Neu Preis per Tausend

TOP

Aktives Mitglied
16. April 2020
42
1
Ich habe hier im Forum mehrere Anfragen gefunden, bei denen Kunden einen Preis per Tausend wünschen - was gang und gebe in einigen Gewerken ist. Allerdings hat in über 10 Jahren (!!!) nicht einmal ein JTL-Mitarbeiter darauf geantwortet. Daher werfe ich das hier einmal als Verbesserungswunsch ein.

Beispiel (welches auch andere schon eingebracht haben):

Briefpapier wird normalerweise per Tausend angeboten. Nun möchte der Kunde aber nur 750 Stück haben. Hier sollte sich der Preis aus dem Preis per Tausend ergeben - auch die Menge sollte mit 750 Stück angegeben werden können. Einzelpreisangabe ist durch extreme Rundungsdifferenzen nicht möglich.
 

Enrico W.

Administrator
Mitarbeiter
27. November 2014
7.115
1.291
Da du es vermieden hast Beispiele zu verlinken stelle ich mal ganz ketzerisch die Frage: Warum nicht das nutzen, was es bereits seit Anno Dazumal gibt?
 

Anhänge

  • Preis pro Tausend.png
    Preis pro Tausend.png
    81,5 KB · Aufrufe: 33

mh1

Sehr aktives Mitglied
4. Oktober 2020
444
97
Wird soetwas nicht einfach mit den Angaben Verkaufseinheit in Verbindung mit Menge/Inhhalt bzw. dem Abnahmeintervall gesteuert?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: wawi-dl

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
5.260
398
Ich habe hier im Forum mehrere Anfragen gefunden, bei denen Kunden einen Preis per Tausend wünschen - was gang und gebe in einigen Gewerken ist. Allerdings hat in über 10 Jahren (!!!) nicht einmal ein JTL-Mitarbeiter darauf geantwortet. Daher werfe ich das hier einmal als Verbesserungswunsch ein.

Beispiel (welches auch andere schon eingebracht haben):

Briefpapier wird normalerweise per Tausend angeboten. Nun möchte der Kunde aber nur 750 Stück haben. Hier sollte sich der Preis aus dem Preis per Tausend ergeben - auch die Menge sollte mit 750 Stück angegeben werden können. Einzelpreisangabe ist durch extreme Rundungsdifferenzen nicht möglich.
Wir machen das mit Verkaufseinheit und Grundpreiseinheiten, aber Achtung bzgl. PAngV, es ist nicht alles erlaubt!
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
1.690
546
Wir machen das mit Verkaufseinheit und Grundpreiseinheiten, aber Achtung bzgl. PAngV, es ist nicht alles erlaubt!

Wenn die "vekehrsübliche" bzw. "marktübliche" Einheit für einen Artikel "Stück" ist, sollte die Grundpreisangabe in der PAngV doch gar nicht geregelt sein!?

In der Regel ist der "Preis per tausend" auch eher eine B2B-Verkaufs-Einheit.

Oder auf welches Problem wolltest Du hinweisen?

Briefpapier wird normalerweise per Tausend angeboten. Nun möchte der Kunde aber nur 750 Stück haben. Hier sollte sich der Preis aus dem Preis per Tausend ergeben - auch die Menge sollte mit 750 Stück angegeben werden können. Einzelpreisangabe ist durch extreme Rundungsdifferenzen nicht möglich.

Löst denn der Vorschlag von @Enrico W. Dein Problem oder wie genau stellst Du Dir das vor?

Im Kartonagenbereich ist es ja auch nicht ungewöhnlich dass der Preis pro tausend die Berechnungsgrundlage ist.

Du könntest ja sonst auch die Artikel als 1000er Einheit anlegen, beim Grundpreis die Bezugsmenge 1 nehmen und die Einheit "per tausend" oder "/ 1000" hinterlegen.
Dann machst Du die Menge des Artikels teilbar (Lageroptionen -> Stückzahl teilbar) und erfasst dann im Auftrag als Auftragsmenge 0,75.
Ist dann ein bisschen Denkarbeit, aber wenn man das einmal sauber angelegt hat und sich das Vorgehen merkt / eintrichtert, hat man es auch irgendwann drauf. Durch 1000 teilen ist ja in der Regel auch nicht so schwer. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: TOP und wawi-dl

wawi-dl

Sehr aktives Mitglied
29. April 2008
5.260
398
Wenn die "vekehrsübliche" bzw. "marktübliche" Einheit für einen Artikel "Stück" ist, sollte die Grundpreisangabe in der PAngV doch gar nicht geregelt sein!?

In der Regel ist der "Preis per tausend" auch eher eine B2B-Verkaufs-Einheit.

Oder auf welches Problem wolltest Du hinweisen?
Soweit richtig, sollte man nur beachten, zum Beispiel gibt es ja auch nicht mehr 100gr und dann 1.000gr ... sieht man im Lebensmittelbereich, man kann jetzt alles sofort per Kilogramm vergleichen. Sollte nur eine Info sein, weil dies viele nicht beachten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MichaelH

TOP

Aktives Mitglied
16. April 2020
42
1
Du könntest ja sonst auch die Artikel als 1000er Einheit anlegen, beim Grundpreis die Bezugsmenge 1 nehmen und die Einheit "per tausend" oder "/ 1000" hinterlegen.
Dann machst Du die Menge des Artikels teilbar (Lageroptionen -> Stückzahl teilbar) und erfasst dann im Auftrag als Auftragsmenge 0,75.
Ist dann ein bisschen Denkarbeit, aber wenn man das einmal sauber angelegt hat und sich das Vorgehen merkt / eintrichtert, hat man es auch irgendwann drauf. Durch 1000 teilen ist ja in der Regel auch nicht so schwer. :)
Das mit den Lageroptionen war der Knackpunkt. Wer schaut bei einer Dienstleistung (Druckkosten) ohne Lagerbestand ins Lager ;)
Aber das hat geholfen - nun sind 750 Stück zwar 0,750 - aber es funktioniert. Super, vielen Dank!
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
1.690
546
Das mit den Lageroptionen war der Knackpunkt. Wer schaut bei einer Dienstleistung (Druckkosten) ohne Lagerbestand ins Lager ;)
Aber das hat geholfen - nun sind 750 Stück zwar 0,750 - aber es funktioniert. Super, vielen Dank!

Theoretisch kannst Du auch mit einem Lager arbeiten, wenn Du das Briefpapier zur Stückliste machst und dann Deinen Lagerbestand an Papier (also in dem Fall 1000 Blatt) als Stücklisten-Inhalt hinterlegst.

Dann kannst Du das Papier für unterschiedliche Artikel als Stückliste nutzen und weißt immer, wieviel Du noch am Lager hast.
Allerdings habe ich noch nicht getestet, ob das auch funktioniert Stückliste und Stückzahl teilbar zu kombinieren.
 

TOP

Aktives Mitglied
16. April 2020
42
1
Theoretisch kannst Du auch mit einem Lager arbeiten, wenn Du das Briefpapier zur Stückliste machst und dann Deinen Lagerbestand an Papier (also in dem Fall 1000 Blatt) als Stücklisten-Inhalt hinterlegst.

Dann kannst Du das Papier für unterschiedliche Artikel als Stückliste nutzen und weißt immer, wieviel Du noch am Lager hast.
Allerdings habe ich noch nicht getestet, ob das auch funktioniert Stückliste und Stückzahl teilbar zu kombinieren.
Ja, bei Materialien ist es schön und gut. Allerdings benötige ich für Kalkulationen auch einzelne Verarbeitungsschritte, welche entweder nach Zeit oder per Tausend gerechnet sind. Somit könnte ich mehrere Postitionen haben, welche aber keinen vollen 1000er-Wert haben. Aber so bin ich schon einen Schritt weiter. Lege ich mir ein paar Stunden Zeit aufs Lager - hat auch nicht jeder ;)
 

Verkäuferlein

Sehr aktives Mitglied
29. April 2012
1.690
546
Aber so bin ich schon einen Schritt weiter. Lege ich mir ein paar Stunden Zeit aufs Lager - hat auch nicht jeder ;)

In der Stücklistenthematik stecke ich nicht soweit drin, aber theoretisch kannst Du ja auch für die Verarbeitungsschritte einen Artikel ohne Bestandsführung (ob das als Stücklistenbestandteil sauber geht, weiß ich nicht) verwenden oder Du kalkulierst halt den Preis für das Produkt "1000er Briefpapier" getrennt von dem Wert der Stücklisteninhalte. Den Preis kannst Du ja unabhängig vom Stücklisteninhalt festlegen.
Spart dann Lagerplatz... :p :D

Allerdings ist es natürlich auch einfacher, wenn sich die Kosten bei irgendeiner Komponente erhöhen, automatisch auch die Endprodukte zu verteuern, was dann wieder für alle Einzelposten mit Preis in der Stückliste = Gesamtpreis Stücklistenartikel spricht. ;)
 
Ähnliche Themen
Titel Forum Antworten Datum
Artikel Preis im Shop anzeigen aber nicht an der Kasse kassieren JTL-Wawi 1.6 8
In Diskussion Manueller Workflow - Preisänderung (EK-Preis) JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 3
EK Preis von Stücklisten/Kinderartikel & Vaterartikel speichert nicht JTL-Wawi 1.6 1
Neu Anderen Preis auf Auftagsformular anzeigen lassen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 21
Artikel ohne Preis für schneller Abwicklung in POS JTL-Wawi 1.6 5
Neu Eigene Übersichten - Anzeige zu Artikel welcher Kunde hat wann welche Menge zu welchem Preis gekauft Individuelle Listenansichten in der JTL-Wawi 1
Neu Preis nach dem Import in der WAWI höher als im Webshop ? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 8
Neu Preisglättung bei Preis Kalkulation (oder auf generell 2 Nachkommastellen begrenzen) User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Preis / Lieferzeit auf Anfrage Shopware-Connector 2
Beantwortet Am Packtisch (WMS) einen Auftrag per Workflow einen Rückhaltestatus setzten JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Verwiesen an Support Einloggen per WMS App nicht möglich JTL-WMS / JTL-Packtisch+ - Fehler und Bugs 1
Aufträge zusammenfassen per Worflow, wenn Lieferschein schon erstellt JTL-Wawi 1.6 5
Neu Inventur per WMS APP - Stichprobenkontrolle möglich ? Arbeitsabläufe in JTL-WMS / JTL-Packtisch+ 0
Neu Verkauf von Gebinden auf Amazon, noch immer nur per Stückliste möglich? Einrichtung und Installation von JTL-eazyAuction 4
Neu Guthaben im JTL-Shop: Ausschließliche Zahlung per Guthaben und Erhöhung Allgemeine Fragen zu JTL-Shop 0
Neu Kundennummer ändern per Armeise User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 4
Neu Auftrag im Onlineshop aktualisieren per Workflow? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu PayPal Checkout Modul - Rechnungskauf per Ratepay wird nicht ordnungsgemäß gebucht und mit der Wawi abgeglichen JTL-Shop - Fehler und Bugs 1
Neu Zahlung per Überweisung (Bankkonto) werden als Amazon Pay angezeigt User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Wer kann mir die Deepl Anbindung per Workflow / dot liquid bei mir installieren. User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu WAWI per VPN Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 31
Neu Wie bekomme ich die Retouren ID über Shopware 5 per Magnalister nach Otto? User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Konfiguratorkomponenten - Preisimport per Ameise JTL-Wawi - Fehler und Bugs 0
Neu Artikel per Workflow in VPE 'umrechnen' User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu Workflows - Versand per Spedition Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 2
Neu Workflow einrichten - nicht versendbare Artikel per E-Mail versenden User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Neu Versandart per Workflow? ans Ende der Positionliste stellen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 2
Neu per csv-Datei nicht mehr vorhandene Artikel verschieben und Lieferzeiten definieren User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 0
Beantwortet Fehler: Artikelaktualisierung per Ameise - kann nicht vollständig aktualisiert werden weil er sich auf einer Pickliste befindet User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 1
Neu DHL Retourenlabel gehen nicht per Email raus an Kunden. Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 3
Neu Bilder aus Elementsammlung per Formel einbinden Druck-/ E-Mail-/ Exportvorlagen in JTL-Wawi 0
Export per Druckvorlage Aufträge inkl. offener nicht geleiferter Artikel JTL-Wawi 1.6 11
Neu ebay Angbeot per SQL beenden eBay-Anbindung - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Neue Artikel per Workflow auf allen Kanälen listen Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0
Neu php-Datei innerhalb eines Plugins per Cronjob aufrufen Technische Fragen zu Plugins und Templates 5
Beantwortet Lieferstatus eines Artikels nach verfügbarem Lagerbestand automatisch per Workflow ändern lassen. JTL-Workflows - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Varkombis per Ameise mit bestehenden Artikeln löschen User helfen Usern - Fragen zu JTL-Wawi 3
Neu Anbindung verschiedener Briefe per Internetmarke an ebay nicht möglich?!? JTL-ShippingLabels - Ideen, Lob und Kritik 2
Neu Aufträge splitten pro Position per Workflow Arbeitsabläufe in JTL-Wawi 0

Ähnliche Themen