Neuer Virtuemart-Connector

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
633
32
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo allerseits,

da ich (einen uralten) Connector von Pro-Tech nutze möchte ich mal ganz kurz ein paar Gedanken mit reinwerfen:
Die Arbeit von Pro-Tech ist Top, der Connector hat stets super funktioniert. Das passt.

Wenn Ihr genau nachrechnen würdet würde euch auffallen das der neue Connector Jährlich nicht mal 20€ mehr wie der alte kostet.
Ihr musst bedenken 2x im Jahr müsst ihr VirtueMart und Joomla sicher updaten um auf einem aktuellem Stand zu bleiben. Der alte Connectot kostete mit 6 Monaten Update Service 84€. Der neue Connector kostet jährlich 185€ mit allen Updates inclusive das macht nen Unterschied von 17€.
Und würdest Du den Connector für 185 Euro anbieten würde ich ihn auch sofort wieder kaufen.
Aber Du unterschlägst in Deinen Ausführungen, daß der Connector zum "Miet-Connector" geworden ist, der nach Ablauf der monatlichen Raten nicht mehr nutzbar ist.
Und Du unterschlägst, daß der connector nicht mehr auf mehreren Shops genutzt werden kann. Beides sind Entscheidungen, die den Connector für mich uninteressant machen.

So ist es eben nicht nur ein Preisaufschlag von 17 Euro, sondern eine so grundlegende Umstellung der Lizenz, daß der Preis so gut wie keine Rolle mehr spielt. Das wäre so, wie als ob ich die monatlichen Kreditraten für den Kauf eines Autos mit den Leasing-Raten vergleiche und dann sage, daß das Leasing "kaum teurer" ist wie der Kauf.

Wie gesagt: Für den Connector mit einem Jahr Updates und ohne zeitlich oder domain-begrenztes Nutzungsrecht würde ich ohne weiteres 185 Euro dafür bezahlen.

Alles Liebe, Julian!
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
633
32
AW: Neuer Virtuemart-Connector

ICh weiß nicht genau was ich sehen soll, Du leitest die Lizenzprüfungsseite von JTL license.jtl-software.de auf deinen eigenen Server um, ist das mit JTL in einklang? Ich kenn sowas nur von früher wo man, nennen wir es mal "Testversionen", von Software hatte.
Wobei sich hier zusätzlich noch die Frage anschließt:
Was ist, wenn Dein Server mal ausfällt?

Alles Liebe, Julian!

** Nachtrag:
Nach der letzten Antwort von JTL hat sich die Frage für mich erledigt.
Tatsächlich will ich NICHT gegen die Bedingungen von JTL verstoßen, da ich JTL als sehr fair empfinde.

Ich hoffe daher, daß es bald eine Möglichkeit gibt, einen VM- Connector "legal" zu nutzen. Gerne den von Pro-Tech, von dem ich weiß, daß er gut funktioniert, aber bitte ohne Verstoß gegen die Lizenzbedingungen von JTL.


*** Nach-Nachtrag
Ich habe sowohl eine JTL- Shop-Lizenz als auch eine Multi-Shop-Lizenz.
Könnte ich den Connector also "ohne" den Hack nutzen?


***** Nach-Nach-Nachtrag
Geht es hier eigentlich um den aktuellen Connector oder um die Connectoren der "neuen Generation"?


Alles Liebe, Julian!
 

testjo

Sehr aktives Mitglied
AW: Neuer Virtuemart-Connector

*** Nach-Nachtrag
Ich habe sowohl eine JTL- Shop-Lizenz als auch eine Multi-Shop-Lizenz.
Könnte ich den Connector also "ohne" den Hack nutzen?

Alles Liebe, Julian!
DEn JTLLizenz ist pro JTLSHOP und so in WAWi eingesteld auch connector und co, also nur nach die einen JTLSHOP selbst, ob man dan die JTLshop nicht weiter benutzt.... und etwas basteld dies noch immer im Rahmen ein Lizenz vereinbarung ist mir?

Den umleitung unsw, wie den hack weiter ist, ob es wen kein jtlshop lizenz gibt die dan wegen connector weil die ist ja Gratis in den WAWi, man dan doch kein JTLSHOP selbst benutzt ( also mit den JTLSHOP selbe Lizenz hat man Rechtlich vielleicht nichts am hut. (Ich habe mir auch mal ein alte connector von protech angesehen, ja man umgeht etwas, mir war und ist den lizenz Rechtliches einiges nicht klar (Weil ist kein bezahlte version, und quelcode passt die auch nicht an, obdoch vielleicht den "alte connector" wen die "opensource" ist darf man dass dan verkaufen oder ist es ein art "Dienstleitung und co "wie in den bedingungen JTLWAWI doch gegen entgelt gemacht werden darf? ( wie den Magento synchs, und einiges von Marcos unsw) ebenso wie wen die abfrage zum den Server scheitert wen die Server nicht mehr da ist, weil dan hat man gar kein abgleich möchlichkeiten mehr auserhalb csv, ameise und co, was dan entscheidet ob dass den Shopbetreiber reicht wen sowas passieren würde, obdoch mit den xx€ pro jahr(connector) kan man sich einiges an Server specs und Mirror leisten)

Kein Rechtliche Beratung,
Aber seit langem ist dies und so ein par was man ja oder nein benutzen darf, sprich anpassen darf, ja oder nein gegen entgelt nicht 100% eindeutig da es unterschieden gibt die mir als Niederländer gar nicht klar sind, weil auch hier ins Forum stehen doch ziemlich viele TIPS wie man ein connector von JTL anpassen kan, da hat keine etwas gesagt reagierd man darf es nicht eher TIPS von auch Janusch und co wie man es doch abändern kan, man darf es nicht oder doch seit tig Jahren also??

Wen nur bestimmte teilen nicht geänderd werden dürfen wo steht dass, was man darf und welche nicht?

Meine es nur gut um klarheit für jeden zu bekommen, da naturlich keiner etwas benutzen möchte was auserhalb den Lizenz bedingungen geht, und mit neue WAWI v1.x ( neue connectoren) zeitweise dan noch auch mit den Alten lauft soll es eindeutig sein oder?

Naturlich alles mit ein gültige Multishop lizenz ofcourse!
 

Janusch

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
13.628
184
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo,

die alten Connectoren stehen unter GPL. Die kann jeder Anpassen und nutzen wie er möchte.
Bei den neuen Connectoren wird ebenfalls jeder den Endpoint an seine Bedürfnisse anpassen können.

Dies gilt nicht für die JTL- Shop 3 Schnittstelle. Und gar nicht für die Umgehung der Lizenzprüfung.
 

testjo

Sehr aktives Mitglied
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo,

die alten Connectoren stehen unter GPL. Die kann jeder Anpassen und nutzen wie er möchte.
Bei den neuen Connectoren wird ebenfalls jeder den Endpoint an seine Bedürfnisse anpassen können.

Dies gilt nicht für die JTL-Shop 3 Schnittstelle. Und gar nicht für die Umgehung der Lizenzprüfung.
Soweit ich gesehen habe werdet beim ein alte protech connector nur den teil wo man ins WAWi den connector setzt ( Also Enduser WAWI einstellung kein Programierung dort) dieser text womit hilfe zum anderer Pfade / links umgeleitet ( wo die abfrage prüfung/connectorcheck statfindet, sowass wie man auch wen local jtlshops installs macht dort), weiter war es "fast" connector seitig den alte gpl connector.

Ist aber lange her so habe ich es im kopf ;)

Da weisst man also nicht welche Schnittstelle /teilen wirklich benutzt werden als LAie?
Weil ins WAWi macht man kein Programierung, und denkt man sich nichs dabei weil die schnittstelle ist durch nur ein basis enduser setting "umgangen" worden dass es dan ein lizenz... ist.

Also alsob ein PKW basis gratis nur max 100 fahrt, man stelt ein, einfach in endusersetting 200 KMH ( kostet normal aber ein lizenz) , dan ist es aber nicht erlaubt, so erkläre ich mir es richtig??

Dan wen oben richtig ist es für Laie Shopbetreiber eben gar nicht zu sehen / oder einfach zu verstehen.
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
633
32
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo allerseits,

das ist nun eine Stelle, wo ich mir tatsächlich ein wenig mehr Klarheit von Seiten JTL wünschen würde.
Die Offenheit und Freiheit von JTL in Ehren ... doch ich zweifele daran, daß es dem Entwickler von Pro-Tech klar war, daß er gegen Lizenzbedingungen verstößt. Ich halte es für eher wahrscheinlich, daß hier verschiedene Auffassungen "aufeinanderprallen": Die Funktion von früheren Connectoren wird angepasst, erweitert und es wird so zusammengeschustert, daß es "halt funktioniert". Irgendwann ist dann ein "Anpassungslevel" erreicht, bei dem JTL sagt "Aber es muß doch klar sein, daß DIESER Schritt (Lizenzprüfung umgehen) nicht in Ordnung ist". Es ist nunmal ein persönliches Empfinden: Der eine sieht es locker, der andere nicht. Ähnlich wie beim Autofahren: Tempolimit 50 heißt für manche Menschen "51 Km/h ist schon ein Verstoß" und für andere heißt es "Wenn ich 60 Km/h fahre, dann ist das auch noch in Ordnung".

Dieses Bild wird vor allem davon geprägt, wie verfahren ist. Wenn Blitzanlagen erst bei Überschreitungen von über 15 Km/h reagieren, dann ist das Tempolimit eben nur ein "Anhaltspunkt". Da JTL stets sehr offen ist wäre es glaube ich sinnvoll, wenn an irgendeiner Stelle auch offiziell geklärt wäre, was in Ordnung ist und was nicht.

Aus Kundensicht dargestellt:
Wenn ich im (offiziellen) JTL-Forum einen Connector für VM finde, eine Funktion, die von JTL selbst gar nicht angeboten wird, dann gehe ich davon aus, den kann ich auch nutzen. Zumal Support und Fragen zu dem Connector auch weiter über das offizielle JTL-Forum läuft. Nun lese ich auf einmal

Wer die Lizenzprüfung umgeht, verstößt gegen Lizenzbedingungen. Ich weiss nicht, ob man sowas im gewerblichen Bereich machen möchte
Das richtet sich eindeutig nicht an den Hersteller sondern an den endverbraucher. Also an MICH als potentieller Nutzer dieses Connectors. Und dennoch gibt der Satz noch immer keine Klarheit.

Ohne es zu wissen habe ich also möglicherweise die Lizenzprüfung umgangen. Was bedeutet das für mich? Ist das nur ein Hinweis (mit Augenzwinkern) und es drohen keine Folgen? Wird mein Vertrag mit JTL nun von einem Tag auf den anderen gekündigt? Muß ich den Connector von einem auf den anderen Tag abschalten? All das sind Szenarien, die für einen Shop große Bedeutung haben (können). Wenn in einem großen Shop von dem einen auf den anderen Tag kein Connector mehr zur Verfügung steht, dann kann das dramatische Auswirkungen haben.

In den letzten Jahren habe ich gelernt, an vielen Stellen "ruhiger" zu werden. Seien es neue Features oder offizielle Statements. Ich lasse mir gerne Zeit. Und auch die Aussage, JTL wolle was künftige Features angeht "mehr kommunizieren" ... mir ist das allgemein nicht (mehr) so wichtig. Was mir aber sehr wichtig zu sein scheint ist mehr Klarheit in solchen Dingen wie der "Erlaubnis" einen Connector zu nutzen.

Noch einmal:
In diesem Thread scheint von dem einen auf den anderen Tag herauszukommen, daß die Nutzung des Pro-Tech-Connectors "potentiell" ein Verstoß gegen die Lizenzbedingungen ist, gleichzeitig wird nicht kommuniziert, ob es dennoch "geduldet" wird oder ob sofortige Maßnahmen notwendig sind. So wie ich JTL bisher kennengelernt habe denke ich ... im Problemfall werden sich Lösungen finden. Dennoch wäre es schön, hier auch "vorher" etwas sicherheit zu haben.

Konkret möchte ich (vor allem von JTL) wissen:
- Ist der VM-Connector Lizenzkonform?
- Darf ich ihn kaufen/nutzen?
- Gibt es verschiedene Zustände für die Lizenzkonformität was meine Lizenzen angeht (Multishop, jtl-shop,...)

Natürlich hört es sich schräg an, wenn ich von dem Hersteller einer Software wissen will, ob ich ein "fremdprodukt" nutzen darf. Andererseits ... es wäre noch schräger, wenn ich als Kunde überprüfen muß, ob ein im offiziellen Forum besprochenes kostenpflichtiges Produkt gegen Lizenzbedingungen verstößt.

Das ist nicht böse gemeint ... ich komme mir nur gerade vor wie als sitze ich zwischen einem (unausgesprochenen) Konflikt zwischen JTL und einem Hersteller einer Erweiterung.
Als kunde (von beiden) ist das kein angenehmer Platz.

Alles Liebe, Julian
 

ag-websolutions.de

Moderator
29. Dezember 2009
14.548
220
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo Julian,

dein Gefühl als Kunde/Nutzer kann ich gut nachvollziehen.

"Klarheit von JTL" einzufordern, finde ich aber falsch platziert.

Als Softwareentwickler greifen wir auch, wenn es dem Projekt dienlich ist, auf Dritt-Softwarekomponenten zurück.
Wir gehen aber im VORFELD hin und klären die lizenzrechtlichen Bedingungen mit dem eigentlichen Hersteller der Drittkomponente ab.
Kein Softwarehersteller kann so blauäugig - ja fahrlässig - sein und ohne jede Prüfung der lizenzrechtlichen Bedingungen hingehen und eine Dritt-Komponente nutzen bzw. modifizieren. Selbst wenn man bei der eigenen Prüfung zu dem vermeintlichen Ergebnis kommt, dass lizenzrechtlich die Nutzung / Modifizierung der Dritt-Komponente möglich ist, dann STIMME ich das mit dem Dritt-Hersteller ab; erst Recht dann, wenn ich mein eigenes Produkt auch noch kostenpflichtig vertreiben möchte.

Zitate von Pro-Tech:
Ich hab mindestens 1 Jahr lang den Synchronisations vorgang von JTL und JTL 3 Shop ausgelesen und nachgebaut,
Damals wollten wir einen effizienten Connector für VirtueMart entwickeln. Vor 3 Jahren gab es keine andere Möglichkeit als die JTL 3 Shop Prüfung zu "missbrauchen" um einen funktionierenden Connector zu entwickeln.
Pro-Tech scheint dies in keiner Weise getan zu haben. Man ist vielmehr "im stillen Kämmerlein" hingegangen und hat -mehr oder weniger aufwändig- den Datenfluss zwischen JTL-WaWi und JTL-Shop3- Connector analysiert und dann zu eigenem Gunsten umgebogen. Man muss hierbei berücksichtigen, dass die Schnittstelle auf der WaWi-Seite nicht offen dokumentiert ist und auf Shop-Seite der Connector verschlüsselt ist.

Wenn ich - aus Sicht von Pro-Tech - mir 100%ig sicher gewesen wäre, dass meine lizenzrechtliche Beurteilung korrekt ist, dann hätte ich eine Anfrage an JTL gestellt mit der Bitte, mir für "mein" Projekt die Schnittstellen offen zu legen.
Hat man das gemacht? Ich denke nein. Die Gründe kennt nur Pro-Tech.

Konkret möchte ich (vor allem von JTL) wissen:
- Ist der VM-Connector Lizenzkonform?
- Darf ich ihn kaufen/nutzen?
- Gibt es verschiedene Zustände für die Lizenzkonformität was meine Lizenzen angeht (Multishop, jtl-shop,...)
Inwieweit JTL bis zu einem gewissen Punkt bzw. zeitlichem Rahmen den Vorgang duldet, kann ich dir nicht beantworten. Wir wissen alle, dass JTL gerade die Shop-Betreiber nicht im Regen stehen lässt.

Rein formal lauten die Antworten aber auf deine Fragen:

- nach der bisherigen Sachlage ist der VM-Connector NICHT lizenzkonform
- der Erwerb des VM-Connectors ist als solches zulässig. Die Nutzung hingegen nicht (insofern stellt sich natürlich die Frage nach der Sinnhaftigkeit eines Erwerbs)
- Nein

Dies ist keine Rechtsberatung und kein offizielles Statement der Firma JTL-Software GmbH.
Es stellt lediglich meine persönliche Meinung dar!
 
Zuletzt bearbeitet:

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
633
32
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo,

dein Gefühl als Kunde/Nutzer kann ich gut nachvollziehen.

"Klarheit von JTL" einzufordern, finde ich aber falsch platziert.
"Fordern" ist wohl der falsche Begriff, dennoch denke ich, an ein paar Stellen wäre es von JTL sinnvoll, klarer STellung zu beziehen.

1. Es geht um einen Connector, bei dem JTL Deiner Beschreibung nach realisieren "konnte", daß er nicht lizenzkonform ist. Dennoch finden viele Gespräche über diesen Connector hier im Forum statt. Laß es mich mal umdrehen: Wenn JTL das ganze nicht "in´s Auge fällt", dann kann man von einem Kunden sicherlich nicht erwarten, daß es ihm auffällt.

2. JTL hat die fehlende Lizenzkonformität hier in diesem Thread schon selbst erwähnt, und die Aussage "Ich weiß nicht, ob man das will..." bietet mir als Kunden keine Orientierung, ob ich jetzt "geköpft" werde, wenn ich den Connector nutze, oder ob es toleriert wird.

Natürlich weiß ich, daß JTL in der Regel niemanden "im Regen stehen" lässt. Es ist hier auch wirklich der erste Punkt, an dem ich gerne ein wenig mehr "offizielles Statement" hätte bzw. wo ich den Eindruck habe, die letzten Beiträge von JTL haben ein Faß aufgemachte und sehr viel Unsicherheit reingebracht, aber keine Orientierung gegeben.

Alles Liebe, Julian!
 

3po

Sehr aktives Mitglied
30. August 2011
2.499
70
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Ich denke allein aus dem Punkt heraus, das Pro-Tech(warum auch immer er plötzlich erzählt das er lizenzprüfungen umgeht) einen Connector anbietet der jeden Moment von JTL stillgelegt werden kann(da so nicht erlaubt), klärungsbedarf besteht. Was ist mit den ganzen Shopbetreibern, die dachten der Connector von Pro-Tech ist erlaubt und JTL entscheidet sich hier die Umgehung der Lizenzprüfung zu ändern, so das der Connector nicht mehr geht?

Man kann doch nicht von einem Shopbetreiber erwarten, dass er bei Verwendung von einem Connector den Hersteller der WAWI kontaktiert un frägt ob das rechtlich ok ist. Vielmehr steht Pro-Tech doch in der Pflicht einen rechtskonformen Connector anzubieten.

JTL sollte daher schon sagen ob Sie gegen das was Pro-Tech hier macht vorgeht bzw. ob die Connectoren von Pro-Tech weiterhin funktionieren werden.
 

ag-websolutions.de

Moderator
29. Dezember 2009
14.548
220
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo Julian,
hallo 3po

Es geht um einen Connector, bei dem JTL Deiner Beschreibung nach realisieren "konnte", daß er nicht lizenzkonform ist. Dennoch finden viele Gespräche über diesen Connector hier im Forum statt. Laß es mich mal umdrehen: Wenn JTL das ganze nicht "in´s Auge fällt", dann kann man von einem Kunden sicherlich nicht erwarten, daß es ihm auffällt.
Man kann doch nicht von einem Shopbetreiber erwarten, dass er bei Verwendung von einem Connector den Hersteller der WAWI kontaktiert un frägt ob das rechtlich ok ist.
Die Aussage von Pro-Tech, WIE ihr Connector funktioniert bzw. dass die geschützte Lizenzprüfung umgangen wird, stammt vom 23.03.2015.
Ich habe jetzt diverse ältere Beiträge zu dem VM-Connector durchgesehen, aber zu keinem früheren Zeitpunkt eine diesbezügliche Darstellung von pro-Tech gefunden.

JTL weist somit - nach Lage der Foren-Beiträge - erst seit nicht mal 2 Tagen, dass da was nicht koscher ist.

Ich gebe euch völlig Recht, dass einem Kunden/Nutzer des Connectors das Problem nicht vordergründig auffallen kann/muss.
Ich dachte, ich hätte auch klar zum Ausdruck gebracht, dass ich hier ein eklatantes Versäumnis auf Seiten von Pro-Tech sehe, dieses VORAB mit JTL zu klären.

Man kann aber wohl nicht von JTL erwarten, dass sie jede Fremdsoftware, die in irgend einer Weise mit der WaWi kommuniziert von sich aus proaktiv auf die Einhaltung von lizenzrechtlichen Bedingungen analysiert. Das ist ohne wenn und aber Aufgabe und Pflicht des Herstellers der Fremdsoftware (in dem Falle Pro-Tech).

Wer soll denn die Manpower die JTL hierfür aufbringen muss, bezahlen?
 

ag-websolutions.de

Moderator
29. Dezember 2009
14.548
220
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo nochmal,

Wenn ich im (offiziellen) JTL-Forum einen Connector für VM finde, eine Funktion, die von JTL selbst gar nicht angeboten wird, dann gehe ich davon aus, den kann ich auch nutzen.
um ein wenig die Vergangenheit aufzurollen, was den VM- Connector angeht:

Der erste VM-Connector wurde -kostenfrei- von JTL heraus gegeben.
Aus dieser Situation heraus entstand auch hier dieser Foren-Bereich.
Dieser Connector stand unter der GPL-Lizenz. Er wurde (unter anderem) dann von
Pro-Tech -in welcher Form auch immer- weiter entwicklet und kostenpflichtig vermarktet.

Bereits diese Version führte zu Lizenzstreitigkeiten; nicht mit JTL (von hier kam die klare Aussage, dass dieser -erste- Connector unter der GPL steht, womit auch eine kostenpflichtige Vermarktung durch Dritte zulässig ist), sondern mit web-signs (rbaier).

Ob und in wie weit diese Streitigkeiten zu Recht oder zu Unrecht gegen Pro-Tech geführt wurden, kann ich nicht sagen.

Fakt ist aber, dass Pro-Tech spätestens seit diesem Zeitpunkt hätte sensibilisiert sein müssen, was die Klärung lizenzrechtlicher Fragen angeht.
 

Thomas Lisson

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
15.554
255
Köln
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hi zusammen,

ich kenne den Connector von pro-tech nicht.

Was definitiv von uns nicht geduldet wird ist die Aushebelung der Lizenzüberprüfung. Durch den in diesem Thread erwähnten Schritt schaltet man die Lizenzprüfung komplett ab. Das werden wir unterbinden, sei es technisch oder rechtlich.

Ein Kunde merkt spätestens dann, dass etwas nicht stimmt, wenn die Domain zur Lizenzprüfung am Arbeitsplatz umgelenkt wird.
 

rbaier

Gut bekanntes Mitglied
28. September 2008
227
1
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hi,

eigentlich hätte es allen - zumindest den Verantwortlichen von JTL - immer klar sein müssen, wie der von pro-tech angebotene Connector funktioniert. Und auch nur funktionieren kann.
Als 'Der neue JTL-Connector' auf Professionelle E-Commerce Lösungen mit VirtueMart 2 & JTL-WAWI angekündigt wurde (die Überschrift lautet dort jetzt 'VirtueMart Connector') wurde dieser auch noch mit einem anderen Text beschrieben:
'... Mit dem komplett neu entwickelten Connector ist es nun möglich eine JTLSHOP3 zu simulieren, und ermöglicht daher den kompletten JTL-WAWI Funktionsumfang. ...'

Die Antwort auf die Frage (die vermutlich bislang niemand gestellt hat), wie ein JTL-Shop3 'simuliert' werden kann, dürfte nicht nur für JTL-Verantwortliche auf der Hand liegen.

--
mfg
rbaier
 
Zuletzt bearbeitet:

oso

Gut bekanntes Mitglied
15. März 2012
433
7
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Nun die Verantwortung auf JTl zu übertragen finde ich mehr als gewagt. Ein Hersteller einer Software muss ich bewusst sein was er macht. Die Lizenzkontrolle zu umgehen ist nichts, das man unbewusst tut, sondern mit reiner Absicht. Auch muss sich jeder Entwickler der sowas macht über die möglichen Folgen bewusst sein.
 

boaa-group

Sehr aktives Mitglied
28. Dezember 2007
4.932
7
Thailand, Bangkok
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Nun die Verantwortung auf JTl zu übertragen finde ich mehr als gewagt. Ein Hersteller einer Software muss ich bewusst sein was er macht. Die Lizenzkontrolle zu umgehen ist nichts, das man unbewusst tut, sondern mit reiner Absicht. Auch muss sich jeder Entwickler der sowas macht über die möglichen Folgen bewusst sein.
Sehe das auch so. Eine einfache Lösung wäre wenn im Connector die Lizenzprüfung wieder eingerichtet wird. Dies hätte aber zur Folge, dass alle Nutzer sich zur Verwendung des Connectors auch eine JTL-Shop3 Lizenz erwerben müssten.
 

rbaier

Gut bekanntes Mitglied
28. September 2008
227
1
AW: Neuer Virtuemart-Connector

@oso, @boaa-Group,

falls ich missverständlich formuliert haben sollte, hier zur Klarstellung:
Natürlich liegt die Verantwortung NICHT bei der Fa. JTL-Software, sondern ausschließlich bei 'pro-tech'.

Mir ging es ausschließlich darum zu fragen, ob hätte bekannt sein können, wie der Connector von 'pro-tech' funktioniert.

--
mfg
rbaier
 

ag-websolutions.de

Moderator
29. Dezember 2009
14.548
220
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hallo,

ich weiß auch nicht ob ich jetzt fassungslos sein oder in schallendes Gelächter ausbrechen soll, wenn ich hier lese, wie man versucht JTL hier mit in die Verantwortung zu ziehen.

Ich sehe einzig und alleine Pro-Tech in der Verantwortung hier - und das soon as possible - eine 100%ige Klarheit herbei zu führen.
Nicht der Bestohlene muss auf den Dieb zugehen, sondern der Dieb auf den Bestohlenen - vor allem, wenn man aus seinem falschen Handeln heraus auch noch einen wirtschaftlichen Vorteil gezogen hat.

Immerhin wurde und wird der VM- Connector kostenpflichtig von Pro-Tech vertrieben - und das nicht gerade für geringes Geld.
 

ag-websolutions.de

Moderator
29. Dezember 2009
14.548
220
AW: Neuer Virtuemart-Connector

@oso, @boaa-Group,

Mir ging es ausschließlich darum zu fragen, ob hätte bekannt sein können, wie der Connector von 'pro-tech' funktioniert.
Ja, wenn man sich diese Foren-Seite / Anleitung durchliest

VirtueMart mit JTL-WAWI verbinden (Anleitung)

************WICHTIG************​
Um die Lizenzabfrage seitens JTL zu umgehen muss in der Windows Host Datei eine Änderung vorgenommen werden. Gehen Sie dazu in de Windows Systemordner „C:\Windows\System32\drivers\etc“ und ändern Sie die Sicherheitseinstellungen der Datei „host“ auf Vollzugriff. Öffnen Sie die Datei mit Ihrem bevorzugten Editor und fügen Sie am Ende folgende Zeile hinzu *entfernt*. Nun speichern sie die Datei ab und öffnen den Commander, unter Start in die Eingabeaufforderung „cmd“ tippen und mit Enter bestätigen. Geben Sie im „schwarzen Fenster“ folgenden Befehl ein: ipconfig /flushdns Somit wird der der Windows DNS Cache geleert und neu eingelesen (Windows Systemneustart würde auch gehen).Nach diesem Vorgang muss JTL-WAWI neu gestartet werden.
************WICHTIG************

dann hätte auch JTL erkennen können, dass da mit perfiden Mitteln die Lizenzüberwachung der JTL-WaWi ausgehebelt wird.

Damit wird aber auch deutlich, dass der jeweilige Nutzer aktiv an der Manipulation beteiligt ist (bzw. durch Pro-Tech beteiligt wird).

Es kann aber nicht Aufgabe von JTL sein, sämtliche Anleitungen und Produktbeschreibungen von Dritt-Tools dahingehend zu durchforsten, ob gegen geltende Lizenzbestimmungen verstoßen wird.
 

pro-tech

Aktives Mitglied
14. April 2008
50
0
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Also ich JTL wusste mit Sicherheit wie mein Connector funktioniert da ich es bei meiner Bewerbung als JTL-Service Partner erklärt habe (oder dachten JTL nur der Spinner), ich wüsste sonst nicht wieso wir in den Kreis aufgenommen wurde da wir den JTL- Shop 3 nicht nutzen und unsren Kunden nicht anbieten.

Ich gebe zu es ist von mir Falsch gewesen JTL um Erlaubnis zu bitten die Lizenzprüfung für unsre Zwecke zu nutzen dafür möchte ich mich entschuldigen und Feilicht kann ja eine Vereinbarung getroffen werden.
Aber es ist von mir richtig gewesen eine Lösung für das JTL Connectoren langjährige Problem zu finden.

Wie hier angedeutet wir die Lizenzprüfung ausgehebelt, das ist ganz und gar nicht der Fall. Ich sehe es mehr so das wir die Lizenzprüfung für unsre Zwecke nutzen.
Ich habe die AGB's von JTL oft studiert und ich habe nichts gefunden was mir untersagt die JTL-Shop Schnittstelle zu nutzen.

Des weiteren wurde JTL-WaWi unter dem MIT Lizenztyp veröffentlicht und da heißt jede Person darf die Software kostenlos und uneingeschränkt nutzen. für mich heißt das auch die JTL-Shop Schnittstelle und die integrierte Lizenzprüfung.

Ich bitte euch mich zu berichtigen wenn ich damit falsch liege.

Und Du unterschlägst, daß der connector nicht mehr auf mehreren Shops genutzt werden kann. Beides sind Entscheidungen, die den Connector für mich uninteressant machen.
Wenn du nur einen Connector erworben hast darfst du den auch nur auf einer Domain nutzen.

Pro-Tech IT Solutions Lizenz Punkt 2.1 also verstößt du schon gegen unsere Lizenzbedingungen wenn du den Connector auf 10 Shops installiert hast.

Gruß

Markus
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Neuer Erstabgleich?? Shopware-Connector 1
Neu Import neuer Kategorien JTL-Ameise - Fehler und Bugs 6
Neu Immer Fehlermeldung bei Anlage neuer Kategorien User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Neuer Repricer, welche kosten, alle Artikel nach update deaktiviert? JTL-Repricer für JTL-Wawi und Web 9
Neu Artikel markieren mit alter und neuer Bestand nach Lieferant Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Schopware jtl connector extrem langsam nach Server migration Shopware-Connector 4
Neu Connector Error Shopware-Connector 6
Gelöst JTL Shop 5 Keine Verbindung zur WAWI möglich. Die Shop-URL verweist nicht auf einen gültigen Shop! Bitte prüfen Sie die Connector-Konfiguration Gelöste Themen in diesem Bereich 6
Neu Connector URL ändern Shopware-Connector 2
Neu Connector 2.7 -- "Added config option 'consider_supplier_inflow_date_for_shipping' (default: true) for calculation delivery time" Shopware-Connector 8
Neu Servicepartner gesucht: WooCommerce Connector - Unterstützung mehrerer Währungen? WooCommerce-Connector 1
Neu WooCommerce JTL-Connector Version 1.14.0 / Woocommerce/Preis auf 0 gesetzt WooCommerce-Connector 3
Neu JTL Connector xtcmodified fehlende Datei configure.php Modified eCommerce-Connector 1
Neu Wann kommt die nächste Connector Version? Nächster Fehler Modified eCommerce-Connector 0
Neu How to connect example connector plugin to JTL wawi Allgemeines zu den JTL-Connectoren 1
Neu Custom JTL-Connector Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 1
Neu Onlineshop Abgleich Fehler Woocomerce Connector Onlineshop-Anbindung 6
Neu Connector schickt ohne Ende Preise Shopware-Connector 7
Neu JTL Shopware Connector Fehler beim Import von Kunden und Bestellungen Onlineshop-Anbindung 2
Neu Shopware > Connector > Falsche Firmenzuordnung Shopware-Connector 0
Neu Fehler im Connector 3.0 Modified eCommerce-Connector 1
Neu Shopware 6 Connector - Kategorie Import - Indexierung Shopware-Connector 0
Neu Shopware 5 Connector / Shop-Kundengruppe 0 Shopware-Connector 11
Neu Connector: ready2order <-> WAWI Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 9
Neu Shopware connector stellt keine verbindung her Shopware-Connector 0
Neu Rabatt auf Bestellposition im Basis-Connector Allgemeines zu den JTL-Connectoren 2
Neu Import über Connector Gambio User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu JTL-Connector WooCommerce Mediadateien Anzeigen lassen WooCommerce-Connector 1
Neu Wechsel von Variationen mit Lagerbestand zu Var Kombis - modified connector 3.0 Modified eCommerce-Connector 3
Neu Gambio 4 Connector, ohne Fehlermeldung, arbeitet nicht! Gambio-Connector 3
**RELEASE: JTL-Connector (SaaS) für Shopware 6 startet in die Open Beta** Shopware-Connector 122
In Diskussion Connector lässt sich nicht Installieren PrestaShop-Connector 3
In Bearbeitung Connector 1.9.5.1 / Artikelname mit "&" WooCommerce-Connector 3
Gelöst OSCommerce connector Download osCommerce 2
Neu Connector resetten? Alle Artikel aus JTL erneut zum Shop Modified eCommerce-Connector 4
Gelöst Fehler beim Connector? bei Komplettabgleich? Modified eCommerce-Connector 0
In Diskussion Plugin für Woocommerce Connector - Abgleich zusätzliche Felder für Artikel WooCommerce-Connector 2
Offen Connector Version 2.1.0-dev Open Beta (WPML-Support) WooCommerce-Connector 2
Gelöst Kann der Connector 1-dimensionale Varkombis? oder funktionieren Stücklisten von Variationen? Modified eCommerce-Connector 5
Neu Bild-Zuordnung Child-Produkte in WooCommerce (über JTL Connector) WooCommerce-Connector 6
Neu Abgleich Lieferzeit seit aktuellster Connector-Version nicht mehr möglich Shopware-Connector 16
Neu Fehler nach Update auf Shopware Connector 2.5.5 Shopware-Connector 2
Gelöst Connector übermittelt keine Produkte mehr WooCommerce-Connector 4
Neu SW Connector bucht bei Bestellimport Positionen ins Standardlager Shopware-Connector 1
Gelöst Connector hinzufügen > fortfahren > Es ist ein Fehler aufgetreten. Technische Fragen zu den JTL-Connectoren 1
In Bearbeitung Connector Version 2.5.0 Shopware-Connector 5
Neu User-Dokumentation Shopify Connector Shopify-Connector 3
In Diskussion Connector mit WP Multisite für Sprachsteuerung? WooCommerce-Connector 6
Neu JTL-Connector und alter Oxid 4.8.5 Oxid-Connector 1
In Bearbeitung Connector-URL liefert 404 WooCommerce-Connector 3
Ähnliche Themen