samuel.abrams

Aktives Mitglied
13. Juli 2017
69
0
Hallo liebe Community,

folgendes Problem. Artikel sind aus der Wawi zu Amazon hochgeladen worden.
Nun möchten wir die "Eigene Felder" bei Amazon aktualisieren. Das dann aber über die Wawi, nicht bei Amazon direkt.

Leider finde ich den Artikel nicht unter: Markplätze -> Selbsterstellte Produktseiten. Da könnte ich ja einfach den Artikel öffnen und unter der Beschreibung die Produktmerkmale neu verknüpfen.

Mein Problem ist, dass der Artikel nur unter Markplätze -> Angebotsverwaltung auftaucht. Dort kann ich aber weder Texte ändern, noch den Artikel neu an Amazon senden.

Frage:
Wie kriege ich es hin, dass Amazon sich die Eigenen Felder laut Wawi Artikel aktualisiert?
 

Anhänge

Uwe Jaksties

Sehr aktives Mitglied
13. Mai 2014
571
108
Hallo Samuel,

wenn Du den bzw die Artikel nicht unter den eigenen Produktseiten findest, dann muss ich erstmal davon ausgehen, dass Du keine eigene Produktseite erstellt hast, sondern Dich auf eine bestehende Produktseite aufgeschaltet hast. Wenn dem so ist, dann hast Du keine Chance Inhalte abzuändern. Welchen Ursprung hat die Amazon-Produktseite? Habt Ihr die selbst erstellt oder war die schon da?
 

samuel.abrams

Aktives Mitglied
13. Juli 2017
69
0
Hallo Samuel,

wenn Du den bzw die Artikel nicht unter den eigenen Produktseiten findest, dann muss ich erstmal davon ausgehen, dass Du keine eigene Produktseite erstellt hast, sondern Dich auf eine bestehende Produktseite aufgeschaltet hast. Wenn dem so ist, dann hast Du keine Chance Inhalte abzuändern. Welchen Ursprung hat die Amazon-Produktseite? Habt Ihr die selbst erstellt oder war die schon da?
Hallo Uwe,

genau das ist das Problem. Wir haben die Seite erstellt und es gibt auch niemand anderen der sich drauf geschaltet hat und eventuell höhere Rechte hätte.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.094
231
Was Uwe meint: Habt Ihr die Produktseite aus der Wawi heraus erstellt oder direkt bei Amazon?

Wenn Ihr sie direkt bei Amazon erstellt habt kann die Wawi darauf keine Schreibrechte haben, sie kann ja nicht wissen welche Produktseite von wem wann wo wie auf Amazon erstellt wurde.
Die Lösung wäre dann: Produktseite aus der Wawi nochmal neu erstellen, Identifikator ASIN. Dabei darauf achten, dass ALLE relevanten Identifikationswerte identisch sind.
Dann KANN es klappen, dass Ihr aus der Wawi heraus Schreibrechte bekommt.
Es KANN aber auch sein, das Amazon sagt "Du nicht" und die Schreibrechte nicht freigibt.
Dies ist besonders bei älteren, bereits mehrfach verkauften Artikeln gerne mal der Fall da Amazon diese ganz oder teilweise puffert und auch dem Originalersteller nur eingeschränkte Schreibrechte gestattet.
Auch KANN es unangenehme Nebeneffekt haben, bspw dass die ASIN für Ama intern als neu gelistet geflagged wird, Rankings verloren gehen etc oder Amazon sonstige obskure Dinge mit dem Listing anstellt.

Und natürlich gilt immer die bekannte Wahrheit: Bei Amazon gibt es keine Datenbankfehler. Niemals nie nicht.
Sollten Sie doch der Meinung sein dass ein Fehler in der Amazon Datenbank vorliegt muss der Fehler auf Ihrer Seite liegen. Denn bei Amazon gibt es keine Datenbankfehler...
 

mobile-bags.de

Gut bekanntes Mitglied
10. Dezember 2013
265
16
Gera
Vielleicht hier mal eine Frage unsererseits mit plaziert, weil die Thematik ähnlich ist:

Bei uns werden die die Zustandstexte nicht mit übertragen, wir müssen faktisch nach der Annahme von Amazon alle Zustandstexte wieder nachtragen. Wir listen unsere Artikel per EAN und verwenden zumeist bereits vorhandene Artikel bei Amazon.

Fehler seitens Amazon oder Bug in der Wawi?

Wawi = aktueller Stand
Amazon = DE und FR
 

samuel.abrams

Aktives Mitglied
13. Juli 2017
69
0
Vielleicht haben wir die Schreibrechte verloren, an wen auch immer. Auf jeden Fall funktioniert das Ganze nicht.
Schade, dass es dafür keine Lösung gibt.