In Diskussion Adresse wird von JTL verfälscht - und kommt als unzustellbar zurück

humorpharm

Mitglied
1. August 2019
76
8
Großbeeren
Hallo,

Kunden aus Frankreich erfassen Ihre Adresse (korrekter Weise) im Format Hausnummer Straße

Beispiel: 7 rue du Général de Gaulle 10

Beim Ausdruck der Adresse wird hieraus: rue du Général de Gaulle 10 7

Für mich sieht es danach aus, dass hier das deutsche Adressformat angewendet wird. Leider findet die französische Post (und entsprechend auch der jeweils betreffende Kunde) das nicht so lustig und schickt die Bestellung als unzustellbar zurück.

Kann mir jemand sagen, was wir falsch machen oder evtl. in den Einstellungen ändern müssen?

Beste Grüße

Rene
 

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
1.122
36
Sorry, aber für mich ist das kein vote-bares Feature, sondern ein BUG.

Das Problem betrifft nicht nur wie hier gezeigt eine französische Adressen, sondern auch z.B. Adressen in den USA

Es gibt KEINEN ersichtlichen Grund, den Anfang einer Adresse zu nehmen wenn er numerischer Art ist und ihn ans Ende zu stellen.
In welchem Fall soll das Sinn machen?
 

humorpharm

Mitglied
1. August 2019
76
8
Großbeeren
Sorry, aber für mich ist das kein vote-bares Feature, sondern ein BUG.

Das Problem betrifft nicht nur wie hier gezeigt eine französische Adressen, sondern auch z.B. Adressen in den USA

Es gibt KEINEN ersichtlichen Grund, den Anfang einer Adresse zu nehmen wenn er numerischer Art ist und ihn ans Ende zu stellen.
In welchem Fall soll das Sinn machen?
Gibt es die Definition „Bug“ bei JTL? ;) ich habe bislang nur Prioritäten gesehen...
 
  • Haha
Reaktionen: hula1499

John

Sehr aktives Mitglied
3. März 2012
1.122
36
Das oben geschilderte Problem ist JTL seit zig Monaten bekannt. Ich hatt dazu irgendwann im letzten Jahr schon ein Ticket offen.

Warum weiterhin die Adresse derart umgestellt wird, weiß wohl nur der Entwickler, der nicht im Versandalltag drin steckt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Helloween

humorpharm

Mitglied
1. August 2019
76
8
Großbeeren
Vielleicht kann sich ja nochmal @Jan Weber hierzu äußern, warum es nicht als Fehler anerkannt wird, der unter bestimmten Bedingungen zu echten Problemen für alle Beteiligten führt. Wir können halt auch nicht jede Adresse manuell abgleichen, vor allem wenn wie z.B. oben beschrieben aus einer Hausnummer 10 plötzlich eine 105 wird.
 

humorpharm

Mitglied
1. August 2019
76
8
Großbeeren
Kleiner Tipp am Rande:

Wenn Ihr das Thema mit der falsch angeordneten Hausnummer zumindest provisorisch lösen wollt, tauscht einfach per Workflow bei ausländischen Empfängern die Felder "Straße" und "Adresszusatz"

Dann wird es richtig ausgedruckt.

Ich hoffe, dass es im Falle eines Garantiefalls bei der Post dann keine anderweitigen Probleme gibt (aber die kommen ja nicht ansatzweise so oft vor wie die Rücksendungen wegen falscher Adresse)