Gelöst Datei per Workflow schreiben: Wie sind die Variablen für EAN + Hersteller

  • Wartungsarbeiten - Deutsche Post / Internetmarke - 22.10.19 - 6Uhr bis 7Uhr
    Der Kauf / Bezug von INTERNETMARKEN (über alle Kanäle) und die Bezahlung mit der PORTOKASSE ist während der Anpassung nicht möglich.
    Weiterführende Infos gibt es hier: Infos zur Wartung

kbu

Aktives Mitglied
18. November 2016
7
4
#1
Moin,
ich habe einen kleinen Workflow erstellt, der alle Positionen neu erstellter Rechnungen in eine Datei schreibt. Der WF arbeitet einwandfrei. Jedoch brauche ich zusätzlich noch den EAN und den Hersteller. Dies ist Bordmitteln für alle Positionen einer Rechnung nicht zu erreichen. Ich scheitere daran die passende Abfrage zu erstellen. Kann mir jemand helfen.
Danke.

So sieht die aktuelle Abfrage aus

{% for Artikelbeschreibungen in Vorgang.Auftrag.Positionen -%}RE;{{Vorgang.Auftrag.Auftragsnummer}};{{Vorgang.Kunde.Kundennummer}};{{Datum.Jetzt}};{{ Artikelbeschreibungen.Artikelbezeichnung }};;{{Artikelbeschreibungen.Artikelnummer}};{{ Artikelbeschreibungen.InterneArtikelnummer}};{{ Artikelbeschreibungen.Einkaufspreis }};{{ Artikelbeschreibungen.BruttopreisGesamt }};{{ Artikelbeschreibungen.Menge}}
{% endfor -%}
 

kbu

Aktives Mitglied
18. November 2016
7
4
#3
Hiermit solltest du den EAN und den Hersteller bekommen:
Hallo Rico,
super Danke. Natürlich geht es. Ich habe es einfach nicht herausgefunden.

Kann man die möglichen Felder und Namen eigentlich irgendwie auslesen?

Wenn ich das "endfor" in die gleiche Zeile stelle wie die gesamte Abfrage werden die Daten alle hintereinander gehängt. Wenn ich es in eine zweite Zeile setze sind die Datensätze sauber getrennt aber ich habe in einer CSV nach jeder Auführung eine Leerzeile. bekommt man dies unterdrückt?

Danke Karsten
 

Ähnliche Themen