Gelöst Wawi hat Probleme mit _einem_ Bild

Lou Zypher

Mitglied
5. August 2019
96
10
Mahlzeit zusammen,

ich habe bei exakt einem Artikel das Problem dass ich max. nur ein Bild dafür in der Wawi angeben kann, ansonsten bricht der Abgleich mit dem Shop mit Fehlermeldung (siehe Screen) ab.

Artikeldaten sind ausgefüllt, ich wechsel in den Reiter Bilder, gebe das Hauptbild an, gleiche ab, alles okay.
Sowie ich nun ein zweites Bild hinzufüge... nix.

Fehlermeldung wie geschrieben im Screenshot, upload_max_filesize steht auf 32, ich kann aber auch (extremst!!) mehr angeben, kein Unterschied.
Hätte jemand die Lösung?
Alle anderen Artikel sind okay, auch wenn ich weitere Artikel anlege gehts, es ist nur dieser eine Artikel.
 

Anhänge

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.046
396
Für den Shop genügen Bilder mit 70 DPI Auflösung, üblicherweise also weniger als 1 MB.
Verkleinere das Bild entsprechend und es wird klappen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Enrico W.

Lou Zypher

Mitglied
5. August 2019
96
10
132kb sind weniger als 1 MB? Dann kann ich sagen "nö, geht nicht.".

Bei einem x-beliebigen anderen Artikel gerade testweise versucht: der nimmt alle Bilder, auch welche mit Dateigrößen bis zu 10 MB.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
11.046
396
Dann irrst du dich beim Artikel oder Bild.

Kannst die WAWI-Bilder mal mit der Ameise exportieren und deren Größe prüfen, vielleicht hilft dir das.
 

Inge

Gut bekanntes Mitglied
21. Juni 2014
121
23
Bad Kissingen
"upload_max_filesize steht auf 32"
auf was 32?

in der php.ini bzw. htaccess musst du nach dem value immer noch die einheit angeben, also z.B:

upload_max_filesize = 2M
= max 2 MB = max 2048 KB
z.B.

und überprüfe deine Änderungen z.B. einfach mit einer <?php phpinfo(); ?> Datei, das die Werte auch wirklich greifen.
 

Lou Zypher

Mitglied
5. August 2019
96
10
Da bald Ostern ist: Ostereier^^

Nein, nimm den Scherz nicht krumm, ich weiss durchaus wie man in der .ini die Werte passend angibt, ob mit ACP oder blank, der Server wird nur über die Konsole administriert ohne Hilfsmittel und steht aktuell auf 6MB wie gefordert, mehr hat aber leider keine Auswirkungen.
Eine phpinfo.php gibt das auch aus, die Werte werden also übernommen.

Dennoch, nur dieser eine Artikel nimmt nur und einzig ein Bild an, ein weiteres oder generell weitere will er nicht und bricht mit Fehlermeldung ab.
In einem anderen Artikel kann ich die selben Bilder anstandslos angeben und der Abgleich läuft 1a durch.

Dann irrst du dich beim Artikel oder Bild.
In wie fern irre ich mich?
Das erste Bild hat 253kb, das 2-4 Bild zwischen 132 - 422kb.
So zeigt es Windows an, macOS, Debian, die Wawi.

Allerdings: lege ich den nächsten Artikel an und weise diesem nochmals die Bilder des eigentlichen Artikel zu dann läuft der Abgleich durch, keine Fehlermeldung.

Jetzt das große Aber oder evtl. die Ursache: beim anlegen des Artikels, sagte der Kollege gerade, wäre die Wawi abgestürzt. Könnte es damit zusammenhängen?
Er legt quasi alles im Reiter Allgemein und Beschreibung an, den Rest mache ich.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
4.075
521
Damit habt ihr das Problem doch offenbar schon gefunden. Der Artikel ist aufgrund des Absturzes kaputt. Warum legt ihr ihn dann nicht mal eben neu an?
 

Lou Zypher

Mitglied
5. August 2019
96
10
Schon passiert (Y)

Lässt sich nur nicht löschen sondern nur inaktiv schalten, kann ich den so ohne weiteres aus der DB werfen?
Ansonsten müsste ich ein Backup einspielen und kurz die gestrigen Artikel neu anlegen, dürfte keine Arbeit sein.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
4.075
521
Warum lässt er sich nicht löschen? Gibt es eine Fehlermeldung?
Inaktive Artikel können über die Datenbankbereinigung gelöscht werden. Ich würde erst einmal diesen Weg gehen, bevor ihr da in die DB direkt eingreift.
 

Lou Zypher

Mitglied
5. August 2019
96
10
Nein, keine Fehlermeldung, ist im Ablauf alles wie gewohnt, ausser dass der Artikel dennoch in der liste sichtbar war.
Mit der DB-Bereinigung ist er aber nun verschwunden, ich hoffe das reicht/ das wars jetzt.

Ergo Thema erledigt!