das mit der Software für die Produktion und Fertigung hört sich super an. Wann kann man damit rechnen?

Beste Grüße
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.629
256
Hürth
Produkution wird irgendwann 2020 in der ersten Version erscheinen. Die ToDo und geplanten Erweiterungen dafür sind "gefühlt endlos". Die erste Version wird sehr rudimentär. Die weitere Entwicklung wird ähnlich wie beim integrierten Ticketsystem in JTL-Wawi sehr communitylastig.

Es wird viel Kommunikation mit den Usern im Facebook und Blog, Umfragen etc. geben, um die am meisten benötigten Funktionen nach und nach zu ergänzen.


Bei den Druckvorlagen gibt es "Pickliste nach Auftrag" und "Pickliste nach Lager".

"Pickliste nach Auftrag" ist das, was eure Wünsche am ehesten erfüllen sollte.

"Pickliste nach Lager" erfüllt eure Wünsche nicht. Hier nehmen wir keine Rücksicht auf die Reihenfolge im Auftrag. JTL- WMS kennt die Aufträge im Schritt des Picklistendrucks gar nicht. Es können ja beliebig viele Aufträge gleichzeitig und wegeoptimiert kommissioniert werden.


Ihr verwendet die Liste vermutlich anders und setzt die Aufträge einzeln auf die Pickliste, kann man machen, ist aber so nicht vorgesehen, weshalb das Feature auch nicht oder nicht ohne individuelle Eingriffe und Erweiterung der Picklistendruckvorlage funktioniert.

Wendet euch gerne an unser Partnermanagement, die euch bei der Vermittlung eines passenden JTL-Servicepartners unterstützen.

Alternativ könnt ihr für die eigentliche Produktion auch einfach den Auftrag ausdrucken, oder die Produktion erst NACH der Auslieferung vornehmen und einen abgeänderten Lieferschein als "Produktionsanleitung" beilegen.

Nach der Produktion wird der Auftrag dann verschickt.



Also Wege zum Ziel gibt es bei JTL viele, die eure Anforderungen teilweise erfüllen. Echte Bordmittel gibt es derzeit nicht und Änderungen an den reinen und gut etablierten Logistikfunktionen wird es in dieser Form nicht geben. Damit machen wir allen Kunden, die zum größten Teil nur Handel und Versand durchführen Funktionen nehmen oder bestehende Funktionen verkomplizieren. Das ist nicht Sinn der Sache. :)
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü