Neu Lieferadresse mit Telefonnummer und Email

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

so-einfach

Gut bekanntes Mitglied
13. Mai 2014
192
4
#1
Die österreichische POST verlangt seit 1.1.2019 bei gewissen Paketen die Angabe der Telefonnummer und Emailadresse auf den Versandlabels.
Beim Checkout von Woocommerce kann man eine abweichende Lieferadresse eingeben aber keine Telefonnummer oder Emailadresse.
Die Frage ist jetzt wenn ich zusätzliche Formularfelder einfüge wie übernimmt diese der Connector und trägt diese richtig im Auftrag ein bei einer abweichenden Lieferadresse?

1551198174312.png
 

Jan Weskamp

Moderator
Mitarbeiter
19. August 2015
220
15
#2
Hallo so-einfach,

Die Frage ist jetzt wenn ich zusätzliche Formularfelder einfüge ...
Vorsicht mit dem blinden installieren von Plugins! Manche verändern Tabellen ohne das man etwas davon mitbekommt.

wie übernimmt diese der Connector und trägt diese richtig im Auftrag ein bei einer abweichenden Lieferadresse?
Nunja er würde von sich aus erstmal gar nichts machen. Wenn Du ein solches Verhalten wünschst empfiehlt sich ein Connector Plugin.


mfg

Jan W.
 

so-einfach

Gut bekanntes Mitglied
13. Mai 2014
192
4
#3
Hallo so-einfach,



Vorsicht mit dem blinden installieren von Plugins! Manche verändern Tabellen ohne das man etwas davon mitbekommt.



Nunja er würde von sich aus erstmal gar nichts machen. Wenn Du ein solches Verhalten wünschst empfiehlt sich ein Connector Plugin.


mfg

Jan W.
Noch mal anders gefragt. Der jetzige Woocommece Connector müsste doch eigentlich schon für diese zwei Felder Liefer- Telefonnummer und Email vorgesehen sein!?
Wenn ja müssten die zwei Felder ja nur richtig angelegt werden im Formular!?
 

Ähnliche Themen