Gelöst Aktion „Ausführen“ Popup Fenster öffnen um direkt visuell eine Benachrichtigung zu erhalten

knackig

Sehr aktives Mitglied
17. November 2011
950
155
Nordhessen

ch_hentschel

Aktives Mitglied
31. Oktober 2010
66
1
Hinweis: Bei Verwendung des Popups mit der Version 1.5.15.1 in Verbindung mit dem Shopwareconnector schmiert der Shopabgleich ab (WF-Bedingung - offene Auftragspositionen mit Bestand =>0). Dazu hatten wir einen Fall mit dem Support.

Viele Grüße!
 

tom10

Sehr aktives Mitglied
2. Oktober 2012
714
107
06774 Muldestausee
Hinweis: Bei Verwendung des Popups mit der Version 1.5.15.1 in Verbindung mit dem Shopwareconnector schmiert der Shopabgleich ab (WF-Bedingung - offene Auftragspositionen mit Bestand =>0). Dazu hatten wir einen Fall mit dem Support.

Viele Grüße!
Den Programmaufruf in Verbindung mit dem Shopware- Connector konnte ich nicht testen. Bisher wurden mir aber keinerlei Probleme in dieser Richtung berichtet.
Bisher bin ich auch davon ausgegangen, dass der Ablauf in/mit der WaWi nicht beeinflusst wird. Das Programm folgt blind dem Aufruf, es erfolgt keinerlei Interaktion mit der WaWi. Es weiß nicht mal, dass es von der WaWi aufgerufen wird.
Einzig wichtig in Verbindung mit Workflows ist, dass der Haken bei "Auf Prozess warten" NICHT gesetzt ist. Hier könnte es unter Umständen zu starken Verzögerungen im Programmablauf kommen.

Konntet Ihr das Problem lösen? Betrifft es bisher nur die Version 1.5.15.1?
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.029
221
Herne
Hallo alle zusammen,

Kurze Frage.
Wie bekomme ich es hin das mir das Popup auf einem Bestimmten Bildschirm ausgegeben wird?

JavaScript:
mshta "javascript:var sh=new ActiveXObject('WScript.Shell'); sh.Popup('im zulauf: {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.Zulauf }} stk', 1000, 'Dein Artikel befindet sich im zulauf', 64 );close()"

Grund:
Ich habe den Packtisch an einem Win10 PC eingerichtet.
Ich habe zwei Bildschirme gegenüberliegen.
Bildschirm 1 der Hauptdesktop
Bildschirm 2 (Touch) für den Packtisch

Jetzt hätte ich die meldung gerne auf dem Touch Bildschirm nicht auf dem anderen. Wie bekomme ich das hin? Jemand eine Idee?
Es ist nervig sich immer wieder umdrehen zu müssen.
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.029
221
Herne
Vielleicht hat noch jemand eine Idee wie ich hier noch das Lieferdatum einfügen kann?

Wahrscheinlich wäre es einfacher die sql abfrage für den Winpopper umzuschreiben aber da komm ich noch nicht klar mit.
Könnte hierbei eventuell jemand Helfen?
 
Zuletzt bearbeitet:

jtldudel

Sehr aktives Mitglied
4. Januar 2018
536
178
Hallo alle zusammen,

Kurze Frage.
Wie bekomme ich es hin das mir das Popup auf einem Bestimmten Bildschirm ausgegeben wird?

JavaScript:
mshta "javascript:var sh=new ActiveXObject('WScript.Shell'); sh.Popup('im zulauf: {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.Zulauf }} stk', 1000, 'Dein Artikel befindet sich im zulauf', 64 );close()"

Grund:
Ich habe den Packtisch an einem Win10 PC eingerichtet.
Ich habe zwei Bildschirme gegenüberliegen.
Bildschirm 1 der Hauptdesktop
Bildschirm 2 (Touch) für den Packtisch

Jetzt hätte ich die meldung gerne auf dem Touch Bildschirm nicht auf dem anderen. Wie bekomme ich das hin? Jemand eine Idee?
Es ist nervig sich immer wieder umdrehen zu müssen.

Habt ihr probiert den Touchbildschirm zum Hauptbildschirm in Windows zu machen? Habs nicht probiert aber vielleicht ist das eine Möglichkeit. Rechtsklick auf den Desktop>Anzeigeeinstellungen, dann oben den entsprechenden Bildschirm anwählen und runterscrollen > Haken für "Diese Anzeige als Hauptanzeige verwenden" setzen.
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.029
221
Herne
Wäre eine Option (hab´s schon ausprobiert) nur dann würde der Bildschirm mit Benachrichtigungen überladen werden wenn der Versand startet und ein paar Workflows losgehen.
Die abschalten kann ich auch nicht so einfach da dort manchmal nützliche fehlermeldungen kommen. (Was der Packtisch anzeigt reicht mir nicht und wenn das system was will sehe ich das dort auch)
Und würden alle Benachrichtigungen auf dem Touch kommen würde das nur bei der Arbeit stören wegen der Auswählen/Verpacken Buttons.

Eigentlich Merkt sich Windows ja was er auf welchem Bildschirm Anzeigen/Öffnen soll indem man es einfach nur rüberzieht an die gewünschte stelle aber leider nicht mit der einfachen meldung hier und ich versteh nicht ganz warum.
 

tom10

Sehr aktives Mitglied
2. Oktober 2012
714
107
06774 Muldestausee
Vielleicht hat noch jemand eine Idee wie ich hier noch das Lieferdatum einfügen kann?

Wahrscheinlich wäre es einfacher die sql abfrage für den Winpopper umzuschreiben aber da komm ich noch nicht klar mit.
Könnte hierbei eventuell jemand Helfen?
Du musst nicht zwingend mit SQL arbeiten. Die über DotLiquid bereitgestellten Variablen funktionieren genauso.
Ich nehme an, du rufst das Popup über einen Workflow auf? Wenn ja, über welchen Bereich?

Sag doch mal, wo genau du bist und was du tun möchtest :)
 

trennscheibenwelt

Sehr aktives Mitglied
17. März 2017
1.029
221
Herne
okay zu meiner Ausgangslage: :)

Wir haben ein Relativ kleines Lager und dort wäre es super wenn ich auf dem Packtisch zu bestimmten Artikeln für mich wichtige infos bekomme.
So weit bin ich schon gekommen:

2.PNG

Code:
--popup "Artikel im zulauf:" "" "{{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.Name }}" "" "Artikelnr.: {{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.ArtNrSku }}" "" "Auf Lager:   {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.AufLager }} stk." "" "In Aufträgen Reserviert:    {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.Reserviert }} stk." "" "Verfügbarer Bestand:   {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.Verfügbar }} stk." "" "Im zulauf:   {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.Zulauf }} stk." "" "" "Voraussichtliches Lieferdatum:"

Und jetzt hätte ich gerne wenn der Artikel schon bestellt ist das dafür mein für mein Lager Lieferdatum angezeigt wird. Hat den grund danach entscheide ich ob ich einen Auftrag einen tag lang warten lassen kann oder ob er doch per Dropshipping raus muss.

Das ganze habe ich unter den Workflows eingerichtet:

Workflows -> Artikel -> Artikel-Manuell

Der ist dann "am Packtisch" "im Auftrag" wenn man einen "Artikel" anklickt anwendbar.

Den Variablenbaum habe ich schon ein paar mal durchsucht und leider nichts passendes gefungen.

Deshalb der gedanke über sql

EDIT: Kann man winpopper zwingen sich an einer bestimmten stelle auf dem Bildschirm zu öffnen bzw. auf bildschirm 2?
 
Zuletzt bearbeitet:

tom10

Sehr aktives Mitglied
2. Oktober 2012
714
107
06774 Muldestausee
Ich hab mal ein einfaches Beispiel erstellt, dass auch das Lieferdatum der 3 Bestellungen ausgibt, die als nächstes geliefert werden müssten. Dabei ist jetzt noch nicht berücksichtigt, ob die Bestellung schon geliefert wurde, oder der Lieferant nicht (pünktlich) liefern kann oder die Bestellung angemahnt ist usw. usw.. Ist also noch erweiterbar ...
Das Ganze funktioniert mit den benutzten Views erst ab WaWi 1.5.6.0.

Code:
{% capture sqlQuery -%}
SELECT TOP(3) BP.kArtikel, BP.dLieferdatum AS 'Lieferdatum', B.cLieferantName AS 'Lieferant'
    FROM Einkauf.lvBestellPositionen AS BP
    LEFT JOIN Einkauf.lvBestellung AS B ON BP.kBestellung = B.kBestellung
    WHERE BP.kArtikel = {{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.InterneArtikelnummer }}
    ORDER BY BP.dLieferdatum ASC
{% endcapture -%}
{% assign result = sqlQuery | DirectQuery -%}
{% capture DateList -%}
{% for row in result.Daten -%}
{{ row.Lieferdatum | Datum:'dd.MM.yyyy' }} ({{ row.Lieferant }})
{% endfor -%}
{% endcapture -%}
{% capture Ausgabe -%}
"Artikel im zulauf:"
"{{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.Name }}"
"Artikelnr.: {{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.ArtNrSku }}"
"Auf Lager:   {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.AufLager }} stk."
"In Aufträgen Reserviert:    {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.Reserviert }} stk."
"Verfügbarer Bestand:   {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.Verfügbar }} stk."
"Im zulauf:   {{ Vorgang.Allgemein.Lager.Bestandsübersicht.Zulauf }} stk."

"Voraussichtliche Lieferdaten:"
"{{ DateList }}"
{% endcapture -%}
--popup {{ Ausgabe }}

EDIT: Kann man winpopper zwingen sich an einer bestimmten stelle auf dem Bildschirm zu öffnen bzw. auf bildschirm 2?
Nein, ich habs aber mal mit auf die ToDo-Liste geschrieben.
 

SB-Admin

Aktives Mitglied
9. September 2020
70
12
Hallo zusammen,

als Neuling in JTL scheint mir der Winpopper ein tolles Tool eines ambitionierten Anwenders zu sein. Aber eigentlich gehört so etwas doch direkt in JTL integriert. Bei dem anstehenden Update auf 1.6 wäre dies doch ein guter Anlass es einzubauen. Ich bin darauf gestoßen, da ich nach einer möglichen Fehlermeldung suche, die Adressfehler (oft durch Papyal Express generiert) aufspürt und anzeigt. Das Ganze läßt sich ja gut per Workflow und diesem Winpooper lösen. Wurde denn hier schon ein Verbesserungsvorschlag an JTL gemacht?
 

Tobias_Becker

Aktives Mitglied
10. Dezember 2020
6
2
Hi,

Ihr könnt hier statt dem Text auch sagen das Ihr hier eine Variable haben wollt, das geht. Alles was in DotLiquid in den Workflows geht kannst du hier eigentlich benutzen.
Erst einmal danke für den Code,
allerdings habe ich das Problem, dass mir meine Angabe "{{ Vorgang.Allgemein.Stammdaten.Name }}" als Text und nicht der wirkliche Name angezeigt wird.

Hat jemand dafür eine Lösung?
 

fibergirl

Sehr aktives Mitglied
14. April 2016
829
253
Die Lösung würde mich auch gerade sehr interessieren.

Ich baue ebenfalls gerade an einem Workflow, der davon ausgeht, dass DotLiquid auch bei "Ausführen" in den Feldern "Programm/Skript" und "Parameter" vor allem anderen aufgelöst wird und erst danach der jeweilige Aufruf stattfindet.

Wenn das nun doch nicht so passiert, kann ich gerade meine bisherige Arbeit knicken.
 

jtldudel

Sehr aktives Mitglied
4. Januar 2018
536
178
Zum Beispiel gebe ich ein, dass der Hinweis mit dem aktuellen Datum erscheinen soll also "{{ Datum.Jetzt }}" Jetzt wird in der Meldung aber nicht das Datum ausgegeben sondern der Code.Den Anhang 56770 betrachten

Ich weiß nicht ob das deine Lösung ist, aber von diesem Screenshot aus sieht es so aus, als hättest du den Text unter "Programm/Skript:" direkt reingeschrieben oder reinkopiert. Klick mal auf die drei Punkte ganz rechts, dann öffnet sich das alles im Editor, dann einfach auf Speichern klicken. Jetzt sollte der Text grau hinterlegt sein. Möglicherweise greift er die Dotliquid Variablen nicht wenn du es nicht über den Editor speicherst.

Ich hatte das Problem mal mit Emailadressen, da musste ich auch nur einmal die variable über den Editor speichern.
 

Tobias_Becker

Aktives Mitglied
10. Dezember 2020
6
2
Ich weiß nicht ob das deine Lösung ist, aber von diesem Screenshot aus sieht es so aus, als hättest du den Text unter "Programm/Skript:" direkt reingeschrieben oder reinkopiert. Klick mal auf die drei Punkte ganz rechts, dann öffnet sich das alles im Editor, dann einfach auf Speichern klicken. Jetzt sollte der Text grau hinterlegt sein. Möglicherweise greift er die Dotliquid Variablen nicht wenn du es nicht über den Editor speicherst.

Ich hatte das Problem mal mit Emailadressen, da musste ich auch nur einmal die variable über den Editor speichern.

Vielen Dank für deine Antwort ^^Ja du hattest recht, ich habe den Text so rein geschrieben. Jetzt funktioniert es bei mir 😊
Dankeschön
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: trennscheibenwelt

T4DT.GmbH

Offizieller Servicepartner
SPBanner
6. November 2018
318
129
Hannover
Ausführen: Powershell
Argumente: -Command "Add-Type -AssemblyName 'System.Windows.Forms';[System.Windows.Forms.MessageBox]::Show('Textinhalt','Titeltext',0,16)
Wobei die letzte Zahl für das Symbol steht:

Asterisk64Das Meldungsfeld enthält ein Symbol, das aus dem Kleinbuchstaben „i“ in einem Kreis besteht.
Error16Das Meldungsfeld enthält ein Symbol, das aus einem weißen X in einem Kreis mit rotem Hintergrund besteht.
Exclamation48Das Meldungsfeld enthält ein Symbol, das aus einem Ausrufezeichen in einem Dreieck mit gelben Hintergrund besteht.
Hand16Das Meldungsfeld enthält ein Symbol, das aus einem weißen X in einem Kreis mit rotem Hintergrund besteht.
Information64Das Meldungsfeld enthält ein Symbol, das aus dem Kleinbuchstaben „i“ in einem Kreis besteht.
None0Das Nachrichtenfeld enthält keine Symbole.
Question32Das Meldungsfeld enthält ein Symbol mit einem Fragezeichen in einem Kreis. Das Fragezeichen-Nachrichtensymbol wird nicht mehr empfohlen, da es keinen bestimmten Nachrichtentyp eindeutig darstellt. Außerdem kann die Formulierung einer Nachricht als Frage auf alle Nachrichtentypen angewendet werden. Darüber hinaus können Benutzer das Fragezeichensymbol mit dem Symbol für Hilfeinformationen verwechseln. Verwenden Sie dieses Fragezeichen-Nachrichtensymbol daher nicht in Ihren Nachrichtenfeldern. Das System unterstützt seine Einbindung nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität.
Stop16Das Meldungsfeld enthält ein Symbol, das aus einem weißen X in einem Kreis mit rotem Hintergrund besteht.
Warning48Das Meldungsfeld enthält ein Symbol, das aus einem Ausrufezeichen in einem Dreieck mit gelben Hintergrund besteht.

Edit: Danke für den Hinweis chefsalat . Hab ich korrigiert
 
Zuletzt bearbeitet: