Neuer Virtuemart-Connector

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
620
29
#1
Hallo allerseits,

mit der startenden Beta habe ich auch gleich nach dem entsprechenden Connector geguckt. Irgendwie bin ich etwas irritiert.
Laut der Anmeldung für die Closed Beta (https://www.jtl-software.de/Connector-Closed-Beta-Anmeldung) scheint es folgende Connector-Anbindungen zu geben:

- JTL- Shop
- Magento
- Oxid
- Shopware
- XTC modified
- Gambio
- OS Commerce
- Zen Cart

Leider scheint der von mir genutzte Virtuemart nicht mit dabei zu sein.
Im Forum allerdings sieht dieses Bild ganz anders aus, da gibt es unterforen für

- Virtuemart
- xt-Commerce
- oscommerce
- Zen Cart

Viele Shops sind im Forum gar nicht extra aufgezählt. Virtuemart schon.
Einerseits mache ich mir nun Sorgen: Kann es sein, daß ich nach dem Update keinen Connector mehr habe? Andererseits bin ich doch zumindest ein wenig beruhigt: Da es im Forum einen eigenen Bereich für Virtuemart gibt (im GEgensatz zu Shops wie Magento, Oxid, Shopware, modified und Gambio) werde ich da wohl nicht der einzige sein.

Mit dem Connector von pro-tech war ich an sich stets zufrieden. Nur leider macht er in dem "Miet-Lizenzmodell" für mich keinen Sinn. Ich habe mehrere Shops mit Minimalen Umsätzen. Wenn ich den Connector nicht kaufen kann, sondern jeden Monat mieten muß, für jeden Shop extra, dann ist das einfach nicht mehr wirtschaftlich für mich.

Wie sieht das bei Euch aus? Bin ich der einzige, der hofft, irgendwo bald einen Connector der neuen Generation "kaufen" zu können?

Alles Liebe, Julian!
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
620
29
#3
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hi casim,

ber ... die alten Connectoren arbeiten weiterhin auch mit einer WaWi 1.0 zusammen - natürlich mit eingeschränktem Funktionsumfang
Mit der neuen Wawi schon, aber nicht mehr mit dem neuen Virtuemart.
Aber gut, wenn die alten Connectoren mit der neuen Wawi arbeiten habe ich zumindest denselben Sachstand wie bisher (auf die Connectoren bezogen) und kann die Wawi updaten.

Dennoch wäre es schön, wenn es endlich mal wieder einen guten, neuen Connector ZU KAUFEN gäbe, und nicht mehr zu Mieten.
Wieviel Arbeit wird es denn sein, mit der neuen Api so etwas zu erstellen? Ich meine, wenn ich da 500 oder 1.000 Euro für zahlen müsste, dann ist das für mich auf´s Jahr bezogen letztlich günstiger als ein Miet-Konzept. Daher wäre sicherlich auch eine interessante Frage, ob ein Service-Partner das übernehmen würde und was das kosten dürfte.

Oder vielleicht bietet Pro-TEch den Connector zukünftig wieder zu kaufen an, das wäre mir an sich das liebste.
Nur von Pro-Tech hört man im Forum gerade ja nicht mehr viel, da scheint es dann auch eher länger zu dauern ...

Alles Liebe, Julian!
 

nmueller

Sehr aktives Mitglied
5. April 2011
1.247
76
Saarland
#4
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Oder vielleicht bietet Pro-TEch den Connector zukünftig wieder zu kaufen an, das wäre mir an sich das liebste.
Nur von Pro-Tech hört man im Forum gerade ja nicht mehr viel, da scheint es dann auch eher länger zu dauern ...!
Wenn man bedenkt wie lange da gebraucht wurde um den VM3 zu supporten.. (wurd ja erst vor paar Wochen überhaupt bekannt gegeben).

Ganz ehrlich? Nimm dir den JTL Shop3, denn genau das werd ich auch nach Wawi 1.0 tun. Mit dem neuen Preismodell hat Pro-Tech sich und die Kombi Wawi+VM meiner Meinung nach ins aus geschossen. Wenn man das Preisleistungsverhältnis vergleicht und sieht, was für einen abgespeckten Leistungsumfang dieser (und auch andere) Connector(en) bieten im Vergleich zur nativen Verbindung Wawi + JTL Shop3, gibt's doch keinen Grund, die Wawi+VM Kombi weiter zu forcieren.

Alternativ könntest du auch auf die neue Connectorgeneration von JTL warten, da wären dann auch Oxid, Magento und Shopware mit inbegriffen, falls es denn unbedingt eine kostenlose Shopsoftware sein muss.
https://www.jtl-software.de/JTL-Wawi-Magento-Shopware-Oxid-Connector-Vorankuendigung

Von XT möcht ich nicht reden, bei dem Gedanken an den und seine "Ableger" erleide ich immer Qualen :p
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
620
29
#5
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Ganz ehrlich? Nimm dir den JTL Shop3, denn genau das werd ich auch nach Wawi 1.0 tun.
Mir geht es aber weniger um Virtuemart oder um den Preis, sondern um Joomla. Ich habe so gut wie alle Marketing-Kampagnen auf Joomla aufgebaut: inbounds, Newsletter, Kampagnen und so weiter.
Wenn ich Produkt X im Shop verkaufe, dann ist der Kunde potenzieller Seminar interessent für das entsprechende Thema. Und dann wird z.B. die Werbung crossover auf allen meinen Websiten, in Newsletter und so weiter auch diesem Interesse angepasst.

Diese Möglichkeit habe ich gerade WEIL ich alles in Joomla habe.
Es gibt nur ein paar wenige Squeeze-Pages, die nicht auf Joomla aufgebaut sind, und hier kann ich durch den Lead die Infos gleich in meine Joomla-Systeme weitergeben.

Daher brauche ich eben Joomla. Virtuemart ist mir wurscht, aber aus dem JTL-Shop kriege ich die Daten nicht so raus, wie ich sie brauche.

Alles Liebe, Julian!
 

nmueller

Sehr aktives Mitglied
5. April 2011
1.247
76
Saarland
#6
AW: Neuer Virtuemart-Connector

ist natürlich ein argument. hm, dann bleibt dir wohl nix übrig als tatsächlich mal die servicepartner liste anzusehen und dort ein paar mails zu schreiben.
 

Tentaurus

Gut bekanntes Mitglied
25. Februar 2010
342
6
#7
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Mir gehts da ähnlich: wir haben derzeit auch 10 Joomla / VM Seiten am Laufen...
Und wir sind auch an einem "Kauf- Connector" interessiert.

Laut JTL soll es ja "relativ" einfach sein, auf Basis der neuen Connectoren weitere zu entwickeln...
Wir überlegen daher auch, das Dingens entwickeln zu lassen (via JTL Partner mit VM Know How oder mal bei twago einstellen).
Da könnte man sich ja auch zusammen tun...
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
620
29
#8
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Hi nmueller,

ist natürlich ein argument. hm, dann bleibt dir wohl nix übrig als tatsächlich mal die servicepartner liste anzusehen und dort ein paar mails zu schreiben.
noch ist das nicht sooo dringend.
Eine JTL- Shop-Lizens habe ich dieses Wochenende gekauft. Zumindest einen Shop möchte ich jetzt mal umstellen auf JTL. ;)
Ansonsten warte ich erstmal ab, ob es was Neues von Pro-Tech gibt und auch wie die anderen VM-Nutzer damit umgehen.


Hi Tentaurus,

Laut JTL soll es ja "relativ" einfach sein, auf Basis der neuen Connectoren weitere zu entwickeln...
Wir überlegen daher auch, das Dingens entwickeln zu lassen (via JTL Partner mit VM Know How oder mal bei twago einstellen).
Da könnte man sich ja auch zusammen tun...
ich würde mich durchaus "mit zusammentun", allerdings ist die von JTL prognostizierte Preisspanne (>10k) für mich definitiv weit zu hoch. Vielleicht lässt sich ja ein Partner zu einem geringeren PReis drauf ein, wenn wir einen Teil der Entwicklung finanzieren und ihm die REchte daran lassen, so daß er über den Verkauf des Connectors weiter Geld verdienen kann.

Noch habe ich aber die Hoffnung, daß Pro-Tech, falls auch ein Connector der nächsten Generation entwickelt wird, von dem "Miet-Modell" wieder abkommt. Weil ... einen anständigen Preis für die Software bin ich durchaus zu zahlen bereit, und Pro-Tech hat ja auch Ahnung und Erfahrung damit. Wenn wir jetzt nach "anderen Lösungen" suchen für den Connector, dann wäre das ja auch nicht im Sinne von Pro-Tech. Die Monopol-Position für den Connector ist durchaus sinnvoll.

Nur eben ... nicht in der Miet-Variante. ;)

Alles Liebe, Julian!
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
620
29
#9
AW: Neuer Virtuemart-Connector

@Tentaurus,

doch noch einmal eine Frage:
Wenn Ihr momentan 10 VM-Shops am laufen habt, mit welchem Connector arbeitet Ihr denn?
Ich nutze noch den gaaaanz alten Pro-Tech-Connector, der läuft aer nur bis Virtuemart 2.0.8c. Aber der folgenden Version macht der mir probleme, und unter Joomla 3.x ist er gar nicht installierbar.

Da Joomla 2.x inzwischen gar nicht mehr supported wird wäre ich ja schon froh, endlich mal updaten zu können ...

Alles LIebe, Julian!
 

Tentaurus

Gut bekanntes Mitglied
25. Februar 2010
342
6
#10
AW: Neuer Virtuemart-Connector

@Julian
Auch wir nutzen noch den alten Connector - und entsprechend ältere Joomla / VM Versionen...
Aber wir wollen natürlich upgraden! Ziel ist, alles auf Joomla 3.x und VM 3.x zu haben. Und das pronto!

Wir testen das gerade ausgiebig mit einer J3/VM3 Seite (und einem aktuellen Connector).

Und ich stimme dir zu: dieses Mietmodell ist inakzeptabel!
Ein Supscription-Modell, a la 1 Jahr Updates, wäre ja OK! Und wer will kann verlängern. Aber Software, die nach Ablauf eines Zeitraums gar nicht mehr läuft, geht gar nicht!

Und deshalb überlegen wir, einen eigen Connector zu erstellen. Wenn die Gemeinschaft groß genug wäre, sollte das technisch / finanziell locker zu stemmen sein!

btw:
...allerdings ist die von JTL prognostizierte Preisspanne (>10k)...
Wo haste du denn das gefunden?
 

Julian

Sehr aktives Mitglied
15. März 2008
620
29
#11
AW: Neuer Virtuemart-Connector

...allerdings ist die von JTL prognostizierte Preisspanne (>10k)...
Wo haste du denn das gefunden?
http://forum.jtl-software.de/beta-test/70010-alte-connectoren-mit-neuer-wawi.html#post420923

Wir testen das gerade ausgiebig mit einer J3/VM3 Seite (und einem aktuellen Connector).
Was für einen denn? Also ... wo kriegt man so einen her?

Wenn die Gemeinschaft groß genug wäre, sollte das technisch / finanziell locker zu stemmen sein!
Ich bin dabei.
ABer ... leider gibt es oft sehr viele Lippenbekenntnisse und hinterher oft nur wenig reale Aktion.
Was hältst Du davon, daraus ein offizielles Fundraisinprojekt zu machen, wo das "Lippenbekenntnis" dann eben auch eine reale Verpflichtung wäre?

Alles Liebe, Julian!
 
14. April 2008
50
0
#12
AW: Neuer Virtuemart-Connector

So bin mal wieder hier im Forum unterwegs und muss ein paar Sachen klarstellen
Wenn man bedenkt wie lange da gebraucht wurde um den VM3 zu supporten.. (wurd ja erst vor paar Wochen überhaupt bekannt gegeben).

Ganz ehrlich? Nimm dir den JTL Shop3, denn genau das werd ich auch nach Wawi 1.0 tun. Mit dem neuen Preismodell hat Pro-Tech sich und die Kombi Wawi+VM meiner Meinung nach ins aus geschossen. Wenn man das Preisleistungsverhältnis vergleicht und sieht, was für einen abgespeckten Leistungsumfang dieser (und auch andere) Connector(en) bieten im Vergleich zur nativen Verbindung Wawi + JTL Shop3, gibt's doch keinen Grund, die Wawi+VM Kombi weiter zu forcieren.

Alternativ könntest du auch auf die neue Connectorgeneration von JTL warten, da wären dann auch Oxid, Magento und Shopware mit inbegriffen, falls es denn unbedingt eine kostenlose Shopsoftware sein muss.
https://www.jtl-software.de/JTL-Wawi-Magento-Shopware-Oxid-Connector-Vorankuendigung

Von XT möcht ich nicht reden, bei dem Gedanken an den und seine "Ableger" erleide ich immer Qualen :p
VirtueMart 3 wird ab Version 3.0.4 supported vorher wär das garnicht möglich gewesen da im VirtueMart core gewisse Codeanpassungen durchgeführt wurden.

Also nmueller was weißt du schon über unseren Connector? hast du Ihn getestet?

Ich will hier eben nochmal schnell erklären wie der neue Connector Funktioniert.
Der Connector arbeitet auf der JTL 3 Shop Schnittstelle und daher kannst du damit alles synchronisieren was du mit einem JTL 3 Shop synchronisieren kannst. Daher haben wir auf das neue Preismodell umgestellt da wir ständig bemüht sind die Komponente an Neuerungen von VirtueMart und JTL anzupassen, und enteckte Bugs innerhalb von 24 Stunden fixen.
Ich hab mindestens 1 Jahr lang den Synchronisations vorgang von JTL und JTL 3 Shop ausgelesen und nachgebaut, und es wird wirklich alles übertragen von Webshop Einstellungen, Kundengruppen, Sonderpreisen, Productchilds, Kategorierabetten, usw... . Du kannst sogar von JTL aus Webshop Kunden anlegen und übertragen.

Wenn Ihr genau nachrechnen würdet würde euch auffallen das der neue Connector Jährlich nicht mal 20€ mehr wie der alte kostet.
Ihr musst bedenken 2x im Jahr müsst ihr VirtueMart und Joomla sicher updaten um auf einem aktuellem Stand zu bleiben. Der alte Connectot kostete mit 6 Monaten Update Service 84€. Der neue Connector kostet jährlich 185€ mit allen Updates inclusive das macht nen Unterschied von 17€.

Also wir mit einem Preisaufschlag von 17€ viel mehr geboten.
 

3po

Sehr aktives Mitglied
30. August 2011
2.307
40
#17
AW: Neuer Virtuemart-Connector

andere Lizenzen werden auch freigeschalten, also ist ein betrieb von verschiedenen Shops möglich
ICh weiß nicht genau was ich sehen soll, Du leitest die Lizenzprüfungsseite von JTL license.jtl-software.de auf deinen eigenen Server um, ist das mit JTL in einklang? Ich kenn sowas nur von früher wo man, nennen wir es mal "Testversionen", von Software hatte.

Die Frage war aber, was ist wenn ich noch eine WMS oder Multishoplizenz habe, geht das dann alles zusammen?
 

madeby

Gut bekanntes Mitglied
23. Dezember 2011
206
2
#18
AW: Neuer Virtuemart-Connector

@Julian
wir arbeiten mit dem aktuellen Connector von pro-tech, wir sind super zufrieden, Support ist erstklassig, der Support wurde von uns sehr oft kontaktiert, allerdings weniger wegen Fehler, sondern weil wir ein Fehler in den Einstellungen hatten.
Aktuell arbeiten wir mit Joomla 3 und dem passenden VM, klappt aller perfekt.
Die Übertragung von 40.000 Produkten dauert keine 30min !
 

Thomas Lisson

Administrator
Mitarbeiter
24. März 2006
15.272
94
Köln
#19
AW: Neuer Virtuemart-Connector

Wer die Lizenzprüfung umgeht, verstößt gegen Lizenzbedingungen. Ich weiss nicht, ob man sowas im gewerblichen Bereich machen möchte
 
14. April 2008
50
0
#20
AW: Neuer Virtuemart-Connector

ICh weiß nicht genau was ich sehen soll, Du leitest die Lizenzprüfungsseite von JTL license.jtl-software.de auf deinen eigenen Server um, ist das mit JTL in einklang? Ich kenn sowas nur von früher wo man, nennen wir es mal "Testversionen", von Software hatte.

Die Frage war aber, was ist wenn ich noch eine WMS oder Multishoplizenz habe, geht das dann alles zusammen?
Natürlich WMS und der Multishoplizenz über JTL geprüft.

Damals wollten wir einen effizienten Connector für VirtueMart entwickeln. Vor 3 Jahren gab es keine andere Möglichkeit als die JTL 3 Shop Prüfung zu "missbrauchen" um einen funktionierenden Connector zu entwickeln.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.