Ich komme mir total hilflos vor, nachdem ich das Upgrade auf 1.8 installiert habe, weil...

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
... gefühlt bei jedem zweiten Auftrag hängt sich die Wawi auf

...ich muß den Affengriff anwenden

...ich muß den zugehörigen Auftrag finden, die Ausgabe der Rechnung aufrufen und da ich sowohl in Papierform als auch alks PDF ausdrucke, muß ich dies zweimal machen

...ich nicht weiß, ob der Kunde die sonst automatisch verschickte Rechnung per Email bekommen hat oder nicht

und komme mir ganz abgesehend davon, daß ich nicht weiß ob das Problem an meinem neuen Rechner, an Windows oder an meiner unbegrenzten Dummheit, jedesmal die Überraschungskiste von JTL aufzumachen, die mich bei vielen der hasting installierter Updates oder Upgrades das kostbarste meines Lebens kostet - meine Lebenszeit!


Sagt mir daß es nicht so ist, bitte!!!
 

microline

Gut bekanntes Mitglied
4. Februar 2010
712
24
... gefühlt bei jedem zweiten Auftrag hängt sich die Wawi auf

...ich muß den Affengriff anwenden

...ich muß den zugehörigen Auftrag finden, die Ausgabe der Rechnung aufrufen und da ich sowohl in Papierform als auch alks PDF ausdrucke, muß ich dies zweimal machen

...ich nicht weiß, ob der Kunde die sonst automatisch verschickte Rechnung per Email bekommen hat oder nicht

und komme mir ganz abgesehend davon, daß ich nicht weiß ob das Problem an meinem neuen Rechner, an Windows oder an meiner unbegrenzten Dummheit, jedesmal die Überraschungskiste von JTL aufzumachen, die mich bei vielen der hasting installierter Updates oder Upgrades das kostbarste meines Lebens kostet - meine Lebenszeit!


Sagt mir daß es nicht so ist, bitte!!!
Windows 11 ?
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
@microline

Yep!

Ich habe gerade gesehen, daß schon die aktuelle Version 1.8.8.0 online ist. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich die 1.8... gerade mal vor einer Woche installiert. Ich führe gerade das Upgrade auf die 1.8.8.0 in der Hoffnung, daß es dann läuft. Schreib mir nicht, daß die Wawi nicht mit Windows 11 klarkommt, denn das gibt es mittlerweile seit 11 Monaten und der Grund weshabl iuch es einsetze ist, weil ich mir einen neuen Notebook angeschafft habe und nicht das "alte "Windows 10" installieren wollte, dessen Support in zwei Jahren ausläuft, abgesehend avon daß mein schöner Acer bereits mit einer Windows 11 Professional ins Haus kam.
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
My humble correction Deiner Aussage, leider liegt es an JTL. Denn nach 13 Monaten des Daseins des längsten Virus der Welt kann eine Ameise gerne behaupten, daß der Berg schuld daran ist, daß sie nicht hinaufklettern kann :))))

OK, ich bin ein vorsichtiger Mensch und habe auf der 4TB großen SSD noch die alte Version meines Windows 10. Ich könnte das Windows 10 auch in einer VM laufen lassen, natürlich mit den Geschwindigkeitseinbußen. Korrigiere mich bitte, denn ich liege wahrscheinlich wie so oft wieder total falsch...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dennis030

microline

Gut bekanntes Mitglied
4. Februar 2010
712
24
JTL wird das Problem sicher in den Griff bekommen. Es braucht nur Zeit, um das Problem zu lokalisieren und zu beheben. Es tritt nicht bei jedem Benutzer mit Windows 11 auf, das macht es so knifflig.

In der Zwischenzeit ist ein PC mit Windows 10 für mich die einzige Lösung, da läuft alles wieder zuverlässig wie gewohnt.

Bei mir ist es übrigens auch ein Laptop mit Windows 11 der Probleme macht. Zufall ?
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
Automatisch. Ich habe den Acer-Laptop erst seit zwei Wochen und habe nicht wirklich an so eine Stolperfalle gedacht. Wir haben manchmal auch solche Probleme aber da warnen wir alle Kunden sicherheitshalber und nicht so wie JTL, einen auflaufen lassen und dann versprechen "wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung".
 

holzpuppe

Sehr aktives Mitglied
14. Oktober 2011
1.679
240
Leipzig
Abstürze kenne ich aber auch mit Win10 und Wawi 1.6.42.2 beim „Auftrag ausführen“. Aber da ist es, wenn überhaupt, nur der erste Auftrag. Danach läuft es immer!
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
@holzpuppe
Das kann ich bestätigen. Unter Windows 11 ist es wenn überhaupt beim Ausführen eines Auftrags zum Absturz gekommen, aber einmal alle Schaltjahre. Jetzt unter Windows 11 ist ein Arbeiten unmöglich und ein Grund, sich von JTL zu trennen. Denn auf Windows 10 zurückzusteigen und damit sein ganzes Konzept mit Microsoft umzuwerfen und gegen den Strom zu schwimmen ist keine Alternative.
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
Vielleicht ist es mir gelungen, das Problem ein einzukreisen:

Bei mir schmiert die Wawi meistens ab, wenn es den Ausdruck eines Auftrags ausführt. Die Rechnung wird erstellt aber meist nicht ausgedruckt. Wenn das passiert, muß ich die abgelegte Rechnung, die weder auf dem Standarddrucker ausgedruckt noch auf dem zweiten PDF-Drucker als Kopie gespeichert wurde, manuell nachdrucken. Ich gehe dabei auf den Auftrag und wähle Ausgabe-Rechnung-Vorschau. Wenn ich dann den PDF-Drucker auswähle, habe ich gute Chancen, die Wawi zum Abschmieren zu bringen. In etwa 1/3 der Neustarts kann ich das PDF ausdrucken. Vielleicht liegt es am PDF-Treiber? Ich werde mal einige andere PDF-Treiber ausprobieren.

Dann ist mir noch aufgefallen, daß JTL Wawi laut Taskmanager des Windows 11 eine 32-bit-Anwendung ist. Auch ist die Wawi unter C:\Program Files (x86)\... installiert. Dort befinden sich nur noch wenige Anwendungen, das meiste ist bei mir unter C:\Program Files... installiert.

Ist die Wawi tatsächlich noch eine 32-bit-Anwendung oder "denkt" Windows 11, daß sie es ist obwohl dem nicht so ist? Dann wäre die Antwort für da Problem naheliegend.

Ich habe noch eine Windows 7 als 32-Bit-Installation, die ich wegen Kompatibilitätsproblemen mit spezieller Software zur Kalibrierung von Geräten benutze. Vielleicht sollte ich darunter die Wawi testen?

Falls die Wawi noch unter 32 Bit läuft, wann bringt JTL eine echte 64-Bit-Anwqendung heraus?


*** Update

Fragt mich nicht wiese, aber nachdem ich unter Systemeinstellungen das nicht automatisch vorinstallierte .NET Framework 3.5 installiert habe, ist die Wawi beim Nachdruck von Rechnungen nicht mehr abgeschmiert. Ich werde beobachte, ob das auch nicht mehr passiert, wenn ein Auftrage ingeht und die Dokumente ausgedruckt werden. ich mache sicherheitshalber noch einen separaten Beitrag auf. Ich hoffe, daß es das war, ansonsten shame on me :)
 
Zuletzt bearbeitet:

mvh

Sehr aktives Mitglied
26. Oktober 2011
607
195
Moin.
Windows 11 ist ein reines 64-Bit Betriebssystem, funktioniert nur auf 64-Bit Prozessoren.
Alle 32-Bit Anwendungen, inklusive JTL WaWi, die noch nicht 100% .NET umgeschrieben ist, laufen im speziellen Kompatibilität-Modus.
Es gibt noch Fremd-Teile in der WaWi, die für .NET 3.5 "geschrieben" wurden, aber auch mit .NET 4.0 laufen.
Diejenigen, die davor Windows 7 bzw. Windows 10 (inklusive .NET 3.5) hatten, haben nach dem Update auf Windows 11 keine bis wenig Probleme mit der WaWi.
Die ersten "neuen" Notebooks/Rechner mit Windows 11 waren auch "sehr oft" in dieser Kategorie, also ausgeliefert mit quasi einem "automatischen" Upgrade von Windows 10.
Diese meine Aussage muss noch von unabhängigen Tests verifiziert werden!
Diejenigen, die ein komplett neues Notebook mit Windows 11 gekauft haben, werden dieses Problem solange haben, bis die WaWi endlich 64-Bit wird,
und vermutlich mit WaWi 2.0 gibt es dann die erste 64-Bit Version.
Lösung - wie Du richtig geschrieben hast - .NET 3.5.1, s. https://learn.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/install/dotnet-35-windows nachinstallieren.
Es Bedarf danach 1 oder 2 Neustarts - und es solle ohne Probleme laufen.
Mit freundlichen Grüßen, Ihr MVH-Team
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
@mvh

Vielen Dank für die Aufklärung. Gleichzeitig bin ich schockiert, die Lösung von einem Forumsmitglied statt JTL bestätigt zu bekommen. Ich habe deshalb einen Separaten Beitrag mit der Überschrift "Wawi 1.8x schmiert beim Ausdruck eines Auftrags fast immer ab und muß neu gestartet werden - nur Windows 11" gepostet, damit der nächste Benutzer das Problem bzw. die Lösung schnell findet und prompt einen wenig helfenden Kommentar "zuviele Threads für ein Thema", was mir vor den Augen führt, daß solange es einen persönlich nicht betrifft, interessiert es wenig und JTL ohnehin nicht, solange man seine monatlichen Rechnungen bezahlt.


Hier nochmal der Text aus dem parallelen Beitrag

Nachdem ich weder vor dem Download des Upgrades 1.8 einen entsprechenden Hinweis von JTL bezüglich der Inkompatibilität zu Windows 11 erhalten habe, noch nach ständigem Aufhängen der Wawi trotz der automatischen Übertragung des Fehlerprotokolls an JTL eine Warnung bzw. Erklärung erhalten habe, ich eine Woche lang ständig bei der Ausübung meiner Arbeit behindert wurde und nur durch Zufall heute früh selbst auf de Lösung gekommen bin, die mir dann Dank des Beitrags von @ mvh bestätigt wurde, kann man hier das Probem nicht genügend oft diskutieren, denn andere Benutzer haben diese Probleme auch.

Nachdem ich auch noch erfahren habe, das die Wawi keine echte 64-Bit-Anwendung (womöglich noch eine 32-Bit-Anwendung aus dem letzten Jahrtausend), die unter Windows 10/11 im Kompatibilitätsmodus läuft, wundern mich die ständigen Probleme nicht mehr. Auch nicht, daß es wöchentliche Updates von JTL gibt, wo zwar das eine oder andere Problem gelöst wird, während ein anderes Problem auftaucht.

Es ist 40 Jahre her, daß ich selbst programmiert habe und daher will ich keine Empfehlungen abgeben, wie man es heute gut macht. Aber ein gutes Beispiel: ich nutze für meine Buchhaltung Produkte von Buhl Data und diese Programme sind mir in den letzten 10 Jahren keine einziges Mal abgestürzt, geschweige denn, daß sie Windows zum Einfrieren bringen würden. Vielleicht könnte JTL von dort Hilfestellung erhalten, wie man eine stabile 64-Bit-Anwendung programmiert. Bis dahin kann ich für mich JTL bescheinigen, daß die Wawi vor allem dazu taugt, die Stabilität des Windows 10 und 11 zu testen. Denn egal wie schlecht die Wawi ist, Windows dürfte sich dadurch nicht beirren lassen. Statt dessen scheinen sich die beiden Systeme gegenseitig zu provozieren, was für den Benutzer am Ende einen Neustart bedeutet, möglicherweise Datenverlust, finanziellen Schaden und vor allem - und das ist nicht zu entschuldigen - den Verlust der wertvollen Lebenszeite eines jeden Benutzers. Das mußte gesagt werden.
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
Kann man die Wawi in einem Container betreiben? Dann könnte man sie auch unter Windows 11 problemlos einsetzen. Mal so eine Idee :)
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
2.314
822
Moin.
Windows 11 ist ein reines 64-Bit Betriebssystem, funktioniert nur auf 64-Bit Prozessoren.
Alle 32-Bit Anwendungen, inklusive JTL WaWi, die noch nicht 100% .NET umgeschrieben ist, laufen im speziellen Kompatibilität-Modus.
Es gibt noch Fremd-Teile in der WaWi, die für .NET 3.5 "geschrieben" wurden, aber auch mit .NET 4.0 laufen.
Diejenigen, die davor Windows 7 bzw. Windows 10 (inklusive .NET 3.5) hatten, haben nach dem Update auf Windows 11 keine bis wenig Probleme mit der WaWi.
Die ersten "neuen" Notebooks/Rechner mit Windows 11 waren auch "sehr oft" in dieser Kategorie, also ausgeliefert mit quasi einem "automatischen" Upgrade von Windows 10.
Diese meine Aussage muss noch von unabhängigen Tests verifiziert werden!
Diejenigen, die ein komplett neues Notebook mit Windows 11 gekauft haben, werden dieses Problem solange haben, bis die WaWi endlich 64-Bit wird,
und vermutlich mit WaWi 2.0 gibt es dann die erste 64-Bit Version.
Lösung - wie Du richtig geschrieben hast - .NET 3.5.1, s. https://learn.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/install/dotnet-35-windows nachinstallieren.
Es Bedarf danach 1 oder 2 Neustarts - und es solle ohne Probleme laufen.
Mit freundlichen Grüßen, Ihr MVH-Team

Sicher, dass es einen konkreten Zusammenhang mit .NET 3.5 gibt?

Kann es nicht möglicherweise sein, dass unter bestimmten Umständen in der Ausgabe der Microsoft XPS Document Writer benötigt wird, welcher in WIN11 teilweise nicht aktiv ist bzw. nicht mitinstalliert wird, bei der Installation von .NET 3.5 aber automatisch mitinstalliert wird?

Möglicherweise kann es also auch schon helfen, den XPS Document Writer unter WIN11 zu prüfen und zu aktivieren/installieren.

Allerdings gibt es ja insgesamt noch sehr wenig Informationen, über die Gemeinsamkeiten und aus meiner Sicht bisher nur eine vage Problembeschreibung, bei der nicht einmal die jeweiligen Win11 Builds bekannt sind.

Siehe auch:
https://forum.jtl-software.de/threads/absturz-unter-win-11-bei-versand-ausliefern.180586/
 

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
436
65
Ich bin nur ein bescheidener Benutzer, der mit der Wawi seine 2 Ebay-Shops betreibt. Zum Jahresanfang kehre ich in meinen alten Job zurück und kann dann, sofern es JTL wünscht, kostenpflichtig beraten, wie sie ihre Probleme in Griff bekommen. Bis dahin werde ich mich freuen, wenn ich die laufenden Artikel ohne ständige Abstürze zur Auslieferung bringe, ohne dabei wahnsinnig zu werden.
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Kein Abgleich zum Shop, ich komme nicht in Plattformen/Verkaufskanäle rein JTL-Wawi 1.8 3
SQL ifGetPrice liefert nur netto Preise, wie komme ich an Brutto ran? JTL-Wawi 1.7 4
Neu Wie kann ich im JTL-Shop einen Abwesenheitshinweis einstellen? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 1
Neu wo finde ich die Logdatei von den Workflows JTL-Workflows - Fehler und Bugs 0
Neu Wie kann ich eine Inventurliste als Excel- oder csv-Datei erstellen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Wie kann ich eine Benachrichtigung bei einem Wareneingang auslösen mit einer Mail über die Artikel die eingebucht wurden JTL-Wawi 1.8 2
Neu Wie kann ich die vergebene Coupons sehen. Welche Kunde welchen Copoun Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Zebra T21 Scanner mit Installierten JTL POS 1.0.9.3 beim Bon versuche Ich einfach zu Scannen er sucht aber kein Artikel JTL-POS - Fehler und Bugs 1
Neu Wie kann ich Alt-Texte für Bilder an Shopify senden? Shopify-Connector 2
Neu Kostenloses Webinar: BWA – Leg ich ab? Richtiges lesen einer BWA zur Unternehmenssteuerung im Onlinehandel Smalltalk 0
Was mache ich falsch? Kaufland API meldet - already exists kaufland.de - Anbindung (SCX) 1
Wo finde ich die "Serie" JTL-Wawi 1.8 8
Neu Lieferschein - wo finde ich die Textvorlage? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Wie kann ich nicht mehr vorhandene ausländische USt-ID löschen? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Wie bekomme ich Statistik "Kunde/Artikelnummer/Menge/Netto-VK" auf Basis Rechnungspositionen? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu Wie importiere ich die Zahlungs-ID für meine eigene benutzerdefinierte Zahlung, wie es andere Anbieter wie Paypal und Molli Payments in Shopware 6? Onlineshop-Anbindung 0
Neu Kann ich mit dem Connector arbeiten, wenn Woo durch eine Drittanbieter API mit Produkten versorgt wird? WooCommerce-Connector 2
dbo.tWorkFlow.log 55GB groß: Darf ich die leeren? JTL-Wawi 1.7 6
Neu Aufträge anlegen per JTLwawiExtern.dll - toll - aber wie lege ich den Kunden an?!? Schnittstellen Import / Export 8
Neu Kann ich bestimmte Artikel beim Wareneingang direkt auf einen Klärplatz buchen? Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Neu Rechnungsvorlage: Komme nicht an den Wert für kBestellStueckliste der Komponentenliste Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 5

Ähnliche Themen