Gelöst SQL gesucht / WMS Pickliste offen und gepickt

  • Temporäre Senkung der Mehrwertsteuer Hier findet ihr gesammelt alle Informationen, Videos und Fragen inkl. Antworten: https://forum.jtl-software.de/threads/mehrwertsteuer-senkung-vom-01-07-31-12-2020-offizieller-diskussionthread-video.129542/

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.351
69
Schleswig-Holstein
Hallo Forum,

Ich wüsste gerne welcher SQL Befehl hinter der Anzeige der Picklisten im WMS steht, also Wie viele Aufträge eines Typs offen sind.
Vielleicht ein wenig holprig ausgedrückt. IM WMS kann unter > Warenausgang ja eine neue Pickliste nach Typ erstellt werden. Wir
haben dort zB 4 verschiedene Vorlagen. Auf dem Button steht die Zahl wie viele Aufträge das wären. Diese SQL Abfrage suche ich
für eine Funktion die ich mit Workflows umsetzen will.

Weiterhin müsste ich auch per zweitem SQL wissen wie viele unverpackte Picklisten nach Typ (wie oben) bestehen.

1601385060964.png
Ich suche mich hier in der DB wahnsinnig um die Zusammenhänge zu verstehen, komme aber nicht weiter.
 

JTL_fwenzl

WMS Entwickler
Mitarbeiter
15. Dezember 2017
193
60
Hürth
Hallo,

Das ist eine richtig komplizierte Sache ;)

Hier der Aufruf an die dazugehörige SQL-Prozedur.
Im SQL-Management Studio ausführen und für @kWarenlager und @kPicklisteVorlage passende Werte einsetzen:

SQL:
DECLARE @RC int
DECLARE @kWarenlager int = 5
DECLARE @kPicklisteVorlage int = 1
DECLARE @kBenutzer int = 0
DECLARE @kSessionID int = 0
DECLARE @kAnzahl int

EXECUTE @RC = [dbo].[spPicklisteErstellenTest]
   @kWarenlager
  ,@kPicklisteVorlage
  ,@kBenutzer
  ,@kSessionID
  ,@kAnzahl OUTPUT

  SELECT @kAnzahl
GO

Gruß,
Frank
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stephan Handke

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.351
69
Schleswig-Holstein
Moin Frank,

danke für die Hilfe - dann versteh ich das leider nicht. In der Tabelle tPicklistenVorlage sind tausende Datensätze drin. Das sind doch sicher alle jemals aus Picklistenvorlagen erstellten Picklisten oder?
Wenn ich mit den Werte "spiele" komme ich zwar zu einigermaßen plausiblen Ergebnissen, aber ein System erkenne ich hier nicht.

Ist in der Tabelle auch ein Flag für abgeschlossene Picklisten, dann würde ich das ja eingrenzen können, gesehen habe ich sowas aber nicht.
Hier muss ich sicherlich eine Referenz zu tPicklisten und TPicktilsteStatus haben?
 

JTL_fwenzl

WMS Entwickler
Mitarbeiter
15. Dezember 2017
193
60
Hürth
Ja, korrekt, da sind alle erzeugten Picklistenvorlagen drin.

Die aktuellen Vorlagen sind die:
SQL:
select * from tPicklisteVorlage where nIstVorlage = 1
Gruß,
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

JTL_fwenzl

WMS Entwickler
Mitarbeiter
15. Dezember 2017
193
60
Hürth
Hallo Lars,

was genau möchtest herausfinden? Ich hab das noch nicht verstanden.

Die Prozedur berechnet ja die nächsten zu erstellenden Picklisten.
Wenn es um den Bearbeitungsstatus der bereits vorhandenen Picklisten geht, dann ist das was ganz anderes.

Gruss,
Frank
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.351
69
Schleswig-Holstein
Ich möchte eigentlich nur das ich mit einem Workflow abfragen kann ob Aufträge die zu einer definierten Picklistenvorlage passen offen sind. Wir fertigen manche Produkte "On-Demand" und haben dafür eigene Picklistenvorlagen
Jetzt möchte ich mit einem Workflow mittels SQL Abfrage automatisch prüfen ob wir Aufträge auf Pickliste XYZ setzen können, also ob "on-demand" Aufträge vorhanden sind.

im zweiten Schritt / als zweiter Workflow möchte ich dann prüfen ob "on-demand" Aufträge zwar gepickt, aber noch nicht versendet wurden, also offene Picklisten nach bestimmten Typ
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JTL_fwenzl

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.141
381
Hürth
  1. Um die gewünschte Vorlage zu finden, nimmst du das SQL von Frank aus Post #4 und ergänzt es am Ende um ein "and cName = '<Vorlagenname>' " und das Sternchen ( * ) ersetzt du durch "kPicklisteVorlage" - so erhälst du den Integer, den du für die Berechnung mit dem SQL aus Post #2 als Picklistenvorlage einträgst.
  2. Um zu schauen, ob es offene Picklisten gibt, nimmst du folgendes SQL
    • SELECT kPickliste FROM tPickliste WHERE nStatus < 40 AND kPicklisteVorlage IN (SELECT kPicklisteVorlage FROM tPicklisteVorlage WHERE cName = '<Vorlagenname>' )
Fix aus dem Kopf geschrieben, aber dürfte so passen :)

Ein Workflow braucht allerdings immer ein auslösendes Ereignis. Welches willst du dafür verwenden? Oder willst manuelle Workflows verwenden?

Mit ein bisschen C# Programmierung kannst du auch manuelle Workflows über die WawiExtern.dll bspw. über den Windows Ereignismanager (oder wie der heißt) anstoßen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JTL_fwenzl

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.351
69
Schleswig-Holstein
Ich komme so innerhalb des Workflows nicht weiter ...

Code:
{% assign offeneFODPicklisten = ' DECLARE @RC int
DECLARE @kWarenlager int = 9
DECLARE @kPicklisteVorlage int = 31377
DECLARE @kBenutzer int = 0
DECLARE @kSessionID int = 0
DECLARE @kAnzahl int
EXECUTE @RC = [dbo].[spPicklisteErstellenTest]
   @kWarenlager
  ,@kPicklisteVorlage
  ,@kBenutzer
  ,@kSessionID
  ,@kAnzahl OUTPUT
SELECT @kAnzahl ' | DirectQueryScalar -%}
{{ offeneFODPicklisten }}
Ich möchte als Ergebnis die Anzahl der offenen Picklisten haben. Bekommen aber nur eine Fehlermeldung

1601479591707.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.141
381
Hürth
So könnte es funktionieren:
C:
{% assign offeneFODPicklisten = 'DECLARE @RC int;DECLARE @kWarenlager int = 9;DECLARE @kPicklisteVorlage int = 31377;DECLARE @kBenutzer int = 0;DECLARE @kSessionID int = 0;DECLARE @kAnzahl int;EXECUTE @RC = [dbo].[spPicklisteErstellenTest] @kWarenlager,@kPicklisteVorlage,@kBenutzer,@kSessionID,@kAnzahl OUTPUT;SELECT @kAnzahl'-%}
{{ offeneFODPicklisten | DirectQueryScalar }}
Aber eigentlich ist das auch bisl krass für ein "Assign" :) Schau dir mal den Befehl "Capture" an, damit sollte es ebenfalls gehen:
C:
{% capture offeneFODPicklisten %}
DECLARE @RC int
DECLARE @kWarenlager int = 9
DECLARE @kPicklisteVorlage int = 31377
DECLARE @kBenutzer int = 0
DECLARE @kSessionID int = 0
DECLARE @kAnzahl int
EXECUTE @RC = [dbo].[spPicklisteErstellenTest]
   @kWarenlager
  ,@kPicklisteVorlage
  ,@kBenutzer
  ,@kSessionID
  ,@kAnzahl OUTPUT
SELECT @kAnzahl'
{% endcapture -%}
{{ offeneFODPicklisten | DirectQueryScalar }}
Beides aus dem Bauch heraus geschrieben und nicht getestet.

Oder ganz "dreist" -- versuch mal so:
C:
{{ "DECLARE @Anzahl int;EXECUTE [dbo].[spPicklisteErstellenTest] 9,31377,0,0,@Anzahl OUTPUT;SELECT @Anzahl" | DirectQueryScalar }}
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.141
381
Hürth
:confused: alle drei würden vermutlich funktionieren, allerdings sind INSERTS, DELETS, EXECUTES in DotLiquid gesperrt.

Was es nicht unmöglich macht :) nur noch komplizierter o_O

  1. Du musst das SQL in eine Batch-Datei (*.bat) auslagern
  2. Die Batch so schreiben, dass du die Anzahl am Ende als Rückgabewert bekommst (oder einen alternativen true/false Rückgabewert
  3. Workflow-Aktion "Ausführen" > Programm die Batch > Parameter der Rückgabewert > Kommandozeile = ja (keine Popups)
  4. Abbrechen, wenn Ergebnis = 0 / false (keine weiteren Aktionen ausführen)
  5. Und als zweite Aktion dann bspw. deine gewünschte E-Mail versenden oder so
In welchem Kontext willst du das eigentlich verwenden? Was ist die auslösende Aktion oder in welcher DotLiquid-Vorlage soll das eingebaut werden?
 

Shopsitters

Sehr aktives Mitglied
27. Juli 2011
1.351
69
Schleswig-Holstein
Eigentlich ganz cool . Die auslösende Aktion ist das bei dem Workflow Pickliste offen in Abteilung A eine Lampe leuchte wenn gepickt geht die Abteilung A aus und in B geht die an. Wenn dann die Pickliste versendet wird geht die in B wieder aus.

A ist bei uns das Lager das die Artikel die veredelt werden picken soll und bringt die Artikel mit der Pickliste ( Zettel pro Auftrag) in die Fertigung (B) dort sagt die Lampe dann aus das neue zu veredelnde Aufträge da / gepickt sind. Wenn die veredelt wurde geht die Ware mit der Pickliste in Papierform wieder in Lager und wird am Packplatz verpackt und in B geht die Lampe aus (außer es sind mehr Aufträge noch offen)

Als auslösende Ereignisse werden die Workflows unter Auftrag angelegt + geändert laufen.

Die Lösung per Batch finde ich, da dadurch noch eine weitere Fehlerquelle vorhanden ist, "semicool" ... wenn es nicht andern geht überlegen wir uns das.
Uns interessiert eigentlich auch nicht die Anzahl der offenen sondern nur > 0 = wahr oder ähnlich.
 

Stephan Handke

Moderator
Mitarbeiter
2. Juli 2009
4.141
381
Hürth
Ja, deshalb der Hinweis mit dem True/False - wenn es um die Steuerung von Lampen geht, könnt ihr das sogar (vermutlich) vollständig in die Batchdatei auslagern ohne Rückgabewerte und die Lampen über die Batchdatei steuern.

Gefällt mir aber in der Tat, was ihr da tut! :) Wie werden die Lampen gesteuert? JSON-API, MQTT, ganz was anderes?
 
Ähnliche Themen Forum Antworten Erstelldatum des Themas
Neu Heidi SQL negative Werte addieren und einfügen Schnittstellen Import / Export 0
Neu Zwei getrennte JTL-Wawis auf einem SQL Server installieren Installation von JTL-Wawi 4
Neu SQL database auf webhost Installation von JTL-Wawi 3
Offen Vorschlag: Eigenen SQL Export aus Wawi 1.6. bereits mit Wawi 1.5 verfügbar machen JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 1
Verwiesen an Support/SP SQL-Fehlermeldung beim Update einer DB auf Version 1.5.30.0 bei FOREIGN KEY-Einschränkung 'FK_dbo_tMerchantVersandRef_kVersand' JTL-Wawi - Fehler und Bugs 1
In Bearbeitung SQL ebay Angebotsname User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Aufstellung Verkäufe nach Bezahldatum und Lieferant - Ameise/SQL Schnittstellen Import / Export 2
Neu SQL Server Update in WIN 10 Installation von JTL-Wawi 1
Neu SQL Server Pfad User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Statistik SQL - Auswertung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu MS SQL-Server Software Update / Modernisieren Installation von JTL-Wawi 4
Neu Problem mit SQL Abfrage Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 4
Neu SQL Abfrage Zahlungsart Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 2
Neu Wann werden die Befehle im SQL Datei vom DB Server übernommen? Technische Fragen zu Plugins und Templates 2
Gelöst JTL WAWI (NeuInstall) = MS SQL 2019 standard und Management Studio relaese v18.x Installation von JTL-Wawi 14
Neu SQL Datenbank Shopware-Connector 5
In Bearbeitung Bitteschön: SQL Skripte um Unstimmigkeiten in der DB zu finden und zu editieren (Amazon-Import, VCS und MwSt) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 7
Neu Rechner neu aufgesetzt und nun wegen SQL?? Installation von JTL-Wawi 20
In Bearbeitung Fehlermeldung beim installieren vom der SQL Datenbank Installation von JTL-Wawi 1
Gelöst SQL Zugangsdaten müssen pro Bentuzer per Hand eingegeben werden Installation von JTL-Wawi 8
In Bearbeitung SQL sa benutzer passwort änderung JTL-Wawi - Fehler und Bugs 5
Neu SQL Abfrage Rechnungspositionen und Preise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu SQL-Server / JTL-WaWi Arbeitsspeicher Auslastung User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Probleme beim Installieren von SQL Server Installation von JTL-Wawi 15
Neu Erwartete Lieferzeit per SQL abfragen JTL-Wawi - Ideen, Lob und Kritik 9
Neu Worst Case eingetreten- SQL Server2019 Testzeitraum Ende, kein Zugriff mehr auf die Datenbank, Datenbank lässt sich nicht wiederherstellen (mit Bild) Installation von JTL-Wawi 12
Neu Vorlagen für Retoure, Email an Kunden etc. - gute Quelle gesucht Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Neu Programmierer für PlugIn Zahlungsanbieter gesucht Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 0
Neu Servicepartner gesucht (Rechteverwaltung) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 9
Neu Servicepartner gesucht: WooCommerce Connector - Unterstützung mehrerer Währungen? WooCommerce-Connector 1
Neu MsSQL & Windows Server - SSL Verschlüsselung - Interessenten gesucht - mit kostenlosem Let's Encrypt Zertifikat & automatischer Verlängerung Installation von JTL-Wawi 2
Neu Langzeit-Lieferantenerklärung ... dringend Hilfe gesucht Business Jungle 4
Neu Gesucht wird jemand mit Kenntnissen für PHP / IONCUBE Betrieb / Pflege von JTL-Shop 5
Neu Formel zur Ausgabe Differenzbetrag unterschiedlicher MwSt.-Sätze gesucht Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Neu Variable für Attribute gesucht Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Gelöst Variable für Kommetar 1 und Kommentar 2 gesucht Gelöste Themen in diesem Bereich 1
Neu WEEE Full-Service Dienstleister gesucht User helfen Usern 2
Neu Rechtsanwalt für Internetrecht, Abmahnungen gesucht Dienstleistung, Jobs und Ähnliches 7
Neu Cookieless Analytics (GA, Matomo) Testnutzer gesucht Plugins für JTL-Shop 19
Neu gesucht: automatische berechnung anhand des Standard-VK JTL-Ameise - Ideen, Lob und Kritik 5
Gelöst Picklisten in WAWI für WMS erstellen Arbeitsabläufe in JTL-WMS 12
Neu Lagerplatz WMS-Picklsite Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 0
Offen Abbrüche bei der Verwendung von JTL-WMS Mobile JTL-WMS - Fehler und Bugs 4
Neu JTL-POS Liefern/Verakufen aus WMS-Lager Allgemeine Fragen zu JTL-POS 2
Gelöst WMS App 1.6 und Server Kompatibilität nach Wawi-Update auf 1.5.30.3 JTL-WMS - Fehler und Bugs 4
In Bearbeitung Buchungen in WMS werden gesplittet JTL-Wawi - Fehler und Bugs 6
Abgelehnt Defekter Artikel während WMS-Versand, wie damit umgehen? Arbeitsabläufe in JTL-WMS 4
Gelöst WMS FBA Umlagerungs-Auftrag in Pickliste JTL-WMS - Fehler und Bugs 2
Gelöst Nach Update auf 1.5.30.0 - WMS Picklisten dauern lange beim Druck oder stürzt ab JTL-WMS - Fehler und Bugs 1
Gelöst Umlagerungen kompletter Bestand aus einem Lager in WMS Arbeitsabläufe in JTL-WMS 4
Ähnliche Themen