In Bearbeitung Variationswerte Sortierung / Bilder

mschop

Aktives Mitglied
21. März 2018
85
8
Hallo Zusammen,

es gibt bereits einige Threads zu dem Thema. Zum Einen kann ich nicht auf diese Threads antworten, da diese im Bereich "erledigt" sind und zum Anderen möchte ich das Thema einmal grundsätzlich aufgreifen.

Was ist das Grundproblem?
Das Grundproblem ist, dass Variationen und Variationswerte in Shopware global hinterlegt sind und nicht pro Artikel separat konfiguriert werden können. Das bedeutet, dass sowohl die Sortierung der Variationen und Variationswerte sowie die Bilder und Zusatzinformationen nicht sauber aus der Wawi übertragen werden. Wenn ein Artikel neu hoch geladen wird, bei dem die Variationswerte anders sortiert sind, dann werden die Sortierungen aller Artikel überschrieben, die in dem Shop und den gleichen Variationsnamen und Variationswert haben.

Zudem ist es aufgrund dieses Unterschiedes nicht möglich, die in der Wawi hinterlegten Bilder von Variationen und Variationswerten zu übertragen.

Was wäre meine Erwartung?
Es sollte so funktionieren, wie auch im JTL-Shop. Soll heißen: das Connector-Plugin sollte sich um die entsprechenden Anpassungen in Shopware kümmern, sodass die Variationen und Variationswerte korrekt sortiert sind und die Bilder entsprechend angezeigt werden können.

Wie stelle ich mir die Umsetzung vor?
Das Connector-Plugin sollte die notwendigen Informationen in separaten Tabellen speichern und die entsprechenden Services in Shopware erweitern oder überschreiben um das gewünschte Verhalten zu erzielen. Das wird wahrscheinlich hauptsächlich der Service "engine/Shopware/Bundle/StoreFrontBundle/Gateway/DBAL/ConfiguratorGateway.php" sein. Wenn ich das richtig sehe, werden dort die notwendigen Informationen für die Variationen und Variationswerte eines Artikels geholt.

Fragen an JTL
  • Werdet ihr das umsetzen?
  • Bis wann könntet ihr das umsetzen?
  • Wenn ihr das nicht umsetzt oder die Umsetzung länger dauern würde: Würdet ihr diesbezüglich einen PR von mir annehmen oder lehnt ihr diese Änderung grunsätzlich ab

Gruß
mschop
 

3po

Sehr aktives Mitglied
30. August 2011
2.463
63
Ich glaube du solltest Dir einen Servicepartner suchen der dies umsetzt, da dies auch eine Erweiterung des SW Shops darstellt, womit JTL nun wirklich nichts zu tun hat. die WAWI kann tausend Dinge die SW nicht von Haus aus kann, hier zu fordern das alles in SW integriert wird, ist denke ich zu viel des guten :) Wenn das JTL- Shop verhalten zwingend erforderlich ist muss man entweder den JTL-Shop nehmen oder sich ein Servicepartner suchen der dies im Connector / Shop umsetzt.
 

mschop

Aktives Mitglied
21. März 2018
85
8
@3po Ich kann das selbst programmieren. Dafür brauchen wir keine Agentur ;). Darum ja die Frage, ob JTL ggf. auch einen PR annehmen würde.

Variationen sind für mich eine Grundfunktionalität. Das z.B. der JTL-Konfigurator niemals unterstützt werden wird, ist mir schon klar. Ich finde aber, dass JTL soweit wie möglich eine Kompatibilität bei den grundlegenden Dingen herstellen sollte. Dazu zähle ich eben auch, dass man Variationswerte sortieren kann. Das Feature X oder Y nicht umgesetzt werden kann ist klar. Aber dass die umgesetzten Features auch funktionieren sollten, sehe ich schon als sinnvoll an.
 

Immanuel

Moderator
Mitarbeiter
24. August 2016
689
126
Hallo @mschop,

das wäre eine ziemlich große Anpassung, die nicht mal von jetzt auf gleich umgesetzt werden könnte. Erstmal müsste geprüft werden ob das überhaupt sinnvoll realisierbar ist. Zudem haben wir gerade bei Connectoren so einige Baustellen offen, die eine höhere Priorität haben. Daher denke ich nicht, dass das in naher Zukunft integriert wird.

Zu deiner Frage bzgl PR: Wenn es für uns Sinn macht den zu integrieren, würden wir ihn natürlich annehmen. Das hängt aber vom PR ab.