1. Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.
    Information ausblenden

Abgelehnt Standardlager per Admin-> Einstellungen abschaltbar machen

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge, Lob und Kritik (wms)" wurde erstellt von CSB, 11. Juli 2018.

  1. CSB

    CSB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Für Leute die WMS nutzen einfach mal das ganze Gedöns für das Wawi Standardlager weg machen. Müsste ja auch nee ganze Menge an Performance bringen.
     
  2. Stephan Handke

    Stephan Handke Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Hast du konkrete Beispiele? Ich kann dir leider nicht folgen. Genaue Menüpunkte, Screenshots etc. bitte.

    Nur Einstellungen ausblenden ändert nichts an der Datenbankstruktur, bringt also auch keine Performance.

    Zudem nutzen viele WMS-Kunden bspw. ein FBA-Lager, Dropshipping, Lieferantenbestände oder haben eine zweite Niederlassung oder ein Ladenlokal.
     
  3. CSB

    CSB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es bringt halt die Kunden / Anwender durcheinander. Hier mal ein Beispiel:
    Modul Versand -> Lieferscheine offen da kann man auf Bearbeiten / Versenden unten klicken. Das ist aber nur für das Standardlager.

    Mehr Beispiele muss ich mal suchen und sammeln.
    Was ich meine ist das wenn WMS dann sollten auch die Punkte die nur fürs Standardlager in der Wawi sind nicht mehr angezeigt werden. Natürlich einstellbar im Admin.
    Das mit der Performance wäre ein weitere Schritt für euch, als Idee. Also wenn Hacken im Admin "Nutzen nur WMS" gesetzt ist dann schmeiss die DB-Felder fürs Standardlager raus.
     
  4. Stephan Handke

    Stephan Handke Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    JTL-Software - Product Owner JTL-WMS
    Ort:
    Hürth
    Nö, das ist auch für WMS-Lager. Ist der Lieferschein erstmal erstellt, kann man hier z. B. nachträglich die Paketanzahl oder die Paketgewichte korrigieren. Diese Möglichkeit bietet JTL-WMS bspw. aktuell nicht.

    Ein Lieferschein kann auch offen sein, wenn dieser über JTL-WMS ausgeliefert wurde, aber noch keine Sendungsnummer importiert wurde. (Gängige Beispiele sind Speditionen wie DB-Schenker o.ä.) hier kannst du dann über die JTL-Wawi genau in diesem Bereich die Sendungsnummern importieren.

    Da das ja scheinbar der einzige Punkt zu sein scheint, wenn das der einzige Punkt ist, den du gefunden hast, weise ich den Vorschlag mal ab.
     

Diese Seite empfehlen

Verstanden Weitere Informationen

JTL-Software benutzt Cookies, teilweise von Drittanbietern, um Funktionalitäten auf unseren Webseiten zu ermöglichen.