Neu JTL WaWi Installation - Fehler bei SQL Server 2017 Installation

  • "Hermes B2C" wird zum 29.02.2020 abgeschaltet und durch das neue "Hermes-Shipping-Interface" (HSI) ersetzt.
    Wer noch "Hermes B2C" nutzt sollte rechtzeitig umsteigen
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Schnittstelle

puzzyone

Neues Mitglied
8. Februar 2020
4
0
Guten Tag,
Ich versuche verzweifelt seit einer Woche einen SQL Server zu installieren. Ich habe nach Anleitung gearbeitet, mit Administrator gestartet und dennoch bekomme ich bei der Einrichtung der Dienstkonten eine Fehlermeldung.
Hat jemand einen heißen Tipp?
Habe auch außerhalb der Installation bei JTL bereits versucht, einen SQL Server zu installieren und nach Anleitung verfahren.
Windows 10 ist drauf, Defender und Virenschutz deaktiviert.

Ich habe mal die Summary.txt Log vom SQL rangehängt.

TITEL: SQL Server-Setupfehler.

------------------------------

Der folgende SQL Server-Setupfehler ist aufgetreten:

Es wurde versucht, im geschützten Speicher zu lesen oder zu schreiben. Dies ist häufig ein Hinweis darauf, dass anderer Speicher beschädigt ist..

Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: https://go.microsoft.com/fwlink?LinkID=20476&ProdName=Microsoft SQL Server&EvtSrc=setup.rll&EvtID=50000&EvtType=0x5AC1C63A%400x1104B880

------------------------------
SCHALTFLÄCHEN:

OK
------------------------------
 

Anhänge

Qwartz

Gut bekanntes Mitglied
29. August 2012
210
10
Bayern
Hm, das kann von (Datenbank) .. bis... (RAM) alles bedeuten.
Hast du denn NUR eine Version MSSQL oder auch noch die "alte" am laufen?
Leider ist nicht ersichtlich wie du die Dienstkonsten zugeordnet hast, wobei der Fehler so aussieht als wäre es nicht zwingend ein Problem mit dem Dienstkonto.
Versuch doch Mal zu deinstallieren und alles unter C:/Programme**/ SQL... blabla zu löschen und dann nochmal von vorn.
Mit den voreingestellten Dienstkonten bei 2017 hatte ich bisher keine Probleme, das kenn ich eigentlich nur aus der 2008er.
 

puzzyone

Neues Mitglied
8. Februar 2020
4
0
Die Dienstkonten werden ja automatisch ermittelt und standardweise vergeben ? Framework habe ich deeinstalliert/installiert, visual ++ alles erdenkliche runter und rauf getan. SQL runter und aufinstalliert.
Szenario ist der : 1 Hauptrechner, welcher mit Windows 10 läuft prima mit der Installation. Ich habe jetzt 2 Laptops (gleicher marke und gleichem Inhalt), welche komplett im Urzustand waren, erstmalig SQL installiert und bei beiden diese Fehlermeldung bekommen. Die Systemvoraussetzungen werden mehr als erfüllt.
Ich verzweifle so langsam und die Vorfreude mit JTL zu arbeiten verstummt.

Lustig ist auch der Link von Microsoft zu dem Thema, nämlich ein defekter Link.
 

puzzyone

Neues Mitglied
8. Februar 2020
4
0
Wenn du beiden Laptops nur an den Hauptrechner angeschlossen werden sollen, dann reicht es aus die Wawi als Client zu installieren. Auf den Laptops benötigst du keinen SQL-Server extra.
https://guide.jtl-software.de/jtl-wawi/installation/jtl-wawi-auf-mehreren-arbeitsplaetzen-installieren/
Vielen Dank erst einmal, ich habe das bereits umgesetzt, damit ich mit meinem Projekt schonmal anfangen kann. Jedoch möchte ich eigentlich einen der Laptops mobil nutzen, also außerhalb des Netzwerkes, daher wäre es schon wichtig, dass es funktioniert ;(.
 

Shopworker.de

Offizieller Servicepartner
SPBanner
4. Januar 2011
2.777
178
Arnsberg, Sauerland
Jedoch möchte ich eigentlich einen der Laptops mobil nutzen, also außerhalb des Netzwerkes, daher wäre es schon wichtig, dass es funktioniert ;(.
Das wird nicht funktionieren.

Entweder du bist im gleichen Netzwerk wie die MSSQL-Datenbank oder du gehst per VPN-Verbindung in dein Netzwerk.
Als einfachste Alternative (nur mal zum reinschauen) reicht aber auch Teamviewer oder Anydesk in der kostenlosen Version ...
Wenn du dauerhaft von mehreren Standorten auf die Wawi-Datenbank zugreifen willst müsstest du dir über ein Datenbankhosting Gedanken machen ...