Neu Erfahrungen mit Hermes HSI

maxiT

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2015
147
10
Hallo Gemeinde,

seit Jahren nutzen wir die Hermes B2C Lösung und waren zufrieden damit. Vor allem die Möglichkeit, im ProfiPaketserviceportal auf einen Blick die Übersicht über alle Versandvorfälle zu erhalten und nachzuverfolgen ist schon nicht schlecht.
Nun wird ja zum Ende des Monats seitens JTL auf die Hermes HSI Schnittstelle umgestellt. Hat das schon jemand im Einsatz? Nach einem ersten Test habe ich festgestellt, dass die Aufträge nicht mehr im PorofiPaketserviceportal erscheinen. Ist das wirklich so? Denn mit den Zugangsdaten dieses Portals kann man sich nicht beimyHermes.de (HSI) anmelden. Oder ist uns hier irgendwo ein Fehler unterlaufen. Wenn nicht, wie soll ich denn dann meine Aufträge gesammelt verfolgen können? Ist ja auch immer nochmal eine Rückversicherung, ob mann den abgeschlossenen Vertrag in der Stückzahlgröße noch braucht.
Also bitte, wenn schon jemand Erfahrungen mit HSI hat, bitte hier mal mitteilen.
Danke

maxiT
Ver 1.5.13.0
 

maxiT

Gut bekanntes Mitglied
7. Januar 2015
147
10
Kommt aber in Eurer Ankündigung zur Abschaltung der B2C-Schnittstelle nicht so rüber. Na dann schauen wir (Händler) mal, wann die Sendungsverfolgung in der Übersicht wieder so funktioniert wie bisher.

maxiT
Ver 1.5.13.0
 

Somanches

Mitglied
7. Januar 2019
74
5
Hallo,

wir sind auch betroffen.

Ich habe daraufhin mal bei Hermes nachgefragt:

Es wird auch eine neues Props-Portal geben, in dem dann wieder alles zu sehen ist.

Hier werden aber erst einmal die Neukunden Zugriff haben, Bestandskunden werden später migriert.


Wen es interessiert, hier eine Antwort aus Hamburg;:

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
In der Übergangsphase können Sie benötigte Abliefernachweise per E-Mail anfordern. Wir werden immer einen Weg finden Ihnen zu helfen. Im neuen Portal werden Sie die Abliefernachweise sehen können und die Transformation der Bestandskunden soll schnellstmöglich erfolgen.

Wir bitten die eventuell entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
Viele Grüße aus Hamburg

Gruß
Sonja
 

wes

Aktives Mitglied
21. Dezember 2015
11
0
Guten Morgen,
Hermes HSI funktioniert bei mir seit Anfang des Jahres und einigen Kleinigkeiten in der Einstellung nahezu fehlerfrei. Die Nachvollziehbarkeit im Portal fehlt derzeit noch, ist aber am Anfang zu verschmerzen.

Was allerdings bei HSI noch nicht funktioniert ist die Übertragung der Paketmaße (egal welche Zahlen ich dort eintrage, also mit Kommastelle oder aufgerundet oder was auch immer), dies führt grundsätzlich zu einer Fehlermeldung bzw. das Etikett wird nicht gedruckt so lange Daten also Paketmaße mit übertragen werden. Wenn die Felder der Paketmaße leer bleiben funktioniert alles einwandfrei, es ist ja möglich nur die Paketgröße (XS-XL) zu übertragen.
Was aber keinesfalls richtig übermittel wird ist diese Paketgröße selbst, heißt auf meiner Rechnung die ich von Hermes bekomme wird nie das verrechnet was ich tatsächlich übertragen habe (L Pakete wurden abgegeben und XS Pakete habe ich letztlich bezahlt).

Ich habe über dieses Thema auch schon mit Hermes per E-Mail diskutiert, aber angeblich liegt das Problem bei JTL und nicht bei ihrer HSI Schnittstelle.

Grüße

Volker
 

wes

Aktives Mitglied
21. Dezember 2015
11
0
Nein, leider nicht bisher. Ich kann aber leider auch nicht nachvollziehen wo es hakt. Laut Hermes ist bei deren Schnittstelle HSI alles in Ordnung. Wenn ich Paketmaße in JTL - Shipping einpflege wird auch die richtige Paketgröße automatisch berechnet. Sobald diese aber in einem Versandvorgang übermittelt wird kommt die Fehlermeldung, dass der Paketschein nicht gedruckt werden kann.
 

Neodym

Sehr aktives Mitglied
13. Februar 2012
1.012
51
Berlin
Dumme Frage aber warum lässt du die Felder der Paketmaße nicht leer und übermittelst nur die Paketklassen XS-L ?

Hermes rechnet doch korrekt die wirklich eingelieferten Klassen ab oder?
 

wes

Aktives Mitglied
21. Dezember 2015
11
0
So mache ich das ja auch mittlerweile. Die Abrechnung stimmt aber nicht, wenn ich zum Beispiel L Pakete verschicke wird auf der Rechnung zu meinen Gunsten nur XS abgerechnet. Was ja grundsätzlich nicht verkehrt ist, aber das heißt ja für mich, irgendwas wird falsch übermittelt!
 

wes

Aktives Mitglied
21. Dezember 2015
11
0
Ja schon, bzw. Hermes weiß das auch...so lange ich nicht drauflege ist mir das im Moment auch egal. Aber wenn die Rechnung dann umgekehrt gestellt wird, dann wird es blöd! Aber letztlich heißt das, die Schnittstelle funktioniert nicht richtig und die Paketgrößen werden falsch übermittelt, da kann man das dann gleich weglassen!