Gelöst Packtisch: Versanddatenexport vor Rechnungsversand?

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

intrinsicforce

Gut bekanntes Mitglied
4. Oktober 2015
296
2
#1
Hallo!

Beim Packtisch wird leider immer zuerst die Rechnung an den Kunden geschickt, bevor der Versanddatenexport durchgeführt wird. Dementsprechend bekommt der Kunde auch stets eine Rechnung ohne Tracking-ID.

Wäre es nicht besser, die Reihenfolge dieser Workflows zu ändern? Eine Einstellung hierzu konnte ich nicht finden..

Viele Grüße!
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.406
144
Emsland
#2
Gleiches Problem bei uns:
Mit dem Versand wird die Rechnung erstellt und gemailt, aber leider ist da die Variable mit der Tracking-ID noch leer (obwohl gescannt). Also kurz danach eine, für den Kunden zweite nervige Mail mit den Sendungsdaten hinterher gesendet. Suboptimal. :(

Eine smarte Lösung dazu hab ich auch noch nicht, sorry.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.293
192
Hürth
#3
Ein erster Fix ist in diesem Ticket umgesetzt worden: https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-33586

Grundsätzlich würde ich aber sagen, empfiehlt es sich die vollautomatische Versandbestätigung zu versenden.

Hierfür genügt es in der Versandart den Haken zu setzen "Versandmail senden".
In der "Druck"vorlage "Versandbestätigung" kann man die Rechnung als PDF mit anfügen.

Die E-Mail wird automatisch versendet, sobald der Lieferschein den Status von "Offen" auf "Versendet" wechselt, also nachdem die Trackingnummer importiert wurde.

Damit müsst ihr in der WMS-/ Packtisch-Ausgabe weniger konfigurationen speichern und es beschleunigt somit euren Warenausgang.
Alternative dazu wäre die Rechnung über zeitversetzte JTL-Workflows zu verwenden. Auch diese Vorgehensweise beschleunigt den Warenausgang, weil die Konfiguration in der WMS-/Packtisch-Ausgabe entfällt.

Beide Lösungen erfüllen eure Anforderungen und bieten weitere Vorteile.


Die Reihenfolge der Ausführung nach dem Verpacken soll künftig aber individuell eingestellt werden können: https://issues.jtl-software.de/issues/WAWI-20222 akute Priorität hat das wegen der guten Alternativlösungen aktuell nicht.


Früher war es mal andersrum, insbesondere bei Verwendung von Import/Export oder auch mit JTL- Shipping, kann das den Warenausgang erheblich verzögern, wenn der Import/Export mal nicht funktioniert, ein Shipping-Server langsam antwortet etc.
Durch diese bereits erste Verzögerung, würde sich die Erstellung des PDF, der Ausdruck der Dokumente weiter verzögern / später angestoßen werden, eventuell hat man dann noch einen Drucker, der erst aufwärmen muss. usw...

Die aktuelle Reihenfolge ist tatsächlich schon sehr gut. Tracking-ID auf der Rechnung kann ich bei einer verschickten PDF-Rechnung ja ggf. sogar noch nachvollziehen, bei einer IM Paket beigelegten Rechnung ist das ziemlich überflüssig.
Wenn der Kunde das Paket - und damit die Rechnung - bereits erhalten hat, interessieren ihn Trackingnummer und Nachverfolgbarkeit nicht mehr.
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.406
144
Emsland
#4
Hierfür genügt es in der Versandart den Haken zu setzen "Versandmail senden".
Leider bekommen dann Selbstabholer (Barzahler) die über den Shop bestellt haben, dann auch eine e-mail. Ist irritierend, selbst wenn unter der Rechnung "bar bezahlt" steht. und eine leere Sendungsverfolgung.
Hier ist leider keine Bedingung möglich, oder?
Über WF bekommen wir das auch nicht hin; es scheitert vorerst (ohne SQL-query) an der anhängenden Rechnung. Es steht halt die Variable Rechnungsnummer beim WF-Versand nicht zur Verfügung und ohne die ist das Auffinden im Ordner schwierig.^^

Was ein Verlust an "Denkschmalz", nur um eine Versandbestätigung mit Rechnung zu mailen. (oder Rechnung mit Versandbestätigung)
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
3.293
192
Hürth
#5
- Lieferschein per Workflow versenden: Wozu SQL oder PDF-Rechnungen aus einem Ordner nehmen? Du kannst direkt in der Lieferschein-E-Mail-Vorlage auswählen, dass die passende Rechnung als PDF im Anhang mitgesendet werden. Ohne viel Aufwand oder Zauberei.
- Ebenfalls in der Vorlagenverwaltung kannst du im Bereich der Versandbestätigung für die Barzahler eine eigene Kundengruppe, Plattform, Versandart oder Firma verwenden.

Beides eigentlich ziemlich einfach, ohne Denkschmalz und mit gewöhnlichen Bordmitteln.
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.406
144
Emsland
#6
- Ebenfalls in der Vorlagenverwaltung kannst du im Bereich der Versandbestätigung für die Barzahler eine eigene Kundengruppe, Plattform, Versandart oder Firma verwenden.
Öhm, soll das hier irgendwo stehen? Hast du dich da vertüddert?^^

Zwischenablage03.jpg

Genau Versandart bräuchten wir, um Barzahler/Selbstabholer auszuschließen. Die bestellen, wie schon geschrieben, über den Shop und manchmal holen die ab (oder wir liefern), manchmal lassen die sich die Ware auch schicken.
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.406
144
Emsland
#8