Cookie Zustimmung wie einbauen?

immernochich

Mitglied
20. November 2018
7
1
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zum o. g Thema. Ich möchte in einem JTL- Shop das kostenfreie Cookie-Einwilligungs-Tool vom Händlerbund (consentmanager.net) einbauen. Nun habe ich von dem Anbieter einen Code bekommen und frage mich, wo ich diesen eingeben muss?
Mein Shop ist ein JTL-Shop 4 in der Version 4.06, Template ist Evo.

Ich bin auf diesem Gebiet absolut unerfahren und bitte um eure Hilfe.
Der Anbieter schreibt lediglich folgendes:

Fügen Sie Code in Ihre Website ein
Bitte fügen Sie den obigen Code in den Quellcode Ihrer Website ein. Stellen Sie sicher, dass der Code in HTML <body> ... </ body> ganz am Anfang des body-Teils steht.


Leider weiß ich nicht wo.
Ich vermute, dass ich es via FTP im Template von meinem Shop eingeben muss, aber ich will auch nicht an dem Template rumfummeln.

Ich bedanke mich für einige Tipps im Vorraus.


Grüße

Immernochich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Hacki

Rayblaster

Gut bekanntes Mitglied
31. Juli 2015
319
21
Bin auch gerade am neuen Cookie Hinweis.
Ich frage mich allerdings warum solche rechtliche Pflichten nicht von JTL im Shop eingebaut werden? Warum muss man hier selbst rumschrauben oder auf externe PlugIns zurückgreifen.
Jedes Shopsystem sollte wenigstens rechtlich dem aktuellen Stand entsprechen
 

Hacki

Aktives Mitglied
29. Oktober 2014
26
4
Hallo,
wie bekomme ich den Code ins Template bzw. wo genau muss der eingetragen werden? FTP Zugang habe ich...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: simran

eysenhut

Gut bekanntes Mitglied
17. August 2009
179
6
Gleiches Problem. Welche Datei da dann und wo genau?
Habe in einem anderen Thread noch was gelesen, dass das Script noch von einem Tag umgeben werden muss (irgendwas mit literal)...
 

eysenhut

Gut bekanntes Mitglied
17. August 2009
179
6
Auch hier kurz, nachdem ich meine, es hinbekommen zu haben:

Inzwischen hab ich es gefunden, wo ich es unterbringen muss:
Templates -> Evo (oder was man halt nutzt) -> layout -> header.tpl
Im Editor öffnen und den Body-Tag suchen (<body ...)
und direkt nach dem wieder geschlossenenen Body-Tag den Code vom Händlerbund einfügen, davor und danach die Umschließungen, wie oben angegeben.
Funktioniert bei mir.
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: immernochich

martinwolf

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. September 2012
3.146
189
Im Consentmanager.net gibt es irgendwo auch eine genaue Anleitung um den Code in einen JTL- Shop zu implementieren. Da einfach mal schauen.
 

immernochich

Mitglied
20. November 2018
7
1
Wenn ich es via Filezilla doppelklicke, lade ich es auf meinen Rechner, oder nicht?

Wenn ich diese geladene Datei irgendwo sicher abspeichere und diese dann per Notepad mit dem Code befülle und dann die, mit dem Code ergänzte Datei, wieder in den Template Ordner lade müsste es funktionieren. Wenn es nicht funktioniert, kann ich die vorher gespeicherte Datei wieder in den Ordner schieben. Und neu versuchen.

Lieg ich hier richtig?
 

immernochich

Mitglied
20. November 2018
7
1
Danke für die Antwort. Ich werde es mal probieren. Jemanden dazu holen ist eine gute Idee. Ich habe mir schon die JTL-Schulungen angesehen. Oder kannst du mir in dem Bereich etwas empfehlen, wo ich mich weiterbilden kann?
LG
 

immernochich

Mitglied
20. November 2018
7
1
{/literal}{/strip}
<!--End Consent Manager -->

Auch hier kurz, nachdem ich meine, es hinbekommen zu haben:

Inzwischen hab ich es gefunden, wo ich es unterbringen muss:
Templates -> Evo (oder was man halt nutzt) -> layout -> header.tpl
Im Editor öffnen und den Body-Tag suchen (<body ...)
und direkt nach dem wieder geschlossenenen Body-Tag den Code vom Händlerbund einfügen, davor und danach die Umschließungen, wie oben angegeben.
Funktioniert bei mir.
Hallo Eysenhut,

ich bitte um Bestätigung folgender Schritte:
Ich lade die Datei via Doppelklick im Filezilla runter.
Ich öffne die Datei mit Notepad++ oder Editor und suche den Body-Tag
Auch hier kurz, nachdem ich meine, es hinbekommen zu haben:

Inzwischen hab ich es gefunden, wo ich es unterbringen muss:
Templates -> Evo (oder was man halt nutzt) -> layout -> header.tpl
Im Editor öffnen und den Body-Tag suchen (<body ...)
und direkt nach dem wieder geschlossenenen Body-Tag den Code vom Händlerbund einfügen, davor und danach die Umschließungen, wie oben angegeben.
Funktioniert bei mir.
Hallo Eysenhut, bitte um Bestätigung meiner Schritte:

Ich habe die Datei header.tpl via Filezilla Doppelklick herunter geladen und die Datei mit Editor geöffnet und den Code exakt so eingegeben wie du.
Also inkl Am Anfang und am Ende
<!-- Consent Manager -->
<link rel="stylesheet" href=........
{/literal}{/strip}

<!--End Consent Manager -->
1. Problem: Notepad++ macht den gesamten Code in einer Zeile. (weiß nicht ob das ein Prblem ist)
2. Problem: Wenn ich es per Editor mache und speichern will, wird alles als Textdatei gespeichert.

Damit die Datei nicht zerstört wird, habe ich Sie einfach gespeichert und kann sie doch jederzeit wieder hochladen. Oder?

Vielen Vielen Dank
Grüße
 

eysenhut

Gut bekanntes Mitglied
17. August 2009
179
6
Hi, also ich hab mit Filezilla bisher nicht gearbeitet, daher kann ich keine Anleitung dazu geben, aber vom Prinzip her hört sich das doch gut an.
Ich selber arbeite mit dem FTP-Programm "WinSCP". Da ich durch das Aufspielen der Shop-Updates eh immer die Originaldateien auf dem Rechner habe (und da bleiben sie auch, ebenso die älteren Shop-Versionen, falls mal was beim installieren in die Hose geht), nehme ich die Datei, die ich ändern möchte von meinem lokalen Speicherort, erstelle eine Sicherungskopie und arbeite dann erst daran.
Ich bearbeite sie mit einem ganz einfachen Texteditor (namens Editor) und speichere sie dann wieder genau in dem Format ab, wie ich sie schon vorliegen habe.
Dass es Dir alles in eine Zeile packt ist blöd, sollte aber - meine ich, man mag mich bitte korrigieren, wenn ich falsch liege - keinen Unterschied machen.
Du kannst ja selber an der Stelle der Übersicht halber einen Zeilenumbruch setzen.
Wenn Dein Editor beim speichern eine .txt Datei draus macht, kannst Du es vielleicht durch "speichern unter" und die Dateiendung .tpl manuell anhängen versuchen.
Und ja, Du kannst die unveränderte Originaldatei immer wieder per FTP hochladen, dann sollte wieder alles beim alten sein.
Immer! Immer! Immer! Sicherungskopien machen. Die Sicherungskopie der Originaldatei kannst Du ja bei Dir auf dem Rechner entsprechend umbenennen (ich pack bei mir in den Dateinamen immer ein -orig mit rein, und die Datei wird NIE verändert und bleibt auch nur bei mir lokal liegen)
Drück Dir die Daumen, dass es klappt!
Liebe GRüße!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: immernochich

immernochich

Mitglied
20. November 2018
7
1
Hi, also ich hab mit Filezilla bisher nicht gearbeitet, daher kann ich keine Anleitung dazu geben, aber vom Prinzip her hört sich das doch gut an.
Ich selber arbeite mit dem FTP-Programm "WinSCP". Da ich durch das Aufspielen der Shop-Updates eh immer die Originaldateien auf dem Rechner habe (und da bleiben sie auch, ebenso die älteren Shop-Versionen, falls mal was beim installieren in die Hose geht), nehme ich die Datei, die ich ändern möchte von meinem lokalen Speicherort, erstelle eine Sicherungskopie und arbeite dann erst daran.
Ich bearbeite sie mit einem ganz einfachen Texteditor (namens Editor) und speichere sie dann wieder genau in dem Format ab, wie ich sie schon vorliegen habe.
Dass es Dir alles in eine Zeile packt ist blöd, sollte aber - meine ich, man mag mich bitte korrigieren, wenn ich falsch liege - keinen Unterschied machen.
Du kannst ja selber an der Stelle der Übersicht halber einen Zeilenumbruch setzen.
Wenn Dein Editor beim speichern eine .txt Datei draus macht, kannst Du es vielleicht durch "speichern unter" und die Dateiendung .tpl manuell anhängen versuchen.
Und ja, Du kannst die unveränderte Originaldatei immer wieder per FTP hochladen, dann sollte wieder alles beim alten sein.
Immer! Immer! Immer! Sicherungskopien machen. Die Sicherungskopie der Originaldatei kannst Du ja bei Dir auf dem Rechner entsprechend umbenennen (ich pack bei mir in den Dateinamen immer ein -orig mit rein, und die Datei wird NIE verändert und bleibt auch nur bei mir lokal liegen)
Drück Dir die Daumen, dass es klappt!
Liebe GRüße!

Es hat geklappt. Lieben Dank!!! Auch vielen Dank an alle Anderen, die sich beteiligt haben. Echt super.
Grüße
 

Peter B.

Mitglied
23. August 2018
37
10
Berlin
Alles gut und schön. Es kann euch passieren, dass beim nächsten Shop-Update die header.tpl überschrieben wird und dann müsst ihr es nochmal eintragen (wenn ihr dran denkt).

Die update-sichere Methode ist IMHO ein Child-Template oder was meinen die Experten?

Viele Grüße

Peter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MBesancon

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü