Beantwortet Ablauf Packtisch+

Soundflat

Mitglied
15. Juni 2021
65
9
Hallo..und fast Wochenende...
ich bitte um einen Rat.

Bei meinen Bestellprozessen habe ich bisher habe ich mit Excel Listen gearbeitet, im Forum riet man mir dazu, Packtisch+ zu nutzen.

Nur komm ich irgendwie mit den Abläufen immer durcheinander.

Zu meiner Lage:
Wie ich bereits öfters schrieb, Tonträger Versand. Wenn ihr mich fragt, ein Handel mit vielen Unwägbarkeiten ;)

Ich möchte wie folgt vorgehen:

In der Wawi sehe ich, das entweder Aufträge komplett lieferbar sind, oder, da ich viel mit Rückstand arbeite, teillieferbare Aufträge.

BEVOR ich eine Rechnung screibe, mächte ich erst die Schallplatten aus meinem (sehr kleinen) Lager raussuchen und zusammen stellen. Bisher hatte ich ab und an einen Artikel übersehen (jaja, meine Augen in kleinen Excel Listen). Mit Packtisch+ möchte ich das minimieren.

Nachdem ich alle Artikel rausgesucht habe, möchte ich eine Rechnung schreiben und die Ware verpacken. Und da komm ich manchmal durcheinander. Meist lässt mich die Wawi keine Rg schreiben, oder sie schreibt eine Rg mit Positionen, die ich eigentlich nicht habe und in den Rückstand (neuer Auftrag) nehmen möchte.

Schwer zu erklären, aber wie würdet Ihr vorgehen?

Grüße und euch ein schönes Wochenende
Lutz
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.547
475
Hürth
JTL- WMS Mobiler Packtisch ist eigentlich genau das richtige Produkt für dich.

Nicht kostenlos, aber perfekt für dein Sortiment und keinerlei manuelle Büroarbeit mehr, außer die Platten bei ebay, Amazon, Shop zu listen.

Verpacken und Versenden ist dann praktisch selbsterklärend.



Was ich in deiner Story nicht verstanden habe ist, welche Rolle da Excel da überhaupt noch spielt.

Du hast mit JTL-Wawi eine ordentliche Warenwirtschaft, was zauberst du da mit Excel? Schaff das ab 😅
 

Soundflat

Mitglied
15. Juni 2021
65
9
Hallo Stephan,
vielen Dank für den Input, solche Ansagen mag ich :)
Ich direkt mir die Infos zu JTL- WMS Mobiler Packtisch angeschaut und muss da leider passen.

Mein Versandhandel ist recht klein, auch wenn ich den schon seit über 30 Jahren habe. Schon allein die Umsätze liessen eine Lösung mit einem solchen monatlichen Budget nicht zu.

Zudem arbeite ich nur mit meinem eigenen Shop, weder die Bucht, noch Amazon werde ich betreiben, die Margen sind eh schon mehr als gering. Ich hab meine Stammkunden und auch neue kommen weiterhin dazu, ich bin von daher ausgelastet genug.

Ich hatte mich so auf JTL Packtisch+ gefreut und die Wareneingänge klappen ja auch prima. Auch wenn ich oft PLatten bekomme, die nichtmal einen Barcode haben. Was mir enorm hilft, sind schonmal die Bilder der Artikel, super.

Was ich benötige, wäre noch ein kleiner Hinweis, ob es überhaupt Sinn macht, den Packtisch+ für Warenausgänge zu nutzen, denn, wie ich bereits schrieb, passiert es sehr oft, dass man einen Auftrag picken möchte (vor allem Teillieferungen) und der Prozess hakt. Wenn da mal Jemand ne Minute hätte, mir das zu erklären, woran das liegen könnte.

Sehr häufig habe ich eben den Hinweis (Auftrag kann nicht ausgeliefert werden, er ist auf einer anderen Pickliste)..nur, auf welcher?

Ohja, ich und mein Excel, möchte da auch super gerne von weg, aber manchmal ist JTL dann ja auch nicht in der Lage, wie z.B. eine Liste aller Auftragspositionen nebst Kunden zu generieren.

Also, Stephan, wenn Du mir noch die letzte Hürde erklären könntest, dann gelobe ich, Excel nur noch für Artikellisten von Lieferanten zu nutzen ;)

Freue mich auf Deine Hilfe und danke nochmals für alles,
Lutz
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.547
475
Hürth
Ich direkt mir die Infos zu JTL- WMS Mobiler Packtisch angeschaut und muss da leider passen.

Testen, nicht lesen :) Probier den Prozess einfach mit 20 Platten mal aus. Du wirst es mögen. Mal mit unserem WMS-Support quatschen.

Unser Marketing (Videos und Beschreibung) auf der Webseite sind nicht optimal. Der Prozess hat andere Wurzeln, eignet sich aber hervorragend für dein Sortiment und im speziellen auch für sehr kleine Warenlager wo bspw. mit Schubladensystemen gearbeitet wird.

Deshalb wird der Name auch künftig geändert und heißt dann JTL-WMS Pick&Pack, damit die Verwirrung nicht mehr entsteht.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.547
475
Hürth
Für Platten ohne Barcode kannst du im Wareneingang manuell oder automatisch Artikeletiketten drucken lassen :) mit Stichwort: Workflows :)

PS: grad mal einen Satz weitergelesen ^^ es geht ums Budget, nicht um die Passung des Prozesses. Verständlich. 100 Eier muss man erstmal verdienen.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.547
475
Hürth
Ohja, ich und mein Excel, möchte da auch super gerne von weg, aber manchmal ist JTL dann ja auch nicht in der Lage, wie z.B. eine Liste aller Auftragspositionen nebst Kunden zu generieren.

Verstehe leider immernoch nicht, was hier generiert werden muss. Welchen Inhalt hat deine Excel ganz genau und wofür brauchst du es? Grundsätzlich würde ich aber schon sagen, dass JTL-Wawi sowas kann :)
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.547
475
Hürth
Grundsätzlich klingt es "falsch", was du tust. Mit JTL- Packtisch+ sollte dein Ablauf so aussehen:

Wenn du nur jeden Tag 2-3 Platten verkaufst, dann einfach JTL-Packtisch+ öffnen > Auftrag verpacken auswählen > Auftrag ausliefern (einzeln und jeweils einzeln den Artikel holen)
Wenn du jeden Tag schon mehr Platten verkaufst, dann über JTL-Wawi > Versand > Aufträge > alle Aufträge auswählen, die du ausliefern willst und nun NICHT auf "Ausliefern" drücken, sondern auf "Pickliste erstellen"

Mit dieser Pickliste gehst du nun ins Lager und holst die Platten.

Mit den gepickten Platten dann JTL-Packtsich+ > Pickliste verpacken > Artikel / PLatte scannen > ausliefern - fertig.




Beim Verpacken werden Lieferschein, Rechnung, E-Mails etc. automatisch gedruckt und an den Kunden versendet (dafür sind nochmal ein paar Einstellungen nötig. (Stichworte: Versandartverwaltung + WMS/Packtisch-Ausgabe)
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Neu Vollautomatischer Ablauf mit ShippingLabel-Versand User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
In Diskussion Wie ist euer Ablauf an der POS ( Kassenbuch - Z-Bon, Gutschriften, Warentausch etc....) Allgemeine Fragen zu JTL-POS 1
Neu Ablauf Aufträge mailen via Outlook User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
In Diskussion Workflow Packtisch bei Bedarf Rechnung drucken JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
In Diskussion Workflow/Packtisch+ Lösung? JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Beantwortet Umstellung auf JTL-Packtisch+ / EAN fehlt Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 3
Issue angelegt Wawi 1.6.29.2 - Auftragsfarben werden am Packtisch nicht mehr dargestellt [WAWI-57002] JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 4
Neu JTL Wawi korrekte Warenausgangsbuchung (ohne WMS/Packtisch+) Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 7
Beantwortet Fehlbestand aus Mobilem Packtisch JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Ideen, Lob und Kritik 1
Offen Packtisch ausbuchen fehlerhaft JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 3
Gelöst Drucker Packtisch - Zu wenig Labels JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 5
Gelöst Artikelbilder in Packtisch+ Installation von JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 1
Gelöst Packtisch-Kamera ansteuern Installation von JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 25
Gelöst Auftrag verschwunden aus JTL-Packtisch+ JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 2

Ähnliche Themen