Gelöst JTL WMS Massenauslieferungen [WAWI-28339]

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
11. November 2017
50
0
#1
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben folgendes Problem. Wir haben viele Bestellungen mit kleinen Produkten wie Stiften, etc. Es kann durchaus vorkommen, dass wir 30 verschiedene Aufträge mit nur einem schwarzen Edding 3000 haben.

Momentan ist es so, dass wir dann die 30 Stück picken und der Verpacker steht dann am Rechner und muss ein und denselben Artikel 30 mal scannen und dann auf verpacken und immer so weiter. Wir haben sehr viele solcher Produkte und das kostet enorm Zeit beim verpacken.

Mit unserem anderen Programm damals konnten wir 30 Aufträge markieren und alle drucken. Gibt es eine Möglichkeit Massenauslieferung aus WMS zu machen, sodass wir bei 30 Aufträgen die ein und dasselbe Produkt haben, dass er diese einfach alle durchdruckt?

Falls nicht, ist dafür etwas in Zukunft geplant? Für Workarounds wären wir auch offen.

Mit freundlichen Grüßen
 

jendris

Sehr aktives Mitglied
1. April 2011
901
51
#2
Das würde mich auch interessieren.
Als wir noch mit dem Packtisch+gearbeitet haben, konnte man in der WaWi einfach die Aufträge markieren, und über Ausliefern wurden die Etiketten alle mit einem Rutsch ausgedruckt.
Mir ist klar, dass das Scannen sehr zweckmäßig ist, aber es gibt eben auch Ausnahmesituation.

Vielleicht gibt es eine Einstellungsmöglichkeit?
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.351
201
Hürth
#3
Das ist ein fest definierter Prozess und aktuell nicht anders geplant. Der große Vorteil ist - vor allem auch bei größeren Kunden, dass du eine Pickliste mit identischen Produkten an x-beliebigen Packtischen parallel verpacken kannst.

Hast du bspw. eine Pickliste mit 500 Geschirr-Sets, können die Artikel an 5 Packtischen parallel rausgeknallt werden.

Das manuelle Klicken auf den "Verpacken-Button" kannst du noch überspringen, indem du in der Picklistenvorlage "Direktes verpacken" aktivierst.

So muss du nur den Artikel scannen und das Versandlabel kommt sofort. Die Auftragsdetails werden gar nicht erst angezeigt.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.351
201
Hürth
#4
Ich könnte mir in der Übersicht "EazyShipping" > im ersten Dialog mit den Picklisten > einen Button vorstellen "Massenauslieferung" (oder wie man das Baby irgendwann taufen möchte) - dieser muss an Bedingungen geknüpft sein.
  • Es muss eine Pickliste selektiert sein
  • In der Picklistenvorlage muss die Option "Massenauslieferung erlauben" aktiviert sein (wäre eine Option)
  • Die Pickliste muss sortenrein sein - nur identische Artikel
  • Die Anzahl der Artikel auf der Pickliste muss mit der Anzahl der reservierten Aufträge identisch sein (nur Ein-Artikel-Bestellungen)
  • Keiner der Aufträge oder der Artikel darf einen Packhinweis, Artikelhinweis, Auftragshinweis, Drucktext, Kundenhinweis, Geschenkverpackung .. etc. enthalten (eben alles Dinge, auf die der Packer am Packplatz kundenindividuell reagieren muss)
  • eventuell weitere wichtige Bedingungen, die mir gerade nicht einfallen, aber eine Verwechslung und Falschlieferung zu 100% ausschließen!
 
Zustimmungen: NewBuy
11. November 2017
50
0
#5
Ich könnte mir in der Übersicht "EazyShipping" > im ersten Dialog mit den Picklisten > einen Button vorstellen "Massenauslieferung" (oder wie man das Baby irgendwann taufen möchte) - dieser muss an Bedingungen geknüpft sein.
  • Es muss eine Pickliste selektiert sein
  • In der Picklistenvorlage muss die Option "Massenauslieferung erlauben" aktiviert sein (wäre eine Option)
  • Die Pickliste muss sortenrein sein - nur identische Artikel
  • Die Anzahl der Artikel auf der Pickliste muss mit der Anzahl der reservierten Aufträge identisch sein (nur Ein-Artikel-Bestellungen)
  • Keiner der Aufträge oder der Artikel darf einen Packhinweis, Artikelhinweis, Auftragshinweis, Drucktext, Kundenhinweis, Geschenkverpackung .. etc. enthalten (eben alles Dinge, auf die der Packer am Packplatz kundenindividuell reagieren muss)
  • eventuell weitere wichtige Bedingungen, die mir gerade nicht einfallen, aber eine Verwechslung und Falschlieferung zu 100% ausschließen!
Hallo,

das wäre optimal.
 

NewBuy

Sehr aktives Mitglied
29. August 2016
1.039
91
#9
Nun... die Frage in welcher Version soll es Online gehen ;)

Wir haben auch etliche Aufträge wo wir es gut nutzen können
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.351
201
Hürth
#12
Die Entwicklung ist soweit abgeschlossen und das Feature befindet sich im internen Test. Auslieferung des neuen Moduls erfolgt mit JTL- Wawi 1.6. Ein Release-Termin ist dafür leider noch nicht bekannt.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.351
201
Hürth
#14

Ähnliche Themen