Neu Das Transaktionsprotokoll für die 'Mandant_1'-Datenbank ist aufgrund von 'LOG_BACKUP' voll

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

n8schicht27

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2006
889
9
Bonn
#1
Hallo,

wer kann mir hier helfen?
ich habe kräftig importiert und dabei probiert - jetzt habe ich 5000 Artikel mehrfach durch neue Merkmale und Attribute verändert und nun kommt:
Das Transaktionsprotokoll für die 'Mandant_1'-Datenbank ist aufgrund von 'LOG_BACKUP' voll
Ich kann derzeit nicht mehr machen.....

Was muss ich tun?

Wie kann man das Transaktionsprotokoll von Mandant_1 leeren?

Ich bitte um Rückmeldung.
 

n8schicht27

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2006
889
9
Bonn
#2
Das Transaktionsprotokoll hat ein feste Größe von 512 MB und ist als nicht erweiterbar eingestellt.
Wie beschrieben habe ich sehr viele Merkmale + Attribute importiert ( zum Teil pro Import schon mal 24000 ).
Das ganze auch mehrfach hintereinander....
Ich kann es auch leider nicht erhöhen - wenn ich es erhöhen möchte bekomme ich wieder die Fehlermeldung:
Das Transaktionsprotokoll für die 'Mandant_1'-Datenbank ist aufgrund von 'LOG_BACKUP' voll

und wie kann man allgemein, das Transaktionsprotokoll begrenzen - dass es nicht so schnell vollläuft?

kann derzeit nichts machen - noch nicht mal mehr ein Backup ist möglich....

Ich bitte um Rückmeldung.
 

Rico Giesler

Administrator
Mitarbeiter
10. Mai 2017
10.958
1.033
#9
Ich bin leider kein DB-Profi. Bitte wende dich daher mit deinen Anliegen per Ticket an unseren Support. Ich bin mir recht sicher, dass die Kollegen dir da weiterhelfen können.
 
Zustimmungen: n8schicht27

n8schicht27

Gut bekanntes Mitglied
6. Oktober 2006
889
9
Bonn
#10
Ist bereits erledigt.
Ticket wurde auch eröffnet werde ich schließen.
Ich habe das Transaktionsprotokoll erweitert - danach hatte ich wieder Zugriff und dann bei Optionen auf "Einfach" gestellt.
Seitdem wächst es nicht mehr - und alles läuft wieder - habe es danach auch sofort verkleinern können.
Sind jetzt nur noch 256 MB.
 

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
138
22
Hannover
#11
Für alle betroffenen etwas graue Theorie: Das Transaktions-Log schreibt alle Vorgänge, seit dem letzten Backup, vorausgesetzt, man hat den Wiederherstellungsmodus auf vollständig gesetzt. Damit kann man beispielsweise mithilfe von SQLBackupAndFTP alle 5 Minuten ein Log-Backup machen, ohne die Datenbank mit einem Diff-Backup zu belasten. So kann man seine Wawi 5-Minuten-genau zurücksetzen.
Dieses Wiederherstellungsmodell DARF MAN NUR WÄHLEN, wenn man mehrmals täglich Backups (auf diff) macht! Ansonsten schreibt das Log sehr schnell voll. Mit dem einfachen Wiederherstellungsmodell, werden die Daten nur geschrieben, wenn ein Backup angefordert wird. Nachteil: Das geht auf die Performance der Datenbank und sollte entsprechen höchstens stündlich ausgeführt werden.

Sollten noch Fragen o.ä. bestehen, gerne einfach bei info@t4dt.com melden. Wir helfen gerne dabei, die Datenbank für die bestmögliche Performance und Ausfallssicherheit zu konfigurieren!
 
Zustimmungen: n8schicht27