Neu Sets oder Var Kombi wie umsetzen

  • Wenn Ihr uns das erste Mal besucht, lest euch bitte zuerst die Foren-Regeln durch.

dolfy

Gut bekanntes Mitglied
21. Oktober 2012
158
9
#1
Hallo,


wie kann man folgendes am besten umsetzen?

Ich habe 5 einzelne Artikel mit Lagerbestand die aus 1 "Hauptartikel" und 4 Zubehörartikel bestehen.
Sagen wir z.B. Motorsäge und Zubehör Zweitaktöl, Ersatzkette, Kombi Öl/Benzinkanister etc.
Momentan müssen die Kunden die ein Motorsäge kaufen jeder einzelne Zubehör Artikel suchen, öffnen um die zu kaufen.

Die 4 Zubehörartikel sollten weiter einzeln im Shop verfügbar sein mit Lagerbestand.
Der Hauptartikel Motorsäge möchte ich gerne als Var.Kombi anbieten wo der Kunde direkt wählen kann ob er auch Zweitaktöl, Ersatzkette, Kombi Öl/Benzinkanister etc. mitkaufen oder nicht.
Man kann leider nicht vorhandene Artikel als "Kind" hinzufügen.
Wie macht man das den mit der Lagerverwaltung, weil die Kinder sind dann "doppelt" im System, einmal als Kind mit Artikelnummer und einmal als einzelne Artikel mit einer anderen Artikelnummer.
 

itratosTeam

Gut bekanntes Mitglied
19. April 2007
336
12
Bamberg
#3
Hallo dolfi,

versuch es doch mal mit Stücklistenartikeln.
Also Du legst für das von Dir gewünschte Zubehör eine Stücklisten Variante an.
Diese Stücklistenvariante verbindest Du mit dem Hauptartikel der den Bestand hat und den Du weiterhin im Shop als Einzelartikel nutzen willst.
 

dolfy

Gut bekanntes Mitglied
21. Oktober 2012
158
9
#4
Hi Timo,

entweder habe ich gestern beim probieren was übersehen oder ein Fehler gemacht. Artikel Motorsäge mit Stücklisten zubehör habe ich natürlich angeschaut/angelegt, würde auch im shop übertragen.
Mir würde aber nur das hauptartikel Motorsäge angezeigt und nicht die einzelne hinterlegte Stücklisten. Auch habe ich nicht die Möglichkeit einzelne Zuberhörartikel abzuwählen.
Glaube das geht auch nicht, dafür sind die Stücklisten auch nicht gedacht, korrekt?

Denke Var Kombi ist schon der richtige weg, die frage ist nur wie das mit der Lagerverwaltung klappen soll.

Nicht alle Kunden kaufen auch alle Zubehör gleich mit, man muss schon auswählen was man haben will und was nicht.
 
Zuletzt bearbeitet: