Neu Wareneingang rückgängig machen

Maritimia

Sehr aktives Mitglied
24. März 2015
207
36
Es wäre schön wenn man im "Wareneingang" einen Wareneingang teilweise oder ganz rückgängig machen könnte.

Um fehlerhaft eingegebene Wareneingänge zu korrigieren und gleichzeitig die Position beim Lieferant als noch offen anzuzeigen wäre diese Korrekturmöglichkeit super.
die Situation:
Bei uns passiert es öfter, das wir diese Korrektur benötigen, weil Lieferanten irgendwas in vielen kleinen Paketen anliefern oder die Produkte fast gleich heißen. Man verklickt sich einfach... Dann merkt man das erst beim Etikettieren. Es bleiben welche übrig oder es sind die falschen. An diesem Punkt möchte man den WE gern korrigieren...geht aber nicht. Wenn ich den Wareneingang nicht mehr ändern kann, verliere ich den Überblick, bei welchen Lieferanten ich den Rückstand anmahnen muss. Manchmal kommt auch plötzlich eine Nachlieferung und wenn ich den Wareneingang hätte korrigieren können, wüsste ich nach 3 Wochen auch noch wozu die Nachlieferung jetzt gehört.

Also ein mir nicht unwichiges Thema. Liebe JTL'er bitte denkt noch einmal darüber nach, wie man eine Änderung in der Spalte "Bereits geliefert" im Wareneingang herbeiführen kann. Das wäre wirklich toll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pannscheck

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
10.934
366
Nein, kann man nicht.

Den WE sollte man immer korrigieren können, zumindest stornieren.
Es gibt aktuell überhaupt keine Korrekturmöglichkeit.

Das Thema ist so alt, ich vermute es kommt erst eine Änderung, wenn das alles neu programmiert wird.
 

Maritimia

Sehr aktives Mitglied
24. März 2015
207
36
Es ist zwar richtig, dass man nachträglich in der Historie den EK nochmal setzen kann aber das ist nicht der Punkt. Wenn ein Wareneingang kommt checke ich die Menge gegen den Lieferschein und die Preise gegen die Rechnung. Wenn man sich im Wareneingang ausversehen versieht, gibt es kein zurück mehr was die Menge betrifft. Wenn der EK nicht stimmt gibts Haue an den Lieferanten oder ich passe den EK im Produkt an um zukünftige Einkäufe besser kalkulieren zu können. Deshalb ist für mich die Menge der entscheidende Punkt. ...und die würde ich gern nachträglich noch ändern können.
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
10.934
366
Na sowas, das ist mir neu.
Im Artikel selbst gibt es keine Option diese Funktion aufzurufen und dort würde ich zuerst schauen.
Kam wohl irgendwann in der 1.x - ich bin ein Spätupdater.

Allerdings:
Was genau passiert bei der Preisänderung wird im Guide nicht erklärt.
Auch die Funktion "Historie neu berechnen" nicht.

Und so lange das nicht klar ist, würde ich eine solche Funktion auch nicht nutzen.
 

Maritimia

Sehr aktives Mitglied
24. März 2015
207
36
Vermutlich wird beim Ändern des EK im Wareneingang der GLD zum Artikel neu berechnet und der EK für den jeweiligen Lieferanten im Artikel angepasst. Letzteres ist ok, Die Berechnung des GLD ist mir eher ein Graus. Mich interessiert der letzte EK, denn für den liegt der große Anteil meiner Ware im Lager. Weitere Kalkulationen sollten sich auf den EK der letzten Lieferung beziehen. Aber das ist nur meine Meinung dazu.

Das Thema hier ist jedoch Änderungsmöglichkeit der gelieferten Anzahl und das noch nach dem "ok" - Klick im Wareneingang. Das möchte ich gern haben :)
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
10.934
366
Das wollen wir alle gerne haben und schon seit Jahren ... ;) ... oder anders gesagt, das was man als üblicherweise notwendig bezeichnen müsste.

Wenn 1 Bestellung falsch abgeschlossen wird, dann stimmt nichts mehr, keine Artikelhistorie, keine Statistik, etc. etc. auch wenn man es mühsam manuell nachkorrigiert mit Lagerkorrekturen und manueller Berechnung des EK/EP es bleibt verpfuscht auf ewige Zeiten.
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
765
71
Da ich gerade dabei bin, nach einer anderen Problematik (Verwendung von GLD statt EK bei Zustandsänderung) zu recherchieren, bin ich auf diesen Thread gestoßen und finde das auch wichtig.

Gibt es dazu denn schon ein Ticket oder ähnliches?
 

MichaelH

Sehr aktives Mitglied
17. November 2008
10.934
366
Scherzkeks - das wird seit ca. 2012/2013 diskutiert.

Also es steht direkt vor der Umsetzung in ca. 2025/2026.

;)

Ist der Karneval schon vorbei ? :p