Gelöst Das ganze Jahr über Fehler mit JTL & Deutsche Post

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Stephan K.

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2014
982
189
Hi,

gerade wieder: drei Mal berechnet, über JTL nur ständige Fehlermeldungen (JTL-Server nicht erreichbar, etc.) und trotzdem wird fleißig Geld abgebucht.

Wie kann es sein, dass man sich damit überhaupt noch traut Werbung zu machen? Es gibt JEDE WOCHE Fehler mit JTL und der Internetmarke, die Geld kosten und erst jetzt wurde von einem Moderator mal eine einzige, händische, umständliche Version vorgestellt, mit der man die unbelegten Internetmarken, die nicht in der Wawi existieren, heruaspicken kann, um sie manuell erstatten zu lassen.


Ich verstehe es nicht! Selbst heute: Es ist Sonntag, die Server müssten im Tiefschlaf sein so wenig wie los ist und trotzdem ständig alternierende Fehlermeldungen, die uns das Geld aus der Tasche ziehen, aber JTL-Wawi stellt sich ahnungslos...
Ich bin das Thema mit JTL hier so leid!
Es ist einfach KEIN VERLASS und kein Vertrauen mit JTL & Deutsche Post möglich. FAKT!

Da arbeitet unsere andere Firma mit Shopware für den großen Shop deutlich besser und zuverlässiger!

tagelang.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Traurig
Reaktionen: SebiW und wos

gnarx

Sehr aktives Mitglied
18. Januar 2018
3.211
381
Wir haben bei 3 Kunden DHL und Internetmarke sowie Warenpost laufen und können die Probleme nicht bestätigen.
 

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
1.100
66
Berlin
Wir haben bei 3 Kunden DHL und Internetmarke sowie Warenpost laufen und können die Probleme nicht bestätigen.


Es geht um die Internetmarken - Schnittstelle (NICHT DHL Versenden) und es ist ausgeschlossen dass kein Kunde damit Probleme hatte, wenn täglich zumindest einige Sendungen frankiert wurden.
Wenn eure 3 Kunden die Internetmarken - Schnittstelle vielleicht kaum nutzen, ist es möglich dass sie glücklicherweise nichts davon mitbekommen haben.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.905
697
@gnarx dann prüft mal die Belege gegen (wenn Ihr viel Zeit und Lust für den Schwachsinn der Post habt).
JTL wie die Post haben die Probleme ja beide schon bestätigt, gibt nenn dicken Thread dazu.
Das Hauptproblem ist ja mehrfache Markenerstellung ohne Fehlermeldung und Mailversand. Fällt einem halt nicht auf wenn man nicht direkt danach sucht.
 

Christian_MIMO

Sehr aktives Mitglied
7. November 2016
331
51
Dann macht Druck und Stimmung für die JTL- Shipping Schnittstelle zum Sendungsmanager der MailAlliance! :)
Der alternative Briefbereich hat neben den bekannten Nachteilen/Vorurteilen (weniger gute Zustellqualität in kleinen Teilbereichen von Deutschland) auch sehr viele Vorteile (produktionsbasierte Abrechnung, Sendungsnummer für jede Sendnung, Zahlung per Rechnung, Warensendung Plus)
Aber ohne die Anbindung an JTL-Shipping ist das für viele hier verständlicherweise nicht interessant genug.
 

maik.schwefer

Moderator
Mitarbeiter
1. August 2012
2.546
39
Köln
Hallo,

ich will hier jetzt keinen weiteren dicken Thread starten, sondern möchte nur kurz von JTL-Seite aus was dazu sagen.

Wir wissen, dass es aktuell für die Nutzer der DP unzufrieden stellend ist. Zum einen sind da die Probleme der Erreichbarkeit/Antwortzeiten der DP-Server. Zum anderen können und werden wir die Darstellung in der JTL-Wawi verbessern, damit der Nutzer eher informiert wird, wenn es Probleme gibt. Ggf. gibt es noch weitere Optimierungen, wir sind da mit der DP in engem Kontakt.

Viele Grüße,
Maik
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Neumann

TDS2018

Sehr aktives Mitglied
25. Oktober 2018
331
36
Ich mache meine Internetmarken ab jetzt manuell über das Shopsystem von Deutsche Post. Da kann ich sicher sein, daß die Abbuchung sofort in der Portokassen angezeigt wird. Wenn etwas schiefgeht, dann kann man die fehlende Internetmarke sofort zuordnen, anders als bei der API-Anbindung.

Das Problem ist nicht durch JTL verursacht, das haben alle anderen Anbieter auch, die die Schnittstelle zur Deutschen Post benutzen!!! Der Verantworliche ist klar die Deutsche Post AG.

Wem zu Unrecht Geld abgebucht wurde, ohne dafür eine Gegenleistung erhalten zu haben, sollte Beschwerde einlegen bei:

Bundesnetzagentur für
Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA)
Tulpenfeld 4, 53113 Bonn

Ansonsten ist zu überlegen, ob nicht Strafanzeige wegen des Verdachts auf Ungerechtfertigte Bereicherung (§§812 - 822 BGB) zu erstatten ist. Es muß erst öffentlicher Druck gemacht werden, damit die Deutsche Post Transparenz in das System bringt.
 

JTL_Fan

Aktives Mitglied
27. Mai 2019
38
6
Hallo zusammen,

uns ist das Problem leider auch zu gut bekannt. Allerdings wurde uns nun durch die DP mitgeteilt, dass es angeblich eine Möglichkeit gibt, bei JTL eine Erstattung der zu viel angebuchten Marken anzustoßen.
Weiß dazu jemand mehr? Wie das ganze funktioniert, konnte man uns nicht sagen. Wir sollen uns an JTL melden, hieß es seitens DP.

Mfg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Bei Bedingten Formatierung fehlen ja einige Felder, das wichtigste ....... JTL-Wawi 1.6 0
Neu Ist das möglich: Scannen der Aufträge via OCR? Starten mit JTL: Projektabwicklung & Migration 0
Webinar - Der Einkauf in JTL-Wawi 1.6 – Das ist neu Messen, Stammtische und interessante Events 0
Neu Preis des Vaterartikels für das Artikeletikett User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Wow das neue DiagTool von JTL ....... JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 3
Neu EU Auslandsbestellung, wie wählt JTL das korrekte Buchungskonto ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Wie handhabt ihr das Ausliefern von Artikeln (WMS Lager) aus verschiedenen Lägern? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Ready for Release: das Releasedatum der JTL-Wawi 1.6 steht fest! Releaseforum 0
BLog: Einzelbeitrag wird sehr eigenartig dargestellt, das Megamenu fehlt Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu JTL & Amazon EU Marktplätze in verschieden Sprachen: Wie macht Ihr das? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung Fehler beim Kassiervorgang / Kundin will Geld per Üwerweisung / Wie kann man das anstellen? Allgemeine Fragen zu JTL-POS 3
Neu FFN Fehler bei Übertragung: "ArgumentException: Das Zielarray ist nicht lang genug. Überprüfen Sie destIndex, die Länge und die Untergrenze des Array" JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Die Eingabezeichnfolge hat das falsche Format eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 1
Neu WAWI 1.6.36.0 Beim Export von Rechnungsdaten wird das Versanddatum nicht bei allen Aufträgen exportiert. JTL-Ameise - Fehler und Bugs 1
Neu Umlagerung eines Artikels in ein nicht FBA Lager: Bestand wird parallel in das FBA Lager gebucht 1.5.55.0 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 8
Neu Vaterartikel Überverkäufe = Ja - was bewirkt das? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu aufruf der cron_inc.php führt dazu das in eigenem Plugin DB_querybuilder.php angesprochen wird! Technische Fragen zu Plugins und Templates 1
Neu Sendungsnummern bei ebay nicht hochladen, kann man das einstellen ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Importeur will Versand im Namen seiner Händler, Sub-Shop - ist das Fulfillment? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Wo trage ich den Titel für das Kontaktformular ein? Templates für JTL-Shop 15
Neu IT-Rechts Plugin erstellt mir das Widerrufsrecht etwas schwammig Business Jungle 4
Neu Exportvorlage enthält nicht das gewählte encoding JTL-Ameise - Fehler und Bugs 2
Gelöst Warenpost international - das angegebene Produkt ist nicht bekannt Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Wie viele Kategorien ? Ohne das der Shop in die Knie geht? Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu JTL 1.6.34.2 Das Feld "Sonstiges" im Auftrag User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Kategorie-Menü plötzlich über ganze Breite Einrichtung JTL-Shop5 1
Neu Unser Steuerberaternetzwerk wird 1 Jahr alt! News, Events und Umfragen 1

Ähnliche Themen