AMAZON - Verkauft Ihr noch, und gern bei Amazon? ---->>> UMFRAGE

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

Verkauft Ihr noch, und gern bei Amazon?

  • Ja

  • Nein

  • Geht so

  • Nicht mehr


Das Ergebnis kann erst nach Abgabe einer Stimme betrachtet werden.

vampsm

Gut bekanntes Mitglied
4. September 2009
142
0
#1
Einfach einmal eine Frage an alle (halt nur mal so)

Verkauft Ihr noch, und gern bei Amazon?

-FAKE Bestellungen?
-Umsatz?
-Retoure?
-Provision?

(keine Zahlen sondern nur eure Einschätzung wie zufrieden Ihr seid)
Traut euch, oder auch Ihr schon Amazon-Gesteuert!
 
Zuletzt bearbeitet:

Japsa

Sehr aktives Mitglied
14. August 2011
810
42
#2
Bei mir macht aktuell Amazon 90% aus - Ebay hingegen liegt mit 7% weit abgeschlagen.
Bin aber mal gespannt,wie es wird, sobald ich auf Otto, Neckernann etc. gelistet in :)
 

igel-max

Sehr aktives Mitglied
3. August 2009
2.590
13
#4
wir haben zwar Ware bei Amazon gelistet unsere Preise sind dort aber um 30% teuere als im Shop (wegen den höhen Provisionen und teils extrem niedrigen Versandkosten)
Verkauft wird so 1 x pro Monat aber nur immer Stückweisse.
Bei Ebay haben wir nach mehreren Jahren Funkstille dieses Monat etwas rein gestellt, außer "wirklich schlauen Fragen" bis Heute nichts verkauft
Wobei bei beiden Platformen wir gleiche Preise haben.
Konzentriere dich lieber auf dein Shop den ich sehe es nicht ein das ich Amazon und Ebay mit Dicken Provisionen unterstütze..
 
Zustimmungen: vampsm

igel-max

Sehr aktives Mitglied
3. August 2009
2.590
13
#5
Übrigens bei OTTO, Möbel 24, Neckermann oder Dawanda alles schon hinter mir fast alle Portale waren die Rücksendungen nicht mehr tragbar und man musste trotzdem zahlen..
 
Zustimmungen: vampsm

HMS_IT

Sehr aktives Mitglied
29. Januar 2014
532
27
Leipzig
#6
Mehr oder weniger Spaß macht es bei Amazon & Co. eigentlich nur, wenn man individuelle Produkte hat und man den Preis selbst bestimmen kann.
Bei klassischer Handelsware mit einer Vielzahl an Händlern ist es nur noch ein Grauen; zumal die Kunden immer dreister, rücksichtloser und fordernder werden.
 

_simone_

Sehr aktives Mitglied
17. Februar 2013
2.214
112
Emsland
#7
Nachdem wir vor einiger Zeit "Bergfest" hatten, ist mittlerweile ama so bei 25% (höhere Preise), Shop 65% Rest ebay.
Ama find ich d**f, ebay ist ok, Shop macht Spaß. :)
 
Zustimmungen: vampsm

jestex

Mitglied
21. März 2018
14
1
#8
Ja... Wir verkaufen noch gern bei Amazon.
Generell ist es aber so, dass durch die ständige Gängelung der Verkäufer, der Spaß nach und nach schwindet.
Der Verkauf von FBA Artikeln ist eine wahre Freude... Bei allen anderen Artikeln ist es wirklich grausam.
Angenehm überrascht sind wir derzeit von etwas frischem Wind bei Ebay, obwohl mich persönlich dort die Struktur der Webseite immer wieder zum Verzweifeln bringt.
Bei Amazon ist es so, dass jeder Verkäufer seine kleine Nische finden muss... dann hat man auch gute Umsätze.
 

vampsm

Gut bekanntes Mitglied
4. September 2009
142
0
#9

igel-max

Sehr aktives Mitglied
3. August 2009
2.590
13
#10
ich neet;)
Ebay seit Jahren listen wir unsere Artikel dort aber mit +20/30% mehr als Preise in Shop- Verkauf cca. 1 Artikel pro Monat
Amazon ebenso Verkauf auch vor Weihnachten etwas mehr (wenn wir in der Gruppe Spielwaren nicht wieder gesperrt sind- ab November bis Januar).
Wir verkaufen zu 100% über unsere eigenen Shop ohne wenn und aber..
 
Zustimmungen: vampsm

deliman

Gut bekanntes Mitglied
13. Februar 2016
445
17
#11
Amazon hat bei uns ca. 25%, eBay ca. 6-7%, Rest Shop. Amazon ist deutlich teurer, eBay ist preislich schwieriger aber wir versuchen im Shop günstiger zu sein als auf den Plattformen.

Wir versuchen den Shopanteil zu erhöhen und die Marktplätze zu reduzieren. Die eingesparten Gebühren können dann wieder in die Stärkungdes eigenen Shops/Marke investiert und die Internationalisierung vorangetrieben werden.
 
Zustimmungen: vampsm