Abgelehnt Lieferanten auf Plätze beschränken

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

akBenutzer

Gut bekanntes Mitglied
24. April 2017
147
12
Hallo,

ist es möglich bestimmte Lieferanten/Artikel auf WMS-Plätze zu beschränken.

Wir wollen z. B. Artikel x/Lieferant y auf die WMS-Plätze "Wareneingangsplatz" und "A-01-01" (ist ein Klärplatz) beschränken.
Also eine Umbuchung auf A-02-03 (kein Klärplatz) verbieten/nicht ermöglichen.

Alle unsere Wareneingänge gehen immer zuerst auf den Wareneingangsplatz.

Mit freundlichen Grüßen
Artur
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.185
397
Hürth
Hi Artur,

derzeit nicht möglich und kurzfristig auch nicht geplant.

Was spricht bei euch gegen die chaotische Lagerhaltung? Wieso wollt ihr derart strickt trennen und sogar Lagerplätze anhand diversen Kriterien verbieten?
 

akBenutzer

Gut bekanntes Mitglied
24. April 2017
147
12
Hi Stephan,

hier geht es nicht explizit im die chaotische Lagerhaltung.

Mit diesem Verfahren wollen wir nur erreichen, dass bestimmte Artikel nicht in unser Lager aufgenommen werden.
Es ist ja z. B. möglich, dass wir bei einem Lieferanten einen Artikel bestellen und der Kunde uns vorzeitig storniert oder die Ware innerhalb von des Rückgaberechts zurückschickt. Bei bestimmten Artikeln schicken wir diese wieder zurück an den Lieferanten. -> Hier kann es jedoch vorkommen, dass der Versandmitarbeiter dies vergisst und die Ware umbucht in das WMS-Lager und nicht zurückschickt. Diese Kosten wollen wir vermeiden.
Vielleicht eine andere Idee dazu?
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.185
397
Hürth
Hi,

einbuchen in das WMS-Lager (oder ein anderes Lager) ist grundsätzlich erstmal korrekt und - ich möchte sagen - verpflichtend.

Die Ware gehört in dem Fall euch und erhöht auch euren Lagerwert. Steuerlich relevant und demnach ist ein Wareneingang der retournierten oder abbestellten Ware erstmal korrekt und sollte nicht unterbunden werden.

Die Ware, die ihr bspw. für eine gebündelte Rücksendung, sammelt, könnt ihr bspw. auf WMS-Lagerplätze buchen.

Empfehlenswert sind hier bspw. Lagerplätze vom Typ "Retourenplatz", diese könnt ihr dann direkt bei Erfassen der Retoure verwenden, um den Artikel darauf zu buchen.

Die Lagerplätze könnt ihr dann "Lieferant 1", "Lieferant 2" usw. nennen.


Sobald dann die Rücksendung an den Lieferanten stattfindet, sollte dieser ebenfalls dokumentiert werden!! Die Ware, die zu eurem Lagerwert gehört reduziert sich dadurch, wodurch ggf. auch Steuern fällig werden, es findet mehr-oder-weniger ja ein "Verkauf" an den Lieferanten statt, der seine Ware zurücknimmt.

Durch den reduzierten Lagerwert reduziert sich gleichzeitig eure Steuerlast usw.


Anstatt hier irgendwas zu verbiegen, lasst euch ggf. ausführlich diesbezüglich von einem Steuerberater beraten. Meine paar Sätze können den nicht ersetzen!

Das was ihr vorhabt, erfüllt jedenfalls keine Anforderung, die ich erfüllen möchte, weil wir so "Schlupflöcher" bieten, die es zu vermeiden gilt.
 

akBenutzer

Gut bekanntes Mitglied
24. April 2017
147
12
Hallo Stephan,

danke für die Antwort. Aber ich schätze ich habe mich nicht ganz deutlich ausgedrückt.

Das Problem ist nicht das Einbuchen in das WMS. Wir müssen alle unsere Artikel ins WMS-Lager einbuchen. Wir nutzen derzeit Klärplätze für die Retouren und nicht "Retourenplatz" -> ich prüfe ob es besser ist dies zu wechseln.

Das Problem welches ich vermeiden will, ist:
dass bestimmte Artikel in der chaotischen Lagerführung einen Platz bekommen und eingelagert werden. Bestimmte Artikel sollen nur vom WE auf einen Retourenplatz/Klärplatz gebucht werden können. Bei über 100 Lieferanten und 100.000 Artikel kann ich dem Versandmitarbeiter nicht zumuten, dass dieser weiß welche Artikel direkt in das Retourenlager gebucht werden müssen. Dies ist kein "Schlupfloch", da der Artikel nur einen bestimmten Lagerplatz erhalten soll, damit unsere Versandprozesse/Retouren/Gutschriften einfacher vonstatten gehen können.

Hier Lagerplätze mit "Lieferant 1" usw. einzuführen erhöht den Lageraufwand.
Dieser liese sich durch eine einfache Markierung am Artikel vermeiden. Einfach ein Attribut oder so und dann diese Artikel nur im "Wareingangsplatz" und "Retourenplatz/Klärplatz" zulassen.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.185
397
Hürth
Ihr benötigt "Pflichtlagerplätze pro Artikel" - das gibt es derzeit nicht.

Ihr könnt lediglich Vorgabeplätze oder Vorgabebereiche pro Artikel hinterlegen; auch massenweise über JTL-Ameise.

Diese Lagerplätze werden bei der Auswahl eines Ziellagerplatzes farblich hervorgehoben und ganz oben in der Lagerplatzauswahl angezeigt.
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Lieferanten CSV zuweisen auf bestehende Artikel Schnittstellen Import / Export 0
Neu Lieferantenbestellung wird vom Lieferanten auf 2 Liefertermine gesplittet Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu Import EK Preise, Ameise, Änderung der Währung des Lieferanten. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Zwei Lieferanten (sind der selbe Lieferant) in der WAWI zusammenführen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Lieferanten Sonderpreise JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Artikel vom Lieferanten zur Auswahl anlegen, wie?? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Lieferanten Bestände automatisch importieren csv Schnittstellen Import / Export 4
Neu Lieferanten Staffelpreise werden nicht importiert wenn Lieferant Ust-frei ist JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Das Feld "Ust. in %" in der Registerkarte Artikelstammdaten/Lieferanten automatisch oder manuell ausfüllen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
In Bearbeitung Lieferanten Bestellung (in Bearbeitung) - die Auftragsbestätigung hinterlegen als pdf JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 3
In Bearbeitung Artikel -> Lieferanten -> Menge pro VPE: Nachkommastellen? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu Artikel -> Lieferanten -> Verpackungseinheit: Liste? JTL-Wawi - Fehler und Bugs 2
Issue angelegt Import von Lieferanten Rechnung ohne Angabe einer Bestellnummer? JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu Chaos bei Lager und Lieferanten Shopware-Connector 2
Neu Lieferanten Bestellung - Probleme mit pdf-Anhang Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu VPE des Lieferanten zur Info hinterlegen. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu JTL Ameise - Lieferanten bei Artikeldaten exportieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Gelöst Warnung per Email wenn sich der neue Lieferanten EK vom bereits hinterlegten Einkaufspreis (Netto) Unterscheidet JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 7
Neu Dropshipping zwei Lieferanten Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Lieferanten mehrfach einem Artikel zuweisen (mehrere Lieferanten-Artikelnummern) Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Pflichtfelder für Artikel, Kunden, Lieferanten etc. Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Auswertung TOP-Artikel einzelner Lieferanten Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Shop 5 Umstellung von Subdomain auf Hauptdomain Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Formatierten Text aus "eigenem Feld" auf Template bringen Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Positionen auf der Lieferantenrechnung mit Positionen auf Bestellung abgleichen Schnittstellen Import / Export 0
Neu JTL-Packtisch: Druck von Pickliste: alle Artikel auf 1 Seite User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Upgrade MSSQL Express 2017 auf MSSQL Express 2019 - JTL-Wawi 1.5.33.0 Installation von JTL-Wawi 0
Neu Umstieg von Afterbuy auf JTL Fragen an die Community User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu News-Beitrag, der auf "Aktiv: Nein" steht, ist dennoch erreichbar JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Issue angelegt Seit Update auf 1.5.34.0 funktioniert Auftragimport nicht mehr Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Neu Nach Update JTL Wawi auf 1.5.34.0: Sortierungskonflikt / Kollationen verändert JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu JTL Update von 1.3xxx auf 1.5.34.0 klappt nicht SQL Fehler JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Fehler beim Update der WAWI auf eine Version ab 29.0 - Lösung bei mir... Installation von JTL-Wawi 0
Neu Keine Verbindung zur WAWI möglich. Die Shop-URL verweist nicht auf einen gültigen Shop! Bitte prüfen Sie die Connector-Konfiguration Allgemeines zu den JTL-Connectoren 0
Neu Artikelbild auf Pickliste darstellen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Einzelartikel auf Amazon zu einem Varkombi-Artikel zusammenführen Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 5
Neu Exportfunktion auf X Artikel begrenzen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Seitliche Merkmale nur in der Kategorie , nicht auf Hauptseite zeigen? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu Worker - Zugriff auf Webshop nicht möglich JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu PayPal Transaktions-ID auf Rechnung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Auf die GEFAHR jetzt einen von Euch auf den Deckel zu bekommen Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Externe Bestellnummer auf Gutschrift User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Verkauf über POS steht in WAWI auf "Ausstehend" JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Gelöst Ticketstatus auf offen ändern bei neuem Maileingang Servicedesk (Beta) 1
Neu Verkaufseinheit aus den Artikeldaten auf Formular Lieferschein / Auftrag Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Rechnungskorrektur auf Rechnung anzeigen... User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Ältere Artikel welche ich bereits deaktiviert und gelöscht habe tauchen im Shop immer noch auf? Modified eCommerce-Connector 0
In Bearbeitung Fehler Import Aufträge nach update von 1.5.30.3 auf 1.5.33 JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Gelöst Update des Bootstraps von 4.3 auf 4.5.3 JTL-Shop - BETA - Feedback und Bugmeldungen 3
Gelöst Mehrere Artikel auf einer Pickliste Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
Ähnliche Themen