Gelöst Artikel mit Sonderpreis automatisch in Kategorie und zurück

bebob

Aktives Mitglied
2. November 2015
86
7
Hallo Zusammen,

wir arbeiten viel mit Sonderpreisen aber eine Sache stört mich immer.

Ist es möglich einen Worflow zu erstellen, der bei einem AKTIVEN Sonderpreis den Artikel automatisch in eine Sale Kategorie verschiebt und wenn der Sonderpreis nicht mehr aktiv ist, weil Bestand leer oder Datum abgelaufen, wieder aus der Kategoriee löscht?

Ich habe leider keinen passenden Trigger dafür gefunden oder bin einfach Blind?

Würd mich freuen, wenns hier eine Lösung gibt.

Gruß
BeBoB
 

strommi

Gut bekanntes Mitglied
24. September 2017
181
5
Hallo Zusammen,

wir arbeiten viel mit Sonderpreisen aber eine Sache stört mich immer.

Ist es möglich einen Worflow zu erstellen, der bei einem AKTIVEN Sonderpreis den Artikel automatisch in eine Sale Kategorie verschiebt und wenn der Sonderpreis nicht mehr aktiv ist, weil Bestand leer oder Datum abgelaufen, wieder aus der Kategoriee löscht?

Ich habe leider keinen passenden Trigger dafür gefunden oder bin einfach Blind?

Würd mich freuen, wenns hier eine Lösung gibt.

Gruß
BeBoB
Klar ist das möglich. Wenn morgen Zeit habe schaue ich mal wie wir das gelöst haben.

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
 

bebob

Aktives Mitglied
2. November 2015
86
7
Ja klar ich schaue mir das mal an. Danke für die Hilfe.
Ich hoffe ich komme damit weiter.
 

bebob

Aktives Mitglied
2. November 2015
86
7
ne klappt leider nicht. Im letzten Post schreibt Gutberle, dass die Datumsabfrage nicht korrekt funktioniert, sobald das Startdatum in der Zukunft liegt. Diese Abfrage würden wir benötigen, da wir vordatierte Sonderpreise für Aktionen usw. nutzen.
Sobald ich diese Abfrage aber integriere, bekomme ich folgende oder Fehlermeldung.

Eine ne Idee, wie ich da weiterkomme?

Ich lese aber auch grade, das meine Frage wohl Präzise genug war. Denn der Sonderpreis ist ja aktiv - Das Startdatum liegt aber in der Zukunft. Naja etwas verwirrend.
 

Anhänge

bebob

Aktives Mitglied
2. November 2015
86
7
Hallo Rico,

Gutberle hatte dazu folgendes geschrieben:

_________________________________________________________________
Zitat gutberle aus oben verlinkem Thread:

Ich habe all diese Änderungen jetzt umgesetzt und alles ausgiebig in der Wawi und auch direkt im SQL Editor getestet und alle Deine Tests laufen jetzt OK durch. Die Workflow Query sieht jetzt wie folgt aus ...
Code:
{% capture query -%}
SELECT CASE t3.nAktiv WHEN 0 THEN 0
ELSE ISNULL((SELECT nAktiv FROM tArtikelSonderpreis AS t1
JOIN dbo.vLagerbestandEx AS t2 ON t2.kArtikel=t1.kArtikel
WHERE t1.nAktiv=1
AND ((ISNULL(t1.nIstDatum,0)=0) OR ((t1.nIstDatum=1) AND (CONVERT(DATE, ISNULL(t1.dEnde,'31.12.1899'), 104) >= CONVERT(DATE, GETDATE(), 104))))
AND ((t1.nIstAnzahl=0) OR ((t1.nIstAnzahl=1) AND (t2.fVerfuegbar>=t1.nAnzahl)))
AND t1.kArtikel={{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.InterneArtikelnummer }}),2)
END SonderPreisStatus
FROM tArtikelSonderpreis AS t3 WHERE kArtikel={{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.InterneArtikelnummer }}
UNION
SELECT 0 as SonderPreisStatus WHERE NOT EXISTS (SELECT nAktiv FROM tArtikelSonderpreis WHERE kArtikel={{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.InterneArtikelnummer }})
{% endcapture -%}
{% assign SonderpreisStatus = query | DirectQueryScalar -%}
{{ SonderpreisStatus }}
Achtung: Dem aufmerksamen Leser ist eventuell aufgefallen, dass in der Query im Vergleich zu vorher eine ganze Zeile in den Bedingungs-Tests fehlt, nämlich "AND (CONVERT(DATE, t1.dStart, 104) <= CONVERT(DATE, GETDATE(), 104))". Der Grund dafür ist, dass die Wawi (meines Erachtens) einen Bug bei der Auswertung der Bedingung hat, dass nur das Startdatum gesetzt ist, aber in die Zukunft zeigt.

Damit ist der Sonderpreis aktuell, soll heißen jetzt/hier/heute eigentlich NICHT aktiv, denn er ist ja noch nicht angelaufen. Er wird aber demnächst aktiv und nach der weiter oben beschriebenen Logik aus dem JTL Guide müsste der Sonderpreis-Status damit eigentlich "abgelaufen" sein, um dann später wieder nach "aktiv" zu wechseln.

Da ich hier aber nicht den Besserwisser spielen will und der Workflow genau DAS zurückliefern soll, was die Wawi zum Sonderpreis-Status sagt, habe ich die Zeile mit dem Test auf einen "noch nicht" aktiven Sonderpreis für's Erste rausgenommen und liefere genau wie die Wawi für diesen Fall 1=aktiv zurück.

Ich werde die Frage, ob das ein Bug ist, aber an JTL weiterleiten und falls es tatsächlich ein Bug ist und der korrigiert wird, dann muss die Zeile einfach nur wieder in die Gruppe der AND Bedingungen eingefügt werden.

So, ich hoffe, wir haben es jetzt und nochmals vielen Dank für Deine Hilfe! :)

Gruß,
Ingmar

Zitat Ende
_____________________________________________________________

Dort steht auch das Datum drinnen.

Wir benötigen die Abfrage, auch wenn der ARtikel einen Sonderpeis hat, dieser Aktiv ist, aber das Startdatum noch in der Zukunft liegt. Das bekommen wir einfach nicht hin.

Habt ihr da Evtl nochmal ne Idee für uns?

Lieben Dank.
 

bebob

Aktives Mitglied
2. November 2015
86
7
Wir haben das jetzt ganz einfach mit Shopmitteln sprich den besonderen Produkten gelöst. Danke trotzdem für die Anregungen.