Neu Zustandsänderung rechnet mit GLD statt mit EK in Artikelhistorie

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
790
83
@Enrico W.
Danke Dir, wie gesagt geht es mir auch nicht darum, dass es so laufen soll, wie ich mir das wünsche, sondern ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wo man nochmal ran muss.

Denn auch für die Retoure ist ja (theoretisch) bekannt, zu welchem EK der ausgelieferte Artikel eingekauft wurde. Es geht auch nicht darum, dass das WMS wissen muss, welchen EK welcher von beiden Artikeln hatte, sondern darum, dass nicht mal der EK und mal der GLD herangezogen wird und so beides vermischt wird und damit alle zulässigen Bewertungsmethoden in der Wawi nicht mehr angewandt werden können.

Wie Du dem verlinkten Text entnehmen kannst, ist eine Bewertung nach FiFo durchaus vorgesehen und würde dazu führen, dass es keine künstliche Vermehrung oder Absenkung des Lagerwertes gibt. Auch wenn ich Dir natürlich zustimme, dass im Idealfall auch hier keine Vermischung der EKs bei Zustandsänderungen erfolgen sollte, um statistische Auswertungen nicht zu verfälschen. Wie gesagt ist das aber im Zweifelsfall die akzeptablere (weil rechtlich akzeptierte) Variante.