Neu stundenlanges Auftrags-Pending trotz Bestellbenachrichtigung/Auftrag im SC durch Amazon

Charly1325

Aktives Mitglied
9. März 2017
57
3
Hallo Kollegen,

wir haben immer wieder die Situation dass Amazon-Aufträge in der Wawi das Pending-Stadium erst nach 1-2h (manchmal länger) verlässt nach dem das Bestellbenachrichtigungsmail eingeht (Auftragsdaten ist dann bereits im SC), d.h. die Daten werden verzögert eingelesen oder Amazon übermittelt erst verspätet die Daten an die Schnittstelle.
Lt. aktuellem Fall liegt das Problem lt. Amazon Support jedoch bei der Wawi Schnittstelle.

Wie sind Eure Erfahrungen damit, gibt es Probleme mit der Schnittstelle?

Danke vorab für die Infos
LG
Charly
 

zero111181

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2009
379
2
Kann ich mich nur anschliessen, das ist auch tödlich für die die Prime versenden müssen, um 12.00 z.B. kommt die Bestellung rein steht aber auf pending. Erst ca. 14.30 oder Später ist sie frei und wir sehen die Lieferadresse, da ist es aber zu Spät weil DPD die Waren schon geholt hat und wir unser Prime versprechen nicht einhalten können.
 

Blackbeards

Mitglied
26. Juli 2018
10
1
Bei uns ist ein ähnlicher Fall auch soeben aufgetreten. Kunde hat um 13:48 per Amazon Prime bestellt, war aber um 14:30 zum Zeitpunkt der Paketabholung für die Prime-Pakete in der Wawi noch auf Pending ohne Kundendaten und mit 0€ Auftragswert (im Sellercentral war der Status "nicht versandt"). Nachdem uns das um 14:30 im Moment der Abholung aufgefallen ist, haben wir kurz den Amazon Abgleich deaktiviert und manuell laufen gelassen, dann wurde er in der Wawi richtig angezeigt und wir konnten die Sendung gerade noch bei der Abholung mitgeben. Vermute aber, dass das nichts mit dem Worker zu tun hat und die Daten einfach erst 45min nach dem Eingehen der Bestellung bei Amazon richtig von JTL abgeholt wurden. Das ist definitiv zu lang. Max. 15 Minuten wären akzeptabel.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Christian.P

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.113
291
Bei den (neuen) Preisen von JTL bezüglich eA hat das im minimalryhtmus zu erfolgen.
Wir haben auch ständig, vorm letzten Rechnungslauf, das Problem, dass bei Ama die Aufträge frei sind, aber in der WaWi noch immer als "pendig" gekennzeichnet.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
11.772
1.142
Bitte dazu ein Ticket im Kundencenter erstellen. Die Kollegen können schauen was da von von bzw nach Amazon gesendet wurde.
 

Charly1325

Aktives Mitglied
9. März 2017
57
3
Ticket Nr. #2019070810002211 wurde soeben dazu erstellt, trotz aktueller Amazon Bestellung von 12.41 Uhr ist diese nach 4 Stunden in der Wawi noch als Pending ausgewiesen.
LG
Charly
 

Charly1325

Aktives Mitglied
9. März 2017
57
3
Support Rückmeldung bzgl. Ticket Nr. #2019070810002211:
Erlaube mir die Rückmeldung v. Support hier zu posten, kurz gefasst: dass Problem ist bekannt und liegt jedoch bei Amazon und nicht im Einflussbereich von JTL:
-----------------------
2. Ticketrückmeldung seitens Support aufgrund Nachfrage:
Sehr geehrter Herr xxx,
einige Kunden erhalten nach wenigen Minuten die Bestellungen in der Wawi, bei anderer dauert es auch mal länger. Das hat nichts mit den JTL Serven zu tun, sondern wann uns Amazon die Bestellung in den Bestellberichten mitteilt.
Auch wenn der Auftrag im Seller Central öffentlich ist, heißt es nicht, dass Amazon den sofort sendet. Amazon sendet die Aufträge nicht einzeln, sondern führt mehrere Aktionen zusammen zu einem Bericht.
Desweiteren ist es so, wenn ggf. weitere Drittanbieter Zugriff auf das Amazon Konto haben, es zu Problemen kommen kann. Es gibt nämlich einige Anbieter die diese Bestellabrufsintervalle permanent verändern.
Dadurch kann es natürlich deutlich länger dauern, bis Bestellungen in der JTL Wawi dargestellt werden- und den Pending Status verlassen.
----------------------------
1. Ticketrückmeldung seitens Support:
Bitte beachten Sie, dass eine Bestellung im Pending Status ca. 2 Minuten nach Kauf auf unserem JTL-eazyAuction Amazon Server eingelesen wird.

Weitergehend hat der Käufer die Möglichkeit 30 Minuten lang die Bestellung zu stornieren. Danach prüft Amazon noch weitere Dinge wie Kreditkartenmissbrauch und generelle Unstimmigkeiten, was weitere 15-30 Minuten dauern kann.

Im besten Fall haben wir eine Bestellung (frei) somit nach 45 Minuten, im ungünstigsten Fall nach 75 Minuten in der JTL-Wawi.

Bitte beachten Sie, dass Amazon bei einigen Pending Bestellungen die Daten auch erst noch viel später freigeben kann. Ich habe hier durchaus Verzögerungen von 24-48h schon öfters gesehen.

Mit freundlichem Gruß
 

TheOggy

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2009
800
2
Berlin
Was ich daran nicht verstehe.
Wie solle ich mich an die Prime vorgaben halten, falls eine Bestellung kurz vorn "Annahmeschluss" reinkommt?!
 

Charly1325

Aktives Mitglied
9. März 2017
57
3
Ja ich verstehe es auch nicht da Amazon lt. aufgemachten Fall behauptet die Daten zeitnah der Wawi zu übergeben, Amazon Supportrückmeldung vom Jänner im Wortlaut:
-------------------
Guten Tag Herr xxx,

herzliche Grüße vom Amazon.de Verkäuferservice. Mein Name ist xxx xxx und ich habe Ihren Fall übernommen.

Gerne habe ich die Bestelldaten zur Bestellung 304-369663xx-xxxxx geprüft. Laut unseren Aufzeichnungen ist die Bestellung um 14:44 deutscher Zeit getätigt und bereits 10 Minuten später, um 14:54, an Ihre Warenwirtschaft übergeben worden. Die Referenz-ID zur Kontrolle ist die 142964017xxxx. Warum die Bestellung erst deutlich später bei Ihnen eingegangen ist, kann ich Ihnen an dieser Stelle nicht sagen, da wir wie bereits erwähnt um 14:54 Uhr die Übergabe an die WaWi bestätigen können. Hier bitte ich Sie, dies intern prüfen zu lassen.

Haben Sie zu diesem oder einem anderen Sachverhalt noch Fragen? Zögern Sie bitte nicht, einfach einen neuen Fall zu eröffnen. Meine Kollegen und ich unterstützen Sie gerne bei sämtlichen Anliegen rund um Ihr Verkäuferkonto.

Ich bedanke mich für Ihr Interesse an Amazon.de und wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Ihre Meinung zu unserem Kundenservice ist uns wichtig!
Waren Sie mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage zufrieden?

Vielen Dank!


Freundliche Grüße

xxx xxxxx
Amazon Verkäuferservice
=======================================
 
Zuletzt bearbeitet:

Charly1325

Aktives Mitglied
9. März 2017
57
3
Anbei noch mein damaliges Mail an Amazon im Zuge der Eröffnung eines Falles:

Beschreiben Sie das Problem
Sehr geehrte Damen und Herren,
wie von Ihrem Unternehmen sooft erwähnt ist für Amazon das Kundenerlebnis wichtig.
Auch ist dies für uns wichtig - sogar sehr wichtig, darum kann nicht verstanden werden wenn Kundenbestellungen stark verzögert in unserer JTL Warenwirtschaft über die Schnittstelle gelangen. Lt. Support des Warenwirtschaftssystems liegt dieses Problem generell bei Amazon.
Konkret als Beispiel die aktuelle Bestellung Nr. 304-369663xxx6-xxx
Wir wurden über die Bestellung per Mail um 15.15 Uhr von Amazon informiert, jedoch wurden die relevanten Auftragdaten offensichtlich erst ca. 1,5h später über die Schnittstelle an unsere Warenwirtschaft gesendet.
Da aber diese Auftragsdaten wichtig für die Auftragsfertigung, Versandpapiere samt Versandetikett einschließlich der Erzeugung des GLS-Trackinglinks und der Versandmeldung an Amazon sind - kann daher nicht umgehend mit dem Auftrag begonnen werden. (eine
manueller Auftragserstellung in der Warenwirtschaft sind aufgrund der Schnittstellen zu Amazon und GLS nicht möglich)
Oft genug ist es passiert dass der Paketdienstleister aufgrund verspäteter Bestelldatenübermittlung diese Pakete nicht mehr mitnehmen konnte. Da wir nicht jeden Tag produzieren und im Unternehmen sind ist dies oft ein Problem weil das Paket erst am nächsten oder übernächsten Tag dem Paketdienstleister übergeben wird.

Wir ersuchen anhand diesem konkreten Falles den techn. Sachverhalt zu prüfen und ersuchen um Info ob dieses Problem tatsächlich bei Amazon oder an unserer Schnittstelle zu Amazon liegt und welchen Lösungvorschlag Sie dazu haben.

Mit der Bitte um Info
mfg
xxx xxxxx
Anhang:
Bestellbestätigungsmail 304-369xxx6636-xxxx
Bestellnummer: 304-36966xx36-xxxxx
 

versuchsmal

Sehr aktives Mitglied
26. Februar 2010
894
42
Heute bei uns uns schon wieder über 6 Stunden nun schon Aufträge im Peding in Wawi obwohl schon ewig von Amazon frei gegeben.
Es ist mir eigentlich egal an wem es liegt, es muss gelöst werden und mein erster Ansprechpartner ist JTL. Sie werden für die Schnittstelle bezahlt.
 

Dominic Nelle

Moderator
Mitarbeiter
18. Januar 2016
118
42
@versuchsmal würdest du bitte ein Ticket dazu anlegen und wir prüfen einmal ob sich dein Abrufsintervall der Bestellberichte verändert hat? Alternativ schicke mir doch bitte deine Händler ID hier als PN
 

COGOO

Neues Mitglied
21. März 2019
1
0
Das Pending Problem bei PRIME Bestellungen scheint schon länger bekannt zu sein. So macht JTL für uns keinen Sinn. Wie soll der Zeitablauf gestaltet werden, wenn DPD 14:30 Uhr auf der Matte steht? Es muss doch eine Lösung erarbeitet werden.
 

thowi

Gut bekanntes Mitglied
8. Juni 2018
362
36
Das Problem haben auch Nutzer anderer Software - nicht nur JTL Kunden. Von daher hilft die Aussage "So macht JTL für uns keinen Sinn" nicht wirklich weiter, da es ein Amazon-Problem ist. Hilft nur warten...
 

shoppy

Gut bekanntes Mitglied
18. November 2007
308
5

Matzen

Aktives Mitglied
7. Februar 2017
28
2
Hab hier auch aktuell 2 Aufträge stehen die seit deutlich mehr als einer Stunde auf Pending stehen. Probleme?
 

Tom12

Gut bekanntes Mitglied
26. September 2014
146
20
anscheinend liegt es an Amazon.
Rückmeldung von JTL: Ist noch im Pending und wurde von Amazon noch nicht in irgendeinem Bericht gepackt.
 

Über uns

  • In unserem moderierten JTL-Forum könnt Ihr Euch themenbezogen mit der JTL-Community rund um die Produkte von JTL, passende Erweiterungen und den E-Commerce im Allgemeinen austauschen, Tipps und Tricks teilen sowie Verbesserungswünsche und Fehler diskutieren.

    Unsere Forumsnutzer helfen sich untereinander auch gerne weiter, wenn Sie mal nicht weiterkommen oder einen Ratschlag benötigen.

Schnell-Navigation

Benutzer Menü