In Bearbeitung Minusbuchung bei serialisierten Artikeln fehlerhaft [WAWI-17620]

AM77

Neues Mitglied
14. Mai 2019
10
0
#1
Hallo,
leider haben wir ein großes Problem mit Minusbuchungen über das WMS. Beim Ausbuchen von serialisierten Artikeln wird nicht nach der Seriennummer gefragt, der Artikel wird einfach ausgebucht und die Seriennummer bleibt im System (siehe Anhang).
Wenn ich nun versuche diesen (serialisierten) Artikel über eine Plusbuchung wieder ins System zu bringen, so erfolgt auch hier keine Abfrage der Seriennummer, stattdessen wird vom System ein Platzhalter verwendet (siehe Anhang "Bestandsübersicht 2").

Von unserem JTL Servicepartner erhielten wir die Informationen manuelle Ausbuchungen über Minusbuchungen vorzunehmen, gibt es hier ggf. saubere Alternativen um Artikel aus dem WMS auszubuchen?

Wenn ich Artikel über den "Freien Wareneingang" einbuche, so erfolgt die Abfrage der Seriennummer...gibt es ein Pendant zum Ausbuchen?
Danke und Gruß
 

Anhänge

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.517
232
Hürth
#2
Hi,

es gibt dafür aktuell leider keine Lösungen. Eine knappe und keine schöne Antwort, aber aktuell leider die einzige, die ich dazu liefern kann.

Tickets zum Thema:
Hauptticket https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-17620

Untertickets
* https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-24253
* https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-23045
* https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-23046
* https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-8295
* https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-17709
 

AM77

Neues Mitglied
14. Mai 2019
10
0
#3
Danke für die Rückmeldung. Wenn ich es sehe wurde das Hauptticket 2017 erstellt. Bedeutet dies dass es seit 2017 nicht möglich ist seriennummerngeführte Artikel sauber aus der WaWi auszubuchen?
Das wäre schon ziemlich übel, sollte es doch eines der Standardelemente einer Warenwirtschaft sein...
Grüße
 

AM77

Neues Mitglied
14. Mai 2019
10
0
#5
Danke nochmals für die Rückmeldung. Wir arbeiten nun, nicht zuletzt auch auf Anraten unseres JTL Systemhauses, mit dem WMS und haben dort sehr viele Lagerplätze im Einsatz.

Soweit ich es sehe kann ich aus der WaWi nicht direkt Artikel aus dem WMS ausbuchen. Gibt es irgendeine Möglichkeit (außer der Errichtung eines Verkaufsauftrages) einen serialisierten Artikel (samt Seriennummer) aus dem WMS auszubuchen? Sofern es einen Weg gibt WMS Artikel samt Seriennummer über die WaWi auszubuchen ist mir dies als Notlösung auch Recht...
Danke und Gruß
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.517
232
Hürth
#6
Ich konnte keine finden. Habe es gerade selbst nochmal durchgespielt. Ich werde das intern nochmal besprechen und prüfen, ob wir zumindest ein paar auf der aufgeführten Tickets höher priorisieren können, um zumindest kurzfristig eine "unsaubere Lösung" anbieten zu können.
 

AM77

Neues Mitglied
14. Mai 2019
10
0
#7
Das wäre super und dringend nötig. Für uns sind die Seriennummern ein zentraler Bestandteil für den wir immerhin 99 Euro pro Monat auch zahlen, ohne diesen sauber nutzen zu können.
Derzeit muss ich mir damit behelfen diese händisch in der Datenbank zu löschen
 

Ähnliche Themen