Neu Neues kostenloses Plugin: Mollie Payment

deliman

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2016
580
29
Hallo,

um Cartes Bancaires/Postepay nutzen zu können, muss man die Zahlart Kreditkarte freischalten - haben wir, da wir auch Apple Pay anbieten. Muss Kreditkarte dann auch im Shopfrontend sichtbar sein?
Für Kreditkarte haben wir Wirecard und die anderen mollie-Zahlarten kann ich ja im Shopbackend einzeln pro Lieferland/Versandart freischalten aber Cartes Bancaires/Postepay für Frankreich/Italien sehe ich nicht extra und noch mal zusätzliche Kreditkartenzahlarten (VISA/Master...) will ich auch nicht haben.

Hat das schon mal jemand so eingerichtet?
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.629
474
Hi,

was macht die workflow.php?
Was soll "Workflow-Secret:" sein?

Keinerlei Hinweise in der Doku.

Scheint einen Bug zu geben mit dem Löschen der Profil ID. Scheinbar erkennt das Plugin das nachträgliche (wieder) löschen der Profil ID nicht und quittiert dann die Kreditkartenzahlung mit einem 500er Error.
Auch ein deaktivieren/aktivieren bringt den selben Fehler.

Eine komplette Neuinstallation aufgrund von: Sprachen/eigenen Bilderurls und Texte nicht probiert und auch keine Lust dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:

webstollen

Offizieller Servicepartner
SPBanner
20. Dezember 2011
463
40
Regensburg
@hula

die workflow.php wird bald eine Verbindung zu den JTL-WaWi Workflows erlauben (Zahlungen catpuren, etc.) Hier wird es dann noch ausführlichere Infos und Anleitungen geben, das ist bereits in der Vorbereitung

Zu der Profil-Id kannst du uns gerne anschreiben, die Entwickler können dazu sicher etwas sagen und wir können sicher auch weiterhelfen, wenn du möchtest.

https://ws-url.de/doku-mollie
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.629
474
Wieso gibt man irgendwelche Datein und Infos/Einstellungen in einer Version an, die nicht/noch nicht funkionieren, sinnlose 15 Mins. verschwendet mit der Suche was die Datei und die Einstellung soll...

Warum soll ich das nochmals schreiben, steht doch alles hier und ist einfach verifizierbar.
 

webstollen

Offizieller Servicepartner
SPBanner
20. Dezember 2011
463
40
Regensburg
@hula1499

wir haben vertragliche Vorgaben, Kundenanforderungen und eine Roadmap. Bei der Pluginentwicklung planen wir natürlich auch technisch im Voraus
Es werden immer wieder technische Integrationen einfließen, die erst etwas später zum vollen Einsatz kommen, sie müssen aber bereits vorbereitet werden.

In unserem helpdesk können wir gezielt auf deine individuellen Fragen eingehen und dir direkt helfen.
Den von dir beschriebenen Bug haben wir bisher noch nicht gemeldet bekommen, gerne würden wir uns das ansehen und dir weiterhelfen

Ich bin kein Entwickler, ich kann leider auch nicht täglich ins JTL Forum sehen und wir können hier keine personalisierten Infos austauschen

Deshalb ist das Forum nur bedingt für den Support geeignet

Du entscheidest natürlich selbst, ob du unseren Service in Anspruch nehmen möchtest
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.629
474
Den von dir beschriebenen Bug haben wir bisher noch nicht gemeldet bekommen, gerne würden wir uns das ansehen und dir weiterhelfen
Das kann man selbst ganz simple nachstellen, dafür braucht man keine 5 Leute damit beschäftigen, irgendwelche Registrierungen einfordern oder ähnliches.


Du entscheidest natürlich selbst, ob du unseren Service in Anspruch nehmen möchtest
Danke, dass ich das selbst entscheiden darf bedeutet mir echt sehr viel ... :D
 

webstollen

Offizieller Servicepartner
SPBanner
20. Dezember 2011
463
40
Regensburg
@hula1499

sorry, habe ich dich irgendwie verärgert, oder ähnliches? Dann tut es mir ehrlich leid.
Eigentlich würde ich dir nur gerne helfen.

Ein wenig Polemik kann ich schon gut ab, aber wenn du verärgert bist, schreib mich auch gerne persönlich an, ich denke ich kann dir tatsächlich bei deinem Problem helfen.

Gerne kannst du auch ohne Registrierung bei uns im Helpdesk anfragen. Oder ich mache das für dich, wenn du möchtest

Wichtig ist nur, dass der richtige Ansprechpartner sich das Problem ansehen kann (ich kenne weder deinen Namen, noch deinen Shop, deine Plugin Version, etc.)
 

hula1499

Sehr aktives Mitglied
22. Juni 2011
3.629
474
Sorry, liegt nicht an dir persönlich, sondern lediglich am Firmennamen :)

Alles gut, ich mach schon ein rollback zur letzten Version.
 

Rico Giesler

Offizieller Servicepartner
SPBanner
10. Mai 2017
13.202
1.379
OT
@hula1499
Entschuldige bitte wenn ich mich hier kurz einmische, aber Aussagen wie
Sorry, liegt nicht an dir persönlich, sondern lediglich am Firmennamen
sind wenig zielführend und können bei anderen Usern ein schlechtes Bild auf den SP werfen.

Wenn du mit dem Servicepartner Probleme hast dann gibt es mehrere Möglichkeiten:
- du kannst das gern über die Servicepartner-Betreuung melden und deine Probleme schildern. Die Kollegen werden gern helfen zu vermitteln.
- die Dienstleistungen dieses SPs einfach nicht in Anspruch nehmen
- oder dir wie angeboten per Ticket helfen lassen

Auch wir verweisen regelmäßig auf unser Kundencenter, da nicht alle Probleme/Fehler etc hier über das Forum einfach und schnell gelöst werden können, sondern dort die Fachabteilung drüber schauen muss.

Daher die Bitte: Ein wenig auf die Wortwahl achten bzw die angesprochenen Wege nutzen um Sorgen oder Probleme mit dem SP möglichst direkt zu lösen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: sPooKee

m-dynamics

Gut bekanntes Mitglied
16. Februar 2014
114
3
Ich muss hier mal einhaken, da sich die beiden Links widersprechen.

Link 1 sagt:
"Bei Mollie handelt es sich um Fall 1, die Kunden zahlen an ein Klarna Bankkonto, nicht auf deines" bezogen auf den Text von Solution360. Das würde bedeuten, Klarna stellt die Rechnung und ich schicke nur einen Zahlungsbeleg mit entsprechendem Rechtstext (siehe Solution360). Um die Anweisungen von Solution360 zu diesem Fall vollständig umzusetzen, scheint mir aber die Rechnungsnummer der Klarna Rechnung zu fehlen. Oder finde ich sie nur nicht? Wo müsste sie zu finden sein?

Link2 sagt:
"Die Zahlung erfolgt dann an Klarna, Klarna sendet dem Kunden auch eine Zahlungsaufforderung.
Die Rechnung solltest aber du stellen. Als Zahlungsart dann natürlich Klarna PayLater o.ä.
Und eben mit einem deutlichen Hinweis, dass die Zahlung nicht auf dein Konto erfolgen soll, sondern an Klarna.
Also evtl. einen Hinweis auf der Rechnung wie. "Du hast Klarna als Zahlungsart gewählt. Klarna sendet dir einen Zahlungsaufforderung, bitte zahle also direkt auf das dort angegebene Konto"."

Was denn nun?
Link 1 sagt, es handelt sich um Fall 1 aus dem Solution360 Text, mit entsprechend hohen Anforderungen an die Gestaltung des Zahlungsbelegs.
Link 2 sagt im Grunde, es handelt sich um Fall 2, mit entsprechend geringem Aufwand auf meiner Seite.
Einer eurer Links muss also falsch sein, denn es kann ja nicht Fall 1 und Fall 2 gleichzeitig sein!

Insgesamt ist hier immer von Klarna im Allgemeinen die Rede. Heißt das, das Rechnung und Ratenkauf gleich zu behandeln sind?


 

Dustin

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2008
2.857
28
Enger
Neue Version? 1.07?

Das Plugin sagt das es eine neue Version gibt. Leider kann ich die da nicht aktualisieren. Schlägt fehl, genau wie der Download.

Auch auf der Webstollenseite gibt es nur die 1.06 zum Download.

Was können wir machen?

Danke Dustin
 

m-dynamics

Gut bekanntes Mitglied
16. Februar 2014
114
3
Ich muss hier mal einhaken, da sich die beiden Links widersprechen.

Link 1 sagt:
"Bei Mollie handelt es sich um Fall 1, die Kunden zahlen an ein Klarna Bankkonto, nicht auf deines" bezogen auf den Text von Solution360. Das würde bedeuten, Klarna stellt die Rechnung und ich schicke nur einen Zahlungsbeleg mit entsprechendem Rechtstext (siehe Solution360). Um die Anweisungen von Solution360 zu diesem Fall vollständig umzusetzen, scheint mir aber die Rechnungsnummer der Klarna Rechnung zu fehlen. Oder finde ich sie nur nicht? Wo müsste sie zu finden sein?

Link2 sagt:
"Die Zahlung erfolgt dann an Klarna, Klarna sendet dem Kunden auch eine Zahlungsaufforderung.
Die Rechnung solltest aber du stellen. Als Zahlungsart dann natürlich Klarna PayLater o.ä.
Und eben mit einem deutlichen Hinweis, dass die Zahlung nicht auf dein Konto erfolgen soll, sondern an Klarna.
Also evtl. einen Hinweis auf der Rechnung wie. "Du hast Klarna als Zahlungsart gewählt. Klarna sendet dir einen Zahlungsaufforderung, bitte zahle also direkt auf das dort angegebene Konto"."

Was denn nun?
Link 1 sagt, es handelt sich um Fall 1 aus dem Solution360 Text, mit entsprechend hohen Anforderungen an die Gestaltung des Zahlungsbelegs.
Link 2 sagt im Grunde, es handelt sich um Fall 2, mit entsprechend geringem Aufwand auf meiner Seite.
Einer eurer Links muss also falsch sein, denn es kann ja nicht Fall 1 und Fall 2 gleichzeitig sein!

Insgesamt ist hier immer von Klarna im Allgemeinen die Rede. Heißt das, das Rechnung und Ratenkauf gleich zu behandeln sind?
Hier habe ich leider immer noch keine Antwort!?

Dafür habe ich aber (was nicht direkt hierher gehört, aber vielleicht trotzdem interessant für den ein oder anderen ist) aktuell Probleme mit Mollie, die sich weigern, wegen fehlender Unterlagen zum Gewerbe, mein Geld auszuzahlen. Blöd ist dabei nur, das ich Ihnen alles geschickt habe was sie wollten, sie es aber einfach nicht akzeptieren, obwohl die Dokumente direkt vom Gewerbeamt kommen...
 

Dustin

Sehr aktives Mitglied
14. Mai 2008
2.857
28
Enger
Also das Problem mit den Auszahlungen haben wir nicht. Im Gegenteil wir sind total zufrieden mit Mollie alles ist für uns einfacher geworden und auch für die Kunden durch den einheitlichen Checkout.
 

m-dynamics

Gut bekanntes Mitglied
16. Februar 2014
114
3
Haben Mollie produktiv eingesetzt, nachdem die Email kam, dass alle erforderlichen Daten vorliegen.
Als es dann zur ersten Auszahlung kommen sollte, fiel Ihnen auf, dass ja der Gewerbeschein nicht aktuell genug ist. Ich weiß, dass es vorher dort stand, aber ich habe mich nicht mehr darum gekümmert, nachdem die "Freigabe" durch Mollie da war.
Jetzt akzeptieren Sie zum wiederholten Male das aktuelle Dokument (diesmal Zweitschrift des Gewerbescheins) nicht, da Sie es angeblich nicht verifizieren können. Mein Gewerbeamt weiß nicht weiter, denn das eingereichte Dokument ist eine Zweitschrift, so wie sie immer ausgegeben wird.
Habe eben wieder einmal etwas neues hochgeladen (das bereits eingereichte Dokument, erweitert um einen Wust an Behördenstempeln). Mal sehen ob es diesmal passt. Für die diversen Dokumente bin ich inzwischen über 40 Euro an Gebühren an die Behörden losgeworden...
 

sjk

Gut bekanntes Mitglied
16. Januar 2019
191
65
Seltsam, mir fällt auch gerade auf, dass wir aktiv nur unser Auszahlungskonto mit einer 1-Euro-Überweisung verifizieren mussten. Den Rest hat sich Mollie wohl selbst anhand unserer USt-ID und Handelsregisternummer gezogen.
Jetzt will ich aber nicht weiter diesen Thread kapern und wünsch euch viel Glück, dass es dieses Mal durch geht!