Neu Wo gibt es DotLiquid-Variablen für die neue Standardvorlage?

felix.bauerschaefer

Sehr aktives Mitglied
15. November 2019
188
26
Nienburg/Weser
Hi,

gibt es irgendwo bereits DotLiquid-Variabeln zu finden für die neue Vorlage?

Außer jetzt das Forum nach alten Themenbeiträgen zu durchsuchen.

Momentan ist das ziemlich fragmentiert, ich wüsste jetzt z.B. nicht was Position in Englisch wäre.

In der Angebot Vorlage in der ich bin gibt es die definitiv nicht mehr. Warum auch immer ist ja ein englischer Begriff.

Also wirklich irgendwo, muss nicht in der Dokumentation sein. Bräuchte mal ein bisschen Hilfestellung, gibt ja bestimmt viele andere die auch schon angefangen habe auf die neue Vorlage zu wechseln.

Ich habe jetzt auf die schnelle nichts gefunden.

Mit freundlichen Grüßen
Felix Bauerschäfer
 
Zuletzt bearbeitet:

Kevin Knarren

Offizieller Servicepartner
SPBanner
3. Januar 2022
47
7
  • Gefällt mir
Reaktionen: felix.bauerschaefer

felix.bauerschaefer

Sehr aktives Mitglied
15. November 2019
188
26
Nienburg/Weser
Solltest Du dort nicht fündig werden, schreibe hier doch gerne mal was Du suchst. Über die Suche in der Vorlage selbst lassen sich auch schon einige Variablen finden.
Bin bei den E-Mail Vorlagen, da geht das mit der Suche der Variablen leider nicht.
Habe bisher auch noch nicht den Beitrag von Dennis gefunden.

Ich hatte Ergänzungen zu den Listen für Positionen gesucht. Um die Positionslisten-/Summen und weitere Details in den E-Mails entsprechend mit auszugeben. Haben das ganze jetzt hier anders gelöst und setzen hier eher jetzt auf den Anhang und weissen entsprechend in der Mail auf diesen hin.

Das hat für uns den Vorteil, dass wir natürlich eine Vorlage weniger ständig mit neuen Informationen warten müssen. Nur noch die Druckvorlage. Kann man sich natürlich so, oder so auslegen. Haben natürlich denke mal auch Kunden gehabt die gerne diese Informationen dort gesehen hätten. Nur wird das mMn. eine Minderheit gewesen sein.

Denke auch dafür ist einfach E-Mail zu Alt, Festgesetzt als Standard, denn langatmige E-Mails (+3 Absätze, 4 - 5 Minuten Lesezeit) werden von wenig Leuten heute noch überhaupt gelesen. Von anderen Unternehmen auch nicht mehr verschickt, die großen so oder so nicht mehr. Außer es ist ein Newsletter, was bei vielen auch Kontraproduktiv ist. Dafür fehlt meiner Generation Smartphone die Aufmerksamkeitsspanne. E-Mails sind für mich heutztutage eher wie mit Benachrichtigungen zu verstehen.

Also lieber nur ne E-Mail

  • Hier ihre Auftragsnummer- / Kundenummer und Ihr Anhang.
  • Hier ihre Angebotsnumnmer- / Kundenummer und Ihr Anhang.
  • Hier ihre Rechnungsnummer- / Kundenummer und Ihr Anhang.
    usw.

Natürlich gibt es viele die auch heute noch alle E-Mails sich sorgfältig durchlesen. Die werden meiner Auffassung nach weniger.
Aber egal wollte das nur kurz ausführen. Also ich bräuchte das ganze jetzt nicht mehr.

Die restlichen benötigen Variablen habe ich mir hergeleitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen