Neu Amazon nun auch in anderen EU Ländern.

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

ITMS

Mitglied
26. September 2018
34
0
Kirchlengern
#1
Seit einigen Tagen passieren völlig komische Geschichten beim Übergeben an Amazon.
Auf einmal sind alle unsere Artikel auch in:
amazon.fr
amazon.it
amazon.es
und amazon .co.uk
obwohl wir nur deutschlandweit verkaufen wollten.
Einige Zeit ging das auch und dann bekomme wir am Wochenende auf einmal Bestellungen aus England.
Ich habe sofort reagiert und aus oben genannten Märkten manuell alle Artikel, über das Amazon-Seller-Portal raus genommen.
Leider war es aber schon passiert das 6 Bestellungen aus England da waren. Zusätzliche Transportkosten können wir uns jetzt ans Bein Nageln.
Erst einmal Ausgeliefert um keinen ärger mit Amazon zu bekommen, zumal die Küfer auch schon Amazon gezahlt hatten.

Heute dann noch einmal ein paar Artikel zu Amazon übertragen.
Gleiches Spiel: Wieder in den oben genannten Märkten zu finden gewesen.
Also entweder hat Amazon was umgestellt oder in der Schnittstelle passt was nicht. Habe letzte Woche das Update für die WaWi gemacht. (1.3.21.0) und da soll ja was zu Amazon enthalten gewesen sein.
Vorher also vor 14 Tagen hatte ich keine Probleme mit anderen Märkten von Amazon und unsere Artikel waren nur in amazon.de

Kann mir da einer von euch was zu sagen?
Ein Deutsches Verkäuferkonto reicht uns völlig.
 

Uwe Jaksties

Sehr aktives Mitglied
13. Mai 2014
518
90
#2
Ich würde mal behaupten, dass Eure Angebote automatisch durch Amazon auf die anderen Märkte gestreut werden.
Am Besten mal beim Amazon-Support nachfragen. Aus der Wawi heraus, muss explizit der Marktplatz angegeben werden, daher würde ich das als Fehlerquelle ausschließen.