Neu OSS - kommt da ein Update seitens JTL

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

dhoermann@440s.de

Aktives Mitglied
10. Januar 2010
24
2
Das Thema OSS rückt immer näher .... in den Beiträgen, die ich gelesen habe, ist immer die Rede, dass jeder für sich selbst über die Lieferschwellendefinition den gesetzlichen Richtlinien entsprechen kann.

Nun mal die Frage: nachdem es ja nahezu jeden JTL Kunden betrifft, wäre es doch sinnvoll, diese Konfiguration über ein Update umzusetzen. Ist dies in irgend einer Weise von JTL angedacht - ähnlich der MwSt Umstellung in 2020
 

wafeBreaker

Neues Mitglied
21. Dezember 2020
16
1
Dem kann ich mich nur anschließen. Da das ein Problem ist das so gut wie jeden JTL Kunden betrifft, wäre ein Update sinnvoll. Nach dem Webinar haben wir bei JTL angerufen und gefragt wie das seitens JTL geplant ist und uns wurde nur gesagt "schauen Sie doch ins Forum da gibt es Leute die haben das gleiche Problem und irgendjemand kennt bestimmt die Lösung"


Toller Support JTL :);)
 
  • Haha
Reaktionen: trennscheibenwelt

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.577
824
JTL scheint derzeit ein wenig überfordert...
Ich schätze Deine Meinung und Arbeit im Forum sehr. Allerdings würde ich es mir wünschen, wenn Du solche Mutmaßungen unterlässt, da diese nur reine "Stimmungsmacher" sind und nicht auf Fakten sondern nur auf gefühlten Wahrheiten beruhen. Das angesprochene Ticket wird aktuell und jetzt in diesem Moment bearbeitet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Simone_die_Echte

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.506
468
Ich schätze Deine Meinung und Arbeit im Forum sehr. Allerdings würde ich es mir wünschen, wenn Du solche Mutmaßungen unterlässt, da diese nur reine "Stimmungsmacher" sind und nicht auf Fakten sondern nur auf gefühlten Wahrheiten beruhen. Das angesprochene Ticket wird aktuell und jetzt in diesem Moment bearbeitet.
Hallo Enrico, danke für Deine Anmerkung.

Wenn man allerdings die Probleme rund um Brexit mit dem nach fünf Monaten immer noch nicht funktionierendem Abruf der von Amazon geschriebenen Rechnungen (was uns übrigens derzeit jeden Monat eine deutlich fünfstellige Summe kostet), die massiven Verzögerungen bei vielen neuen Projekten, insbesondere der Wawi 1.6., die sich, zugegebenermaßen gefühlt, häufenden schwerwiegenden Fehler bei neu releasten Versionen (siehe zb die über mehrere Releases nicht laufenden Shopabgleiche) etc betrachtet, dann zwingt einen das als Kunden zu einer gewissen Skepsis.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: trennscheibenwelt

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.577
824
Ok, dann halt noch einmal ganz deutlich: Es gibt unterschiedliche Teams die unterschiedliche Bereiche der JTL-Produkte bearbeiten und entwickeln.
Wenn Du Dich bei Deinem Bäcker beschwerst, dass der Fleischer im gleichen Gebäude gegenüber keine Schnitzel mehr hat, dann ist das ungefähr genauso sinnvoll, als wenn du hier alles in einen Topf wirfst und kräftig umrührst.
Es ist nicht hilfreich, immer alles schwarz zu malen, zu verallgemeinern und vor allem vorzuverurteilen.
Eine solche Diskussion bringt niemandem etwas. Sie sorgt nur für genau das, was ich oben bereits schrieb: Es wird damit Stimmung gemacht.
Das ist nichts gegen berechtigte Kritik. Wenn sie angebracht ist, dann im passenden Bereich.
 

SebiW

Sehr aktives Mitglied
2. September 2015
1.506
468
Hallo Enrico. Das es bei Euch verschiedene Teams gibt ist mir natürlich bewusst. Welche Teams zu welchem Zeitpunkt in welcher Mannstärke an welchem Projekt arbeiten kann mir als Externem allerdings nicht ersichtlich sein.
Auch ist es mir als Externem nicht möglich zu beurteilen welche Priorisierungen ihr vornehmt, welche Probleme wie eingeschätzt werden und in welchen Zeitrahmen was wie von wem bearbeitet wird.

Diesen Wissensstand kannst Du nicht voraussetzen und wenn Du ihn voraussetzt müsst Ihr ihn im Vorfeld kommunizieren und nicht als Blackbox behandeln.

Als Kunde kann ich deshalb nur das gesamte Produkt, die Wawi als Ganzes, einschätzen. Und an dieser Stelle setzt meine Kritik an.

Dir sollte aber auch bewusst sein, dass Kritik wie die meinige nicht aus einer Bierlaune heraus entspringt sondern aus der betriebswirtschaftlichen und technischen Einschätzung der Entwicklung Eures Produktes aus der Sicht eines engagierten Nutzers und leider immer öfter enttäuschten Kunden.

Mir ist desweiteren durchaus bewusst, dass dies Euer Forum ist, Ihr hier Hausrecht habt und damit die Regeln vorgebt. Ich werde diese Diskussion deshalb von meiner Seite an dieser Stelle beenden.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
5.577
824
Hallo Enrico. Das es bei Euch verschiedene Teams gibt ist mir natürlich bewusst. Welche Teams zu welchem Zeitpunkt in welcher Mannstärke an welchem Projekt arbeiten kann mir als Externem allerdings nicht ersichtlich sein.
Auch ist es mir als Externem nicht möglich zu beurteilen welche Priorisierungen ihr vornehmt, welche Probleme wie eingeschätzt werden und in welchen Zeitrahmen was wie von wem bearbeitet wird.

Diesen Wissensstand kannst Du nicht voraussetzen und wenn Du ihn voraussetzt müsst Ihr ihn im Vorfeld kommunizieren und nicht als Blackbox behandeln.

Als Kunde kann ich deshalb nur das gesamte Produkt, die Wawi als Ganzes, einschätzen. Und an dieser Stelle setzt meine Kritik an.

Dir sollte aber auch bewusst sein, dass Kritik wie die meinige nicht aus einer Bierlaune heraus entspringt sondern aus der betriebswirtschaftlichen und technischen Einschätzung der Entwicklung Eures Produktes aus der Sicht eines engagierten Nutzers und leider immer öfter enttäuschten Kunden.

Mir ist desweiteren durchaus bewusst, dass dies Euer Forum ist, Ihr hier Hausrecht habt und damit die Regeln vorgebt. Ich werde diese Diskussion deshalb von meiner Seite an dieser Stelle beenden.
Diesen Wissensstand haben wir bereits mehrfach vermittelt und immer wieder in derartigen Diskussionen angeführt. Da Du aber die Diskussion ja eh für beendet ansiehst werde ich das Thema dann jetzt auch schließen. Hier ist alles gesagt worden.

PS: Das Wissen, dass Du nicht weißt, welches Team was wie priorisiert bearbeitet hält Dich aber nicht davon ab, es zu verurteilen. Finde den Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Steuersätze ermitteln für OSS Business Jungle 13
Neu OSS - One Stop Shop User helfen Usern 19
In Bearbeitung TSE Fehlerbehebungsbeleg (ca. 160cm lang) kommt ungefragt nach TSE Ausfall... (1.0.4.8, Epson TM m30-F) Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
In Diskussion Worflow wenn Artikel das erste mal ins Lager kommt JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu Amazon Anbindung: Bei mir kommt nichts an Amazon-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Beantwortet Ab wann kommt 1.6 Wawi? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu JTL Connector mit WooCommerce Fehler: "Es wurde ein Absturz festgestellt" WooCommerce-Connector 0
Gelöst Fehlermeldung: Es ist ein Fehler im JTL-WMS Mobile Server aufgetreten. Sie können die Feedback Funktion nutzen, um den Fehler zu melden. Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Neu Ameise - Wie exportiere ich ein einzelnes Eigenes Feld von allen Artikeln? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
In Bearbeitung Meldung "Es exestiert bereits ein Artikel mit der Artikelnummer" Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 5
Gelöst Packtisch ein Login mehr möglich Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 3
Neu Ein Bild mehrfach hinterlegt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu ein paar Fragen ganz zu Beginn Onlineshop-Anbindung 1
Neu Was wird geändert (SQL) wenn ein neues Profile angelegt wird User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Stücklistenkomponent als ein Felder in Artikeldaten. JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 0
Neu crosseling Gruppen / Multishop eventuell ein BUG JTL-Shop - Fehler und Bugs 0
Neu Ein beliebige Wert von Guthaben in Kasse eingeben??? Betrieb / Pflege von JTL-Shop 0
Neu An die Produktseiten-URLs ein .html anzuhängen? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 3
Neu WMS - Es ist bereits ein Druckjob aktiv JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Im Shop5 an den URL ein .html anzuhängen Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Ein Lieferant, Ansprechpartner por Hersteller Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 1
Neu Wawi Print Log Beim Exportieren ist ein Fehler aufgetreten Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 1
Neu Gibt es ein Versandklassen-Kombinationen Limit? Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 2
Neu Es ist bereits ein Druckjob aktiv JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
In Bearbeitung Es ist ein Fehler aufgetreten! JTL-muss beendet werden.1.0.3.12 (3573) Einrichtung / Updates von JTL-POS 1
Angebote auf Startseite anzeigen wenn nur ein paar Kinderartikel rabattiert sind Einrichtung JTL-Shop5 0
Neu Servicepartner/Freelancer gesucht! Ordnung auf dem Webspace herstellen! Änderunden in ein Childtemplate exportieren! Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 1
In Bearbeitung CSV Ein Fehler in der Kopfzeile JTL-POS - Fehler und Bugs 2
Neu Merkmalwerte gezielt entfernen, wenn mehr als ein Merkmalwert vorhanden (eBay Problem xxx darf nur einen Wert haben) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
In Bearbeitung [Error][Code:21916274] Erfordert Bestandseinheit-Unterstützung, wenn ein Artikel, der bereits über eine Bestandseinheit verwaltet wird, bearbeitet ode eBay-Anbindung - Fehler und Bugs 2
Neu Artikelsuche Leerzeichen und verschiedene Worte durch ein Sonderzeichen ersetzen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Onepage Composer Mehrere Übersetzungsseiten aufwendig, "ein Klick" Erstellung möglich? Templates für JTL-Shop 0
Neu Fehler beim Ausliefern von Aufträgen - Ein ungültiger Längenparameter wurde an die LEFT- oder SUBSTRING-Funktion.... V1.5.38.1 JTL-Wawi - Fehler und Bugs 9
Neu Benötige ein Online Designer Plugin Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 11

Ähnliche Themen