Neu Amazon - Andere Tracking-Nr. benötigt

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

K3Ks

Gut bekanntes Mitglied
26. März 2008
134
3
#1
Hi!

Als österreichischer Händler versenden wir mittels österreichischen Post.
Jetzt gibt es seit geraumer Zeit ein "Problem" mit der Amazon Schnittstelle. Amazon kennt seit kurzem unsere Tracking-Nummern nicht mehr als gültig an, da es scheinbar keine Schnittstelle zwischen der österreichischen Post und Amazon gibt.
Sprich wir speisen derzeit die Sendungen mit Dienstleister "POST.AT" und mit der Sendungsnummer der POST ein.

Jetzt kommt der Clou: als Partnerunternehmen der POST liefert Hermes in Deutschland die Sendungen aus.
Sprich ich bräuchte nur für Amazon, dass als Carrier Hermes kommt und als Trackingnummer die Trackingnummer von Hermes und nicht die der Post. Leider akzeptiert Hermes nicht die Sendungsnummern der Post auf deren Homepage.
Wir exportieren und importieren alles über die reguläre Export/Import Schnittstelle. JTL- Shipping verwenden wir nicht - habe ich mich auch nicht damit befasst ob dies für uns (AT) überhaupt gehen würde.
Unser Importfile wird derzeit wie folgt importiert:
Tracking-Nr: <Post.at> | Hinweis: <Hermes-Trackingnummer>

Ich stehe nun gerade auf dem Schlauch wie ich das am besten gelöst bekomme.
Eventuell kann hier jemand eine kleine Hilfestellung geben.

Danke
Christian
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
9.333
833
#2
Wenn ihr die selbst importiert dann könnt ihr doch auswählen was ihr als Versanddienstleister hinterlegt und auch welchen Trackingcode, oder verstehe ich dich grad falsch?
 

K3Ks

Gut bekanntes Mitglied
26. März 2008
134
3
#3
Hallo Rico,

sorry ich hab die Antwort nicht gesehen.
Nein also wir importieren diese automatisch per "Ordner-Check" über das WMS.
Hier ist eine Import und Export Schnittstelle hinterlegt.

Sprich, wir bräuchten nur für die Amazon Packerl eine andere Abarbeitung, da wir praktisch hier die Tracking-Nr. benötigen die im "Hinweis" Feld bei uns steht.
Ich glaube es würde nur gehen, wenn wir für Amazon eine eigene Export und Import Datei machen oder täusche ich mich?