Neu Artikel 1:1 aus einem bestehenden Shop 4 in einen anderen Shop 4

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

NikoBellic

Gut bekanntes Mitglied
15. September 2008
167
0
Hallo zusammen,

wir betreiben 2 eigenständige Shop 4 mit unterschiedlichen Artikeln. Beide laufen unabhängig voneinander.

Nun hat sich die Situation ergeben, dass wir eine komplette Kategorie (mit Unterkategorien) 1:1 in einen bestehenden Shop haben möchten. Lagerbestand spielt dabei keine Rolle, da wir die Produkte selbst produzieren und unendlichen Zugriff darauf haben.

Mit der Ameise tue ich mich sowas von schwer und habe nun Stunden damit verbracht und versucht die Artikel 1:1 zu übernehmen. Selbst mit den YouTube Tutorials will es einfach nicht funktionieren. Ich erhalte immer irgendwie eine Fehlermeldung mit "Systemfehler beim Anlegen vom..."

Gibt es gar keine andere Variante ohne die Ameise? Finde die Ameise unfassbar kompliziert aufgebaut, wenn es darum geht auch Bilder, Variationen, Variationskombinationen etc. mit einzubeziehen.

Der Wunschgedanke war: Alle Spalten und Felder auszuwählen und zum Export hinzuzufügen. Auch wenn diese Spalten leer sind, so sind sie im Ursprung ja auch leer und in diese sollte ja nichts ex- und importiert werden.

Dann kommen solche Fehlermeldungen z. B.

Datensatz 1: Feld "GP-Bezugsmenge" (Spalte 55) falsch formatiert. [100,00] wurde autom. konvertiert zu [0]
Datensatz 1: Lieferant mit Name, Nummer oder Interner Schlüssel: existiert nicht. Nehme, falls gesetzt, Standardlieferanten.
Datensatz 1: Feld "GP-Bezugsmenge" (Spalte 55) falsch formatiert. [100,00] wurde autom. konvertiert zu [0]
Datensatz 2: Feld "GP-Bezugsmenge" (Spalte 55) falsch formatiert. [100,00] wurde autom. konvertiert zu [0]
Datensatz 2: Lieferant mit Name, Nummer oder Interner Schlüssel: existiert nicht. Nehme, falls gesetzt, Standardlieferanten.
Datensatz 2: Feld "GP-Bezugsmenge" (Spalte 55) falsch formatiert. [100,00] wurde autom. konvertiert zu [0]
...
...
...
Datensatz 35: Feld "GP-Bezugsmenge" (Spalte 55) falsch formatiert. [100,00] wurde autom. konvertiert zu [0]
Datensatz 35: Lieferant mit Name, Nummer oder Interner Schlüssel: existiert nicht. Nehme, falls gesetzt, Standardlieferanten.
Datensatz 35: Feld "GP-Bezugsmenge" (Spalte 55) falsch formatiert. [100,00] wurde autom. konvertiert zu [0]
Datensatz 36: Feld "GP-Bezugsmenge" (Spalte 55) falsch formatiert. [100,00] wurde autom. konvertiert zu [0]
Datensatz 36: Lieferant mit Name, Nummer oder Interner Schlüssel: existiert nicht. Nehme, falls gesetzt, Standardlieferanten.
Datensatz 36: Feld "GP-Bezugsmenge" (Spalte 55) falsch formatiert. [100,00] wurde autom. konvertiert zu [0]

Kann hier jemand helfen was ich falsch mache?

Danke
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.105
737
Wozu möchtest Du denn da alle Spalten und Felder auswählen und exportieren?
Aktiviere die betreffende Kategorie in der Wawi für den Onlineshop.
Dabei sollte die im Screenshot gezeigte Option aktiv sein.

1596524081830.png

Der "Systemfehler" kommt in aller Regel, wenn Du Überverkäufe aktivierst, der Artikel aber nicht mit Bestand arbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jan-Patrick Schmidt

Moderator
Mitarbeiter
15. März 2019
147
26
Hi,

Zum Feld GP-Bezugsmenge, dieses wird leider mit einer Dezimalzahl exportiert ",00" diese kann leider nicht importiert werden, darum kommt es zum Formatierungsfehler. Ein möglicher Workaround ist die Exportdatei mit der Funktion "Suchen und ersetzen" zu bearbeiten. Zum Nachlesen verlinke ich euch das Ticket aus unserem issue tracker:

https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-47876
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.105
737
@John, das wurde Dir auch bereits im anderen Thread erläutert. Das, was Du Dir da wünscht ist schlichtweg nicht möglich, da jeder User andere Daten benötigt und als wichtig empfindet.
Wenn Du das zwingend benötigst, dann wende Dich bitte an einen Servicepartner, der die für Dich notwendigen Daten aus der Datenbank auslesen kann.
Alles andere wäre eine 1:1-Spiegelung der Datenbank.
 

NikoBellic

Gut bekanntes Mitglied
15. September 2008
167
0
Wozu möchtest Du denn da alle Spalten und Felder auswählen und exportieren?
Weil ich den/die Artikel gerne 1:1 in den anderen Shop übertragen möchte. Da außer mir auch noch andere in der WaWi arbeiten ist es schlicht und ergreifend fast unmöglich im Kopf zu haben, wo und wer an welcher Stelle etwas eingetragen hat. Beispiel: Ich lege einen Artikel an mit Beschreibung, Bildern, Preis... eben gerade so Basic. Mitrbeiter B aber mit Sonderpreisen, Händlerpreisen, VarKombis, extra Lager und und und.

Meine Idee war folgende:

Ich mache mir im Shop (wo die Artikel hinein sollen) eine Kategorie --> Import neue Daten (nicht sichtbar im Shop)
Im bestehenden Shop (wo sich die Artikel befinden) lege ich eine Kategorie an --> Export Daten (ebenfalls nicht sichtbar)

Dann gehe ich auf alle Artikel (die in den neuen Shop sollen), mache rechtsklick --> Markierte Artikel kopieren --> auf die erstellte Kategorie gehen --> auch zu dieser Kategorie hinzufügen

Bis hierher klappt alles natürlich ohne Probleme. Jetzt hätte ich gerne diese von mir erstellte Kategorie in eine .CSV exportiert, sodass ich diese im neuen Shop einfach in die vorher erstellte Kategorie importiere und die Artikel dann eben mit gleichem Vorgehen wie oben beschrieben in die passenden Kategorien verteile.

An der Stelle hängt es aber. Es hat 2-3 mal geklappt, aber dann fehlte hier etwas, dort... dort...
Ebenfalls verstehe ich den Step nicht wenn ich auf einen Artikel gehe, rechtsklick, als .csv exportieren. Wofür ist dies ohne Ameise gedacht?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass ich die Problematik nicht richtig einschätzen kann, aber ich frage mich, warum dieser Im-/Export so verwirrend und verkompliziert wurde. Kann man es programmiertechnisch nicht so einrichten, dass man beispielsweise einen Artikel oder Kategorie rechtsklickt --> exportieren --> und es werden alle Spalten die befüllt sind automatisch exportiert ? Beim einlesen dann der Check welche Spalten sind befüllt und diese werden dann automatisch mit in dem Import berücksichtig? Wie gesagt... es wird sicherlich Gründe haben, warum der Prozess so kompliziert ist. Ich finde ihn jedoch übertrieben kompliziert und sehr sehr sehr verwirrend erklärt, ohne das man die JTL WaWi studiert hat. Bin bestimmt nicht der Dümmste auf dem Planeten, aber in den Tutorial Videos werden halt nirgendwo mal Fallbeispiele gezeigt. Klar, es gibt von diesen wahrscheinlich gefühlt ein paar hunderte, aber hier wird gezeigt wie man Artikelname, Artikelnummer und 3 weitere Spalten in den Export mit einbezieht.

Da bin ich ja schneller wenn ich die Artikel komplett und 1:1 von Hand anlege, bevor ich ein halbes Jahr die WaWi studiere. Oder sollen hier die Servicepartner auf den Plan gerufen werden?

Für mich nur schwer nachzuvollziehen, warum dieses Thema verkompliziert wurde (aus meiner Sicht)
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.105
737
Moment! Sprechen wir hierr einfach davon, dass Du eine Kategorie und die Artikel für einen Shop aktivieren möchtest oder sprechen wir davon, dass Du Kategorien und Artikel in eine komplett neue Wawi importieren möchtest/musst?

Die Exportfunktion in der Artikelübersicht gibt es, um relativ schnell und einfach Daten filtern und ausgeben zu können.
 

NikoBellic

Gut bekanntes Mitglied
15. September 2008
167
0
Hmm, ich dachte, dass ich das eigentlich verständlich dargestellt habe.

Nochmal:

Wir betreiben zwei JTL Shop 4 mit jeweils getrennten und unabhängigen WaWis. Sprich der eine Shop ist Mandant 1 und der andere Mandant 2

Mandant 1 ist der große Shop, Mandant 2 der neue und noch verhältnismäßig kleine Shop. Aus dem großen Shop möchten wir nun gerne verschiedene Artikel 1:1 in den neuen Shop übertragen. Dabei wäre es egal, ob die Kategorie nun mit dabei ist oder nicht. Wie weiter oben ausgeführt kann ich diese ja schnell in die entsprechende Kategorie zusätzlich einfügen oder verschieben.

Lagerbestände spielen bei der Übertragung nur eine sekundäre Rolle, da es nicht so viele sind, dass ich diese nicht schnell von Hand anpassen kann. Bedingt dadurch, dass wir selbst produzieren gibt es keine Lieferengpässe.
Bestehende Aufträge, Rechnungen etc. sollen beim Im-/Export wenn möglich ignoriert werden, da der Shop eigenständig läuft.

Wichtig wäre uns, dass Bilder, Variationen, Variationskombinationen etc. mit übertragen werden. Denn diese anlegen wäre eben etwas eklig ;)
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.105
737
Nein, diese Information lag nicht vor. Schließlich ist das einfachste Szenario, man legt mit Hilfe des Multishop-Moduls den zweiten Shop an und aktiviert die betreffenden Artikel für den Shop. Fertig. Wenn man mit diesen zwei Mandanten-Sytemen arbeitet kommt man nicht umhin, die Artikel dann auch immer in beiden Mandanten zu aktualisieren, da ja nicht nur Bestandsänderungen, die du hier als einzige Anpassung ins Feld führst, notwendig werden können. So sind Preisänderungen - wie zuletzt durch die MwSt.-Senkung zwangsläufig nötig - dann auch in beiden Mandanten durchzuführen.

Wenn dennoch die 2-Mandanten-Lösung gefahren werden soll, dann kommt man um die Ameise nicht herum.

Warum die Ameise so aufgebaut ist, wie sie aufgebaut ist habe ich hier bereits einmal erläutert: https://forum.jtl-software.de/threa...-import-in-der-ameise-unterschiedlich.115552/
Eine Ein-Klick-Lösung wird es in absehbarer Zeit nicht geben. Da aber sicherlich auch weitere automatisierte Aktualisierungen erstellt werden müssen (siehe oben), wäre es sicherlich angeraten, sich hierzu einen Servicepartner zu suchen.
 

JohnFrea

Sehr aktives Mitglied
21. September 2017
310
84
@Enrico W. sorry, aber Dein Argument "gibt es nicht, weil jeder User andere Daten benötigt" kann ich nicht nachvollziehen. Was sollen das denn für "andere Daten" sein, die einen Export und Re-Import verhindern?
Der Wunsch ist doch eine 1:1 Kopie und entsprechend müssen ggf. nicht vorhanden Aspekte des Artikels wie in der Ziel- Wawi nicht vorhanden Merkmale, Attribute etc. angelegt werden.

Letztendlich ist die Logik hinter dem ganzen doch schon zu großen Teilen fertig, in der Form des Artikel duplizierens innerhalb der Wawi. Statt hier dierkt per SQL das Duplikat zu schreiben, muß in eine Datei serialisiert, beim Zielsystem wieder Deserialisiert werden. Auch die Logik, welche Aspekt beim Duplizieren zur Auswahl stehen, gibts ja bereits in Form eines Abfragefensters.

Ganz ehrlich: Ich kann verstehen, wenns viel Programmierarbeit ist. Aber, ein System, welches nicht einmal mit sich selbst interoperabel ist, ist an der Stelle nicht schön. Die Ameise bringts an der Stelle aktuell nicht. Zu viele Schritte, für durchschnittliche Anwender nicht machbar.
 

JohnFrea

Sehr aktives Mitglied
21. September 2017
310
84
Ja, habe ich. Und Deine Ausführungen bestätigen, daß die Ameise als Tool zum 1:1 Übertragen von Artikeln aktuell nicht anwenderfreundlich ist, weil sie viel zu viele Durchläufe mit vielen händischen Zuordnungen benötigt.
Warum die Ameise intern irgendie irgendetwas abbildet, ist doch für die Lösung der Aufgabe hinfällig.

Ich möchte überhaupt gar nicht wissen, warum der Eimer Löcher hat, wenn ich mit ihm Wasser von A nach B transportieren muß.

Wenn Euch ein geeignetes Artikel-Austauschformat zwischen Wawis zu viel Programmierarbeit bei zu wenig potentiellen Nutzern ist und daher die Proragmierung nicht lohnt, dann verstehe ich das.
Wie wäre es denn z.B. mit in die Ameise integrierten Import- und Exportvorlagen, die den Artikeltransfer bestmöglich abbilden und die man nur noch nacheinander ablaufen lassen muß?

Ich denke, das würde schonmal helfen.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.105
737
Diese Vorlagen kannst Du Dir auch selbst erstellen und der Reihe nach abrufen. Wenn Du Dich damit nicht weiter auseinandersetzen möchtest kann ich das durchaus verstehen, die Thematik ist komplex. Dann schlage ich vor, dass Du Dir einen Servicepartner suchst, der Dir die Vorlagen erstellt und ggf. gleich eine passende Batch schreibt für künftige Übertragungen und der Aktualisierung. Alternativ kannst du auch einfach meinen Vorschlag nutzen und statt mit zwei Mandanten mit der Multishop-Lösung arbeiten, die lediglich einen einzigen Haken zur Bearbeitung benötigt.

Vorgefertigt können wir da gar nichts anbieten, einfach, weil jeder User einen anderen Datenbestand hat.
 

JohnFrea

Sehr aktives Mitglied
21. September 2017
310
84
Ok. Klare Ansage für alle, die dieses Problem betrifft.

Danke trotzdem für die Auseinandersetzung mit dem Thema.
 

NikoBellic

Gut bekanntes Mitglied
15. September 2008
167
0
Vielleicht bin ich nicht weit genug in der Thematik drin, aber alleine in diesem Thread wird 3x auf Servicepartner hingewiesen. Das hat bei mir den faden Beigeschmack, dass man es gar nicht vereinfachen WILL und immer und immer wieder die Servicepartner auf den Plan ruft. Es gibt ja nicht einmal ein vernünftiges Tutorial dazu, damit es auch Neuankömmlinge nachvollziehen können. Es werden 4-5 Spalten im Beispiel importiert und das war es. Ich glaube nicht, dass das auch nur annähernd für die meisten User zutrifft.

Die Ameise ist in meinen Augen total verkompliziert und die Aussage von Enrico wirkt auf mich auch so, dass man sich gar nicht mit einer Vereinfachung beschäftigen möchte. Denn dann kann man den Servicepartner keine Aufträge mehr zuschieben. Ist ja auch legitim, denn die WaWi ist ja immer. noch kostenlos... 🙄
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Wert bei Ware im Zulauf bleibt obwohl Artikel aus Lieferantenbestellung gelöscht wurde JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Beantwortet Nach Shop 5 Upgrade - kein Artikelkauf mehr möglich: "Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus." Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 9
Neu Bestimmter Artikel aus E-Mail-Vorlage ausblenden ( Verpackungsmaterial ) Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus. Einrichtung von JTL-Shop 6
Neu Artikel aus mehreren Teilen von versch. Herstellern auf EK Liste Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
In Bearbeitung eBay-Vorlage für alle Artikel aus Kategorie erstellen - Merkmale werden nicht übernommen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Bildgrößen von z.B. "Neu im Sortiment"-Artikel auf der Startseite anpassen Einrichtung von JTL-Shop 0
Neu Artikel Lieferzeiten User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu EA Anbindung mit mehr als 500.000 (Schwellenwert) Artikel Amazon-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Irreführende bzw. falsche Anzeige im Artikel (Nächste Lieferung) JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Default Artikel im Warenkorb mit freiem Warenwert Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu Onlineshop-Abgleich überträgt keine Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 6
Gelöst Import ohne Kategorie - Artikel kann nicht bearbeitet oder gelöscht werden JTL-Ameise - Fehler und Bugs 3
Neu Mehrere Artikel an versch. Tagen zurückgesandt Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu Artikel hat neue Bilder, alte werden angezeigt, obwohl Ordner auf FTP nicht exisitiert JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Artikel einzeln und im Bundle Betrieb / Pflege von JTL-Shop 1
In Diskussion Workflow erstellen für Artikel-Etiketten als manuellen Workflow innerhalb der Auftragsübersicht JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Neu Einkaufspreis über Eingangsrechnung Zusatzkosten je Artikel möglich? Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Gelöst Artikel im Onlineshop inaktiv stellen Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Gelöst Falscher Artikel beim Druck/Mailen Gelöste Themen in diesem Bereich 3
Neu Artikel nicht komplett Verkauft aber 31 Tage abgelaufen eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 0
Neu Zwei Artikel zusammenführen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Artikel Versandkosten-Berechnung national als Sperrgut, international als Spedition Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 6
Neu Ebay Artikel als Variante anlegen - Beschreibung ändert sich aber nicht eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Verkauf Artikel Stückliste von bis Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Google Shopping Plugin - Exportdatei enthält keine Artikel Plugins für JTL-Shop 7
Neu Kategorie löschen; Artikel in Kategorie mehreren Kategorien zugeordnet User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Beantwortet Wareneingang: Artikel mit Barcode erfassen, die im Barcode auch die Menge haben Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 5
Gelöst Vom Standartlager ins WMS - vorhandene Artikel auf Lagerplätze buchen Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 2
Gelöst Artikel aufgliedern in Grundartikel und Zubehör Gelöste Themen in diesem Bereich 2
Neu Lieferbare Artikel wegen Absturz auf Pickliste (diese nicht findbar) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Dienstleistung als Artikel Einrichtung von JTL-Shop 1
Neu Artikel von Versand ausschließen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Stückliste mit Artikel die nicht angezeigt werden JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Artikel-Kategorie über Kunde selektieren Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 2
Neu Wie standard Lieferzeit der Artikel an Prestashop übertragen PrestaShop-Connector 6
Neu Durschn. VK Entwicklung in der Vergangenheit pro Artikel. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu Verkaufte Artikel automatisch auf die Bestelliste setzen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 3
Neu Unterschiedliche Preise für einen Artikel User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Artikel in der JTL-WaWi nicht aufrufbar/editierbar. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 5
Neu Artikel wird als Teillieferung angezeigt an obwohl Artikel noch vorrätig ist Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 7
Neu SHOP5: Versandabhängige Artikel im Warenkorb bei Selbstabholung Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu Artikel und Unterkategorien werden im Shop nicht anzeigt Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 4
Neu Inventur Probleme bei Artikel mit Seriennummer. JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
Neu Darstellung Text zum Artikel zentrieren Einrichtung von JTL-Shop 2
In Diskussion Workflow alle nicht lieferbaren Artikel ausgewählter Aufträge in CSV schreiben JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Artikel Steuersatz Änderungen werden nicht gespeichert JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Artikel two-way Sync + keine Kunden/Aufräge WooCommerce-Connector 0
Neu Warenbestand pflegen – mehrere Artikel, ein Produkt, ist das möglich? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 6
Neu Wie Länge, Breite und Höhe eines Artikel in Auftrag und Rechnung (List & Label)? Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Ähnliche Themen