Neu Workflow Fehlbestand

PepeG

Aktives Mitglied
6. November 2008
33
0
Hi,

komme schon etwas länger nicht weiter, die Suche hat auch nicht geholfen.

Es geht um einen Workflow, der nur die Artikel bezahlter Aufträge ohne Berücksichtigung unbezahlter Reservierungen auf die Einkaufsliste setzt.

Geht das überhaupt noch?

Im Anhang sieht man den Workflow-Versuch.
Es wird hier der Fehlbestand unter Berücksichtigung aller Aufträge (bezahlt & unbezahlt), also der reservierten Artikel, berechnet.
Geht das auch ohne die unbezahlten Reservierungen?
 

Anhänge

PepeG

Aktives Mitglied
6. November 2008
33
0
Mich würde mal interssieren, warum es keine Antwort auf diese Frage gibt?

[ ] Frage unverständlich formuliert
[ ] zu wenig im Forum gesucht
[ ] einfach keinen Bock zu antworten
[ ] warte mal noch ein paar Tage, dann kommt schon eine Antwort

Danke für das Feedback!
 

dhartl

Aktives Mitglied
7. Oktober 2015
77
3
Bergheim
Ich habe gerade mal versucht das nachzustellen.
Kann es sein, dass du zwar einen Fehlbestand hast, aber der Bestand eines Lieferanten ausreicht ?
In diesem Fall dann bei dem Schritt "Auf Einkaufsliste" den Haken setzen bei "Nur eigenen Lagerbestand beachten" - dann klappt es.
Wenn nicht, einfach nochmal Bescheid geben ;)
 

PepeG

Aktives Mitglied
6. November 2008
33
0
Danke für Deine Antwort :)

Der Haken "Nur eigenen Lagerbestand beachten" ist gesetzt.
Farbcodierung klappt.

Es geht um die Reservierten Artikel und den Punkt "Nicht lieferbare Positionen auf die EK-Liste setzen".
Der Workflow setzt den Artikel auf die Einkaufsliste und berücksichtigt hier alle Aufträge, um die Einkaufsmenge zu berechnen, also auf Basis der Reservierungen und dem tatsächlichen Bestand.
Egal ob bezahlt oder unbezahlt, hauptsache Auftrag.
Das macht soweit ja auch Sinn, wenn man Aufträge als binden betrachtet und diese auch immer zustande kommen.

Es ist aber eher die Regel, dass Aufträge öfter nicht zustande kommen und dann ist der Bestand reserviert und es werden per Workflow alle reservierten Artikel auf die EK-Liste gepackt.
So wächst und wächst das Lager an.
 

dhartl

Aktives Mitglied
7. Oktober 2015
77
3
Bergheim
Aber der Workflow so wie du ihn im screenshot hast betrachtet doch nicht alle Aufträge, sondern eben immer nur den einen Auftrag bei Erstellung des Auftrags.
D.h. wenn du einen Auftrag erstellst wird geguckt ob dieser Auftrag mit einer Zahlart angelegt ist, die die Auslieferung vor Zahlungseingang erlaubt und wenn dies der Fall ist, dann wird der Artikel der aus diesem Auftrag nicht lieferbar ist auf die Einkaufsliste gesetzt.
An welchem Punkt soll denn bei dir dieser Vorgang "auf die Einkaufsliste" einfach ausgedrückt erfolgen ?
Denn wenn du z.b. eine Zahlungsart hast, bei der die Auslieferung vor Zahlungseingang nicht möglich ist und das "auf die Einkaufsliste setzen" dann entsprechend nach Zahlungseingang gemacht werden soll, musst du den Workflow leicht abgeändert z.b. dann nochmal einstellen im Abschnitt "Komplett bezahlt".
Oder geht es dir darum, im Grunde eine "Wartezeit" einzuplanen für das "auf die Einkaufsliste setzen" ? Dann könntest du den Workflow ja verzögert (z.B. nach 1 Stunde, 2 Stunden o.ä.) ausführen lassen.

Oder verstehe ich was falsch ?
 

PepeG

Aktives Mitglied
6. November 2008
33
0
...oder ich drücke mich unscharf aus :)

Er betrachtet nur einen Auftrag, soweit ist das vom Ablauf her alles OK.
Der der Fehlbestand wird auf die Einkaufsliste gesetzt,
wenn ein Auftrag (mit Zahlungsart "Auslieferung vor Zahlungseing. möglich") erstellt
oder komplett bezahlt wird.


Der Fehlbestand wird auf Basis der reservierte Menge berechnet.
Wobei sich die reservierte Menge aus allen bezahlten und unbezahlten Aufträgen ergibt.

Jetzt das Problem:
Hier sollen die Artikel aus unbezahlten Aufträgen nicht mit in die EK-Liste gehen.

Wenn ich drei Aufträge mit Artikel ABC habe und keinen Bestand habe,
wird, sobald einer bezahlt hat, 3x Artikel ABC auf die EK Liste gesetzt.
3x Auftrag mit 1x Artikel ABC = 3x ABC Auf

Irgendwie ungünstig, wenn die beiden anderen Aufträge nie bezahlt werden.
Dann bleibt 2x Artikel ABC erstmal auf dem Lager liegen.
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü