1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

Neu Verpackungsgewichte als Variable für den Versand

Dieses Thema im Forum "JTL-Wawi-Allgemein Verbesserungsvorschläge, Lob und Kritik ab Version 1.0" wurde erstellt von VinumMundi, 13. Februar 2018.

  1. VinumMundi

    VinumMundi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo zusammen!


    Zunächst mal danke für die gute Software und die andauernden Verbesserungen!
    Wie sind gerade dabei unserem Versand von einem Anbieter, bei dem alles manuell eingetragen werden musste zu einem an JTL-Shipping angebundenen Anbieter umzustellen.
    Die Umstellung hat super geklappt, ohne Probleme und sofort funktioniert. Klasse Arbeit!
    Jetzt muss ich natürlich Versandgewichte einpfelegen, damit das in Zukunft auch bei allen Artikeln einwandfrei läuft. Dabei komme ich allerdings auf das Problem, das Verpackungsgewicht passend anzurechnen.

    So wie ich es verstehe, ist derzeit der einzige Weg das Versandgewicht zu setzen. Da mache ich mich jetzt auch dran dieses bei allen Artikeln einzupflegen. Das Problem ist allerdings, das bei unterschiedlicher Artikelzahl andere Verpackungen gebraucht werden. Das heißt auch wenn das Artikelgewicht bleibt ist das Versandgewicht von der Gesamtbestellung abhängig.
    Ich hatte das bisher so gelöst, dass in einer Tabelle die Verpackungsgewichte und die Artikelgewichte für alle relevanten Paketgrößen ausgerechnet wird und somit die Versandkosten ersichtlich sind.
    Jetzt habe ich eine weitere Tabelle erstellt, wo dieser Gesamtwert wieder auf eine Flasche runtergerechnet wird (s. Versandgewicht Wawi). Diese werte schwanken natürlich je nach Anzahl der Flaschen.
    Derzeit bin ich also gezwungen den Maximalwert für jeden Artikel zu nehmen und als meinen Wert für das Versandgewicht in die Wawi einzupflegen. Das sind allerdings immer die Worst-Case fälle was die Bestellungsgröße angeht.

    Dadurch werden bei anderen Bestellgrößen vermutlich regelmäßig unnötig höhere Versandkosten berechnet. Das sind zwar nur kleine Unterschiede, aber ich wollte hier trotzdem anregen, dass man gegebenenfalls eine Funktion einfügt mit verschiedenen Paketgrößen und entsprechenden Versandgewichten.

    Ich weiß natürlich, dass das relativ viel Arbeit für einen fraglichen Vorteil wäre, da bei vielen Betrieben die Berechnung der Paketgröße nicht so einfach von der Artikelzahl abhängig gemacht werden kann, wie bei uns.


    Nochmal vielen Dank für die gute Arbeit!
    Weiter so!
     
  2. Rico Giesler

    Rico Giesler Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    4.361
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    83
    Prinzipiell gibt es einen Unterschied zwischen Artikelgewicht und Versandgewicht.
    Artikelgewicht ist ohne und Versandgewicht mit Verpackung.
    Habt ihr nun im Versand 2 Artikel sollte er das Versandgewicht zusammenrechnen.
     
  3. VinumMundi

    VinumMundi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2017
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Das ist durchaus klar. Das Versandgewicht pro Artikel schwankt allerdings, auf Grund der Verpackungsgrößen.
    Hier geht es explizit um Flaschen.

    Wir haben Verpackungsgrößen für
    1 Flasche
    2 Flaschen
    3 Flaschen
    6 Flaschen
    9 Flaschen
    12 Flaschen
    18 Flaschen

    Wenn ich eine Flasche in einer 1er Verpackung verschicke ist der Anteil der Verpackung am Gewicht größer, als wenn ich 18 Flaschen in einer 18er Verpackung verschicke.
    Wenn ich allerdings 4 Flaschen in einer 6er, 10 in einer 12er, usw. verschicke sind die Abweichungen natürlich größer und somit ist das Verpackungsgewicht pro Artikel deutlich größer.

    Wenn ich jetzt das maximale Verpackungsgewicht, das in unserem Fall immer bei 4 Flaschen in einem 6er Karton vorkommt als Verpackungsgewicht verwende, komme ich in sehr vielen Fällen bei 2 Flaschen bereits über das Kleinpaketgewicht, obwohl das tatsächliche Gewicht von 2 Flaschen in einem 2er Karton noch nach besseren Konditionen verschickt werden kann.

    Ich nehme an, dafür gibt es derzeit keine elegantere Lösung.
     
  4. Rico Giesler

    Rico Giesler Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Mai 2017
    Beiträge:
    4.361
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    83
    Mit der 1.4 soll eine Waagenanbindung kommen.
    Dann könntet ihr die Pakete einfach verwiegen und hättet immer den korrekten Wert.
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.